1. Korinther: 16

1. Korinther: 16
1. Korinther: 16

Video: Видеобиблия. 1-е Послание Коринфянам. Глава 16 2021, Juni

Anonim

1 Korinther

Kapitel 16

1 Nun zur Sammlung für die Heiligen, wie ich den Kirchen von Galatien befohlen habe, so tut ihr es auch. 2 Am ersten Tag der Woche soll jeder von euch bei ihm liegen, wie Gott es ihm gut gemacht hat, dass es keine Versammlungen gibt, wenn ich komme. 3 Und wenn ich komme, wen auch immer ihr durch eure Briefe billigt, den werde ich senden, um eure Liberalität nach Jerusalem zu bringen. 4 Und wenn es sich trifft, dass ich auch gehe, werden sie mit mir gehen. 5 Nun werde ich zu dir kommen, wenn ich durch Mazedonien gehen werde; denn ich gehe durch Mazedonien. 6 Und es kann sein, dass ich bei dir bleibe und überwintern werde, damit du mich auf meine Reise bringst, wohin auch immer ich gehe. 7 Denn ich werde dich jetzt übrigens nicht sehen; aber ich vertraue darauf, eine Weile mit dir zu verweilen, wenn der Herr es erlaubt. 8 Aber ich werde bis Pfingsten in Ephesus verweilen. 9 Denn eine große Tür und Wirkung wird mir geöffnet,und es gibt viele Gegner. 10 Wenn nun Timotheus kommt, sorge dafür, dass er ohne Furcht bei dir ist; denn er wirkt das Werk des Herrn, wie ich es auch tue. 11 Darum soll ihn niemand verachten; sondern führe ihn in Frieden, damit er zu mir komme; denn ich suche ihn mit den Brüdern. 12 Als ich unseren Bruder Apollos berührte, bat ich ihn sehr, mit den Brüdern zu Ihnen zu kommen; aber sein Wille sollte zu dieser Zeit überhaupt nicht kommen; aber er wird kommen, wenn er Zeit hat. 13 Wache, stehe fest im Glauben, verlasse dich wie Männer, sei stark. 14 Lass alle deine Dinge mit Nächstenliebe geschehen. 15 Ich bitte Sie, Brüder, (Sie kennen das Haus Stephanas, dass es die Erstlinge von Achaia sind und dass sie sich dem Dienst der Heiligen süchtig gemacht haben). 16 Dass Sie sich solchen und jedem unterwerfen, der hilft bei uns und arbeitet.17 Ich freue mich über das Kommen von Stephanas und Fortunatus und Achaicus; für das, was Ihnen fehlte, haben sie geliefert. 18 Denn sie haben meinen und deinen Geist erfrischt; darum erkenne die an, die solche sind.

19 Die Kirchen Asiens grüßen Sie. Aquila und Priscilla grüßen Sie sehr im Herrn, mit der Kirche, die in ihrem Haus ist. 20 Alle Brüder grüßen dich. Grüße euch mit einem heiligen Kuss. 21 Der Gruß von mir Paulus mit meiner eigenen Hand. 22 Wenn jemand den Herrn Jesus Christus nicht liebt, so sei er Anathema Maranatha. 23 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit dir. 24 Meine Liebe sei mit euch allen in Christus Jesus. Amen.