1 Chroniken: 23

1 Chroniken: 23
1 Chroniken: 23
Anonim

1 Chroniken

Kapitel 23

1 Als David alt und voller Tage war, machte er Salomo zu seinem Sohn, dem König über Israel.

2 Und er versammelte alle Fürsten Israels mit den Priestern und den Leviten. 3 Nun wurden die Leviten ab dem Alter von dreißig Jahren und darüber gezählt; und ihre Zahl betrug nach ihren Umfragen Mann für Mann achtunddreißigtausend. 4 Davon sollten vierundzwanzigtausend das Werk des Hauses des HERRN vorantreiben; und sechstausend waren Offiziere und Richter; 5 Außerdem waren viertausend Träger; und viertausend priesen den HERRN mit den Instrumenten, die ich gemacht hatte, sprach David, um damit zu preisen. 6 Und David teilte sie in Kurse unter den Söhnen Levis, nämlich Gerson, Kohath und Merari.

7 Von den Gersoniten waren Laadan und Shimei. 8 Die Söhne Laadans; Der Häuptling war Jehiel und Zetham und Joel, drei. 9 Die Söhne Shimeis; Shelomith und Haziel und Haran, drei. Dies waren die Häuptlinge der Väter von Laadan. 10 Und die Söhne Shimeis waren Jahat, Zina, Jeusch und Beria. Diese vier waren die Söhne Shimeis. 11 Und Jahath war der Oberste und Ziza der zweite; aber Jeusch und Beria hatten nicht viele Söhne; deshalb waren sie nach dem Haus ihres Vaters in einer Abrechnung.

12 Die Söhne Kahats; Amram, Izhar, Hebron und Uzziel, vier. 13 Die Söhne Amrams; Aaron und Moses: und Aaron wurde getrennt, damit er die heiligsten Dinge, er und seine Söhne, für immer heiligt, Weihrauch vor dem HERRN verbrennt, ihm dient und für immer in seinem Namen segnet. 14 Was nun Mose, den Mann Gottes, betrifft, so wurden seine Söhne nach dem Stamm Levi benannt. 15 Die Söhne Mose waren Gersom und Elieser. 16 Von den Söhnen Gersoms war Schuel der Häuptling. 17 Und die Söhne Eliesers waren Rehabja, der Oberste. Und Elieser hatte keine anderen Söhne; aber die Söhne Rehabias waren sehr viele. 18 Von den Söhnen Ischars; Shelomith der Häuptling. 19 von den Söhnen Hebrons; Jeriah der Erste, Amariah der Zweite, Jahaziel der Dritte und Jekameam der Vierte. 20 von den Söhnen Uzziels; Micha der Erste und Jesia der Zweite.

21 Die Söhne Meraris; Mahli und Mushi. Die Söhne Mahlis; Eleazar und Kish. 22 Und Eleasar starb und hatte keine Söhne außer Töchter; und ihre Brüder, die Söhne Kischs, nahmen sie. 23 Die Söhne Mushis; Mahli und Eder und Jeremoth, drei.

24 Dies waren die Söhne Levis nach dem Haus ihrer Väter; Sogar der Häuptling der Väter, wie sie bei ihren Umfragen nach der Anzahl der Namen gezählt wurden, erledigte die Arbeit für den Dienst des Hauses des HERRN ab dem Alter von zwanzig Jahren und darüber. 25 Denn David sprach: Der HERR, der Gott Israels, hat seinem Volk Ruhe gegeben, damit sie für immer in Jerusalem wohnen. 26 Und auch den Leviten; Sie dürfen weder die Stiftshütte noch Gefäße davon zu deren Diensten tragen. 27 Denn nach den letzten Worten Davids waren die Leviten ab zwanzig Jahren gezählt: 28 Weil ihr Amt darin bestand, auf die Söhne Aarons auf den Dienst des Hauses des HERRN in den Höfen und in den Kammern zu warten; und in der Reinigung aller heiligen Dinge und im Werk des Dienstes am Haus Gottes; 29 Beide für das Schaubrot,und für das feine Mehl zum Fleischopfer und für die ungesäuerten Kuchen und für das, was in der Pfanne gebacken wird, und für das, was gebraten wird, und für alle Arten von Maßen und Größen; 30 Und jeden Morgen zu stehen, um dem HERRN zu danken und ihn zu preisen, und ebenso am Abend; 31 Und alle verbrannten Opfer dem HERRN in den Sabbaten, in den Neumonden und an den festgelegten Festen nach Anzahl zu bringen, gemäß der ihnen gebotenen Ordnung, fortwährend vor dem HERRN: 32 Und dass sie die Verantwortung behalten sollen die Stiftshütte und die Anklage der heiligen Stätte und die Anklage der Söhne Aarons, ihrer Brüder, im Dienst des Hauses des HERRN.30 Und jeden Morgen zu stehen, um dem HERRN zu danken und ihn zu preisen, und ebenso am Abend; 31 Und alle verbrannten Opfer dem HERRN in den Sabbaten, in den Neumonden und an den festgelegten Festen nach Anzahl zu bringen, gemäß der ihnen gebotenen Ordnung, fortwährend vor dem HERRN: 32 Und dass sie die Verantwortung behalten sollen die Stiftshütte und die Anklage der heiligen Stätte und die Anklage der Söhne Aarons, ihrer Brüder, im Dienst des Hauses des HERRN.30 Und jeden Morgen zu stehen, um dem HERRN zu danken und ihn zu preisen, und ebenso am Abend; 31 Und alle verbrannten Opfer dem HERRN in den Sabbaten, in den Neumonden und an den festgelegten Festen nach Anzahl zu bringen, gemäß der ihnen gebotenen Ordnung, fortwährend vor dem HERRN: 32 Und dass sie die Verantwortung behalten sollen die Stiftshütte und die Anklage der heiligen Stätte und die Anklage der Söhne Aarons, ihrer Brüder, im Dienst des Hauses des HERRN.und die Anklage der Söhne Aarons, ihrer Brüder, im Dienst des Hauses des HERRN.und die Anklage der Söhne Aarons, ihrer Brüder, im Dienst des Hauses des HERRN.