1 Chroniken: 14

1 Chroniken: 14
1 Chroniken: 14
Anonim

1 Chroniken

Kapitel 14

1 Nun sandte Hiram, der König von Tyrus, Boten zu David und Zedernholz mit Maurern und Zimmerleuten, um ihm ein Haus zu bauen. 2 Und David erkannte, dass der HERR ihn als König über Israel bestätigt hatte, denn sein Reich wurde wegen seines Volkes Israel in die Höhe erhoben.

3 Und David nahm mehr Frauen in Jerusalem; und David zeugte mehr Söhne und Töchter. 4 Dies sind die Namen seiner Kinder, die er in Jerusalem hatte; Shammua und Shobab, Nathan und Solomon, 5 und Ibhar und Elishua und Elpalet, 6 und Nogah und Nepheg und Japhia, 7 und Elishama und Beeliada und Eliphalet.

8 Und als die Philister hörten, dass David zum König über ganz Israel gesalbt wurde, gingen alle Philister hinauf, um David zu suchen. Und David hörte davon und ging gegen sie aus. 9 Und die Philister kamen und breiteten sich im Tal von Rephaim aus. 10 Und David fragte Gott und sprach: Soll ich mich gegen die Philister stellen? und willst du sie in meine Hand geben? Und der HERR sprach zu ihm: Steige hinauf! denn ich werde sie in deine Hand geben. 11 Da kamen sie zu Baal-Perazim; und David schlug sie dort. Dann sagte David: Gott ist durch meine Hand in meine Feinde eingebrochen wie durch das Ausbrechen von Wasser. Deshalb nannten sie den Namen dieses Ortes Baal-Perazim. 12 Und als sie ihre Götter dort gelassen hatten, gab David ein Gebot, und sie wurden mit Feuer verbrannt. 13 Und die Philister breiteten sich noch einmal im Tal aus.14 Darum erkundigte sich David erneut bei Gott; und Gott sprach zu ihm: Geh nicht nach ihnen her! Wende dich von ihnen ab und stoße auf sie gegen die Maulbeerbäume. 15 Und wenn du ein Geräusch von den Maulbeerbäumen hörst, wirst du in den Kampf ziehen; denn Gott ist vor dir hergegangen, um das Heer der Philister zu schlagen. 16 David tat also, was Gott ihm geboten hatte, und sie schlugen das Heer der Philister von Gibeon bis nach Gazer. 17 Und der Ruhm Davids ging hinaus in alle Länder; und der HERR brachte die Furcht vor ihm über alle Völker.denn Gott ist vor dir hergegangen, um das Heer der Philister zu schlagen. 16 David tat also, was Gott ihm geboten hatte, und sie schlugen das Heer der Philister von Gibeon bis nach Gazer. 17 Und der Ruhm Davids ging hinaus in alle Länder; und der HERR brachte die Furcht vor ihm über alle Völker.denn Gott ist vor dir hergegangen, um das Heer der Philister zu schlagen. 16 David tat also, was Gott ihm geboten hatte, und sie schlugen das Heer der Philister von Gibeon bis nach Gazer. 17 Und der Ruhm Davids ging hinaus in alle Länder; und der HERR brachte die Furcht vor ihm über alle Völker.