Badlands - Eine Hommage an Bruce Springsteens Nebraska - Verschiedene Künstler

Badlands - Eine Hommage an Bruce Springsteens Nebraska - Verschiedene Künstler
Badlands - Eine Hommage an Bruce Springsteens Nebraska - Verschiedene Künstler
Anonim
  • Sub Pop

Bruce Springsteens Nebraska war wie Bob Dylan und The Band's Basement Tapes nie als Album gedacht.

Die Songs, die 1981 auf einem tragbaren 4-Spur-Kassettendeck im Schlafzimmer von Springsteens Haus in New Jersey aufgenommen wurden, waren ursprünglich nur als Demos gedacht. Aber diese Demos wurden in ihrer rohen Form veröffentlicht, und Nebraska - mit seinen dunklen, erschütternden Geschichten von Mördern, Sträflingen, Armut und Ernüchterung - malte ein amerikanisches Porträt, das ebenso aufschlussreich wie filmisch war. Es wurde eines der einflussreichsten Alben von Springsteens Karriere.

Badlands bietet eine Song-für-Song-Rückkehr in das öde Terrain von Nebraska, interpretiert von einem Querschnitt zeitgenössischer Spieler. Und während die unterschiedlichen Interpretationen aufschlussreich sind, gibt es eine eindeutige Inkonsistenz der Menge.

Die wundersame Stimme von The Pretenders 'Chrissie Hynde, zusammen mit dem Gitarristen ihrer Band, Adam Seymour, bringt die CD zu einem starken Start in den Song "Nebraska". Aber die Dynamik verschiebt sich abrupt mit einer wirklich schrecklichen, tatsächlich abstoßenden Wiedergabe von Springsteens meisterhafter „Atlantic City“, die von niemand anderem als Hank III, dem Enkel von Hank Williams, dezimiert wurde. Das ist definitiv das schwache Licht, aber faszinierendere Angebote der CD, wie Los Lobos 'Baritonsaxophon-Wiedergabe von „Johnny 99“und eine durch die Tastatur wirbelnde Drehung durch „Mansion on the Hill“durch die obskuren Crooked Fingers, sind weitaus ansprechender . Und einer der faszinierendsten Beiträge des Albums stammt von dem aufstrebenden Folk-Star Dar Williams, dessen atemloser,Die harmonische Überarbeitung von „Highway Patrolman“erweckt diese ergreifende Saga über zwei Brüder zum Leben, deren Leben dramatisch unterschiedliche Wendungen nimmt.

Kevin O'Hare