1 Könige: 6

1 Könige: 6
1 Könige: 6
Anonim

1 Könige

Kapitel 6

1 Und es geschah im vierhundertachtzigsten Jahr, nachdem die Kinder Israel aus dem Land Ägypten gekommen waren, im vierten Jahr der Herrschaft Salomos über Israel im Monat Zif, dem zweiten Monat, in dem er war begann das Haus des Herrn zu bauen. 2 Und das Haus, das König Salomo für den HERRN baute, hatte eine Länge von dreiundsechzig Ellen und eine Breite von zwanzig Ellen und eine Höhe von dreißig Ellen. 3 Und die Veranda vor dem Tempel des Hauses war zwanzig Ellen lang, entsprechend der Breite des Hauses; und zehn Ellen war die Breite davon vor dem Haus. 4 Und für das Haus machte er Fenster aus schmalen Lichtern.

5 Und gegen die Wand des Hauses baute er ringsum Kammern, gegen die Wände des Hauses ringsum, sowohl des Tempels als auch des Orakels; und er machte ringsum Kammern: 6 Die unterste Kammer war fünf Ellen breit, und die Die Mitte war sechs Ellen breit, und die dritte war sieben Ellen breit. Denn ohne in der Wand des Hauses machte er ringsum verengte Pausen, damit die Balken nicht in den Wänden des Hauses befestigt werden sollten. 7 Und das Haus, als es gebaut wurde, wurde aus Stein gebaut, der fertig gemacht worden war, bevor es dorthin gebracht wurde; so dass weder Hammer noch Axt noch ein Eisenwerkzeug im Haus zu hören waren, während es gebaut wurde. 8 Die Tür für die mittlere Kammer befand sich auf der rechten Seite des Hauses; und sie gingen mit Wendeltreppen in die mittlere Kammer und aus der Mitte in die dritte. 9 Und er baute das Haus:und beendete es; und bedeckte das Haus mit Balken und Brettern aus Zedernholz. 10 Und dann baute er fünf Ellen hohe Kammern gegen das ganze Haus; und sie ruhten mit Zedernholz auf dem Haus.

11 Und das Wort des HERRN kam zu Salomo und sprach: 12 In Bezug auf dieses Haus, das du baust, wenn du in meinen Satzungen wandelst und meine Urteile ausführst und alle meine Gebote hältst, um in ihnen zu wandeln; Dann werde ich mein Wort mit dir tun, das ich zu David, deinem Vater, geredet habe. 13 Und ich werde unter den Kindern Israel wohnen und mein Volk Israel nicht verlassen. 14 Und Salomo baute das Haus und beendete es. 15 Und er baute die Mauern des Hauses innen mit Zedernbrettern, sowohl den Boden des Hauses als auch die Wände der Decke; und er bedeckte sie innen mit Holz und bedeckte den Boden des Hauses mit Tannenbrettern . 16 Und er baute zwanzig Ellen an den Seiten des Hauses, sowohl den Boden als auch die Wände mit Zedernbrettern; er baute sie sogar dafür, sogar für das Orakel, sogar für den heiligsten Ort.17 Und das Haus, das heißt der Tempel davor, war vierzig Ellen lang. 18 Und die Zeder des Hauses im Innern war mit Noppen und offenen Blumen geschnitzt; alles war Zeder; Es war kein Stein zu sehen. 19 Und das Orakel bereitete er im Haus vor, um dort die Bundeslade des HERRN zu setzen. 20 Und das Orakel im Vorderteil war zwanzig Ellen lang und zwanzig Ellen breit und zwanzig Ellen hoch; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus vollendet hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.war vierzig Ellen lang. 18 Und die Zeder des Hauses im Innern war mit Noppen und offenen Blumen geschnitzt; alles war Zeder; Es war kein Stein zu sehen. 19 Und das Orakel bereitete er im Haus vor, um dort die Bundeslade des HERRN zu setzen. 20 Und das Orakel im Vorderteil war zwanzig Ellen lang und zwanzig Ellen breit und zwanzig Ellen hoch; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus vollendet hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.war vierzig Ellen lang. 18 Und die Zeder des Hauses im Innern war mit Noppen und offenen Blumen geschnitzt; alles war Zeder; Es war kein Stein zu sehen. 19 Und das Orakel bereitete er im Haus vor, um dort die Bundeslade des HERRN zu setzen. 20 Und das Orakel im Vorderteil war zwanzig Ellen lang und zwanzig Ellen breit und zwanzig Ellen hoch; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus vollendet hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.Es war kein Stein zu sehen. 19 Und das Orakel bereitete er im Haus vor, um dort die Bundeslade des HERRN zu setzen. 20 Und das Orakel im Vorderteil war zwanzig Ellen lang und zwanzig Ellen breit und zwanzig Ellen hoch; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus fertig hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.Es war kein Stein zu sehen. 19 Und das Orakel bereitete er im Haus vor, um dort die Bundeslade des HERRN zu setzen. 20 Und das Orakel im Vorderteil war zwanzig Ellen lang und zwanzig Ellen breit und zwanzig Ellen hoch; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus vollendet hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.und zwanzig Ellen in der Höhe davon; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus vollendet hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.und zwanzig Ellen in der Höhe davon; und er überzog es mit reinem Gold; und bedeckte so den Altar, der aus Zeder war. 21 Und Salomo überzog das Haus mit reinem Gold; und machte eine Trennwand durch die Goldketten vor dem Orakel; und er überzog es mit Gold. 22 Und das ganze Haus überzog er mit Gold, bis er das ganze Haus vollendet hatte; auch den ganzen Altar, der bei dem Orakel war, überzog er mit Gold.

23 Und im Orakel machte er zwei Cherubim aus Olivenbaum, jede zehn Ellen hoch. 24 Und fünf Ellen waren der eine Flügel des Cherubs und fünf Ellen der andere Flügel des Cherubs; vom äußersten Teil des einen Flügels bis zum äußersten Teil des anderen waren zehn Ellen. 25 Und der andere Cherub war zehn Ellen groß; beide Cherubim hatten ein Maß und eine Größe. 26 Die Höhe des einen Cherubs betrug zehn Ellen, ebenso die des anderen Cherubs. 27 Und er stellte die Cherubim in das innere Haus; und sie streckten die Flügel der Cherubim aus, so dass der Flügel des einen die eine Wand berührte und der Flügel des anderen Cherub die andere Wand berührte; und ihre Flügel berührten sich mitten im Haus. 28 Und er überzog die Cherubim mit Gold.29 Und er schnitzte alle Wände des Hauses ringsum mit geschnitzten Figuren von Cherubim und Palmen und offenen Blumen, innen und außen. 30 Und den Boden des Hauses überzog er innen und außen mit Gold.

31 Und als er das Orakel betrat, machte er Türen aus Olivenbaum; der Sturz und die Seitenpfosten waren ein fünfter Teil der Mauer. 32 Die beiden Türen waren ebenfalls aus Olivenbaum; und er schnitzte auf ihnen Schnitzereien von Cherubim und Palmen und offenen Blumen und überzog sie mit Gold und verteilte Gold auf den Cherubim und auf den Palmen. 33 So machte er auch für die Tür der Tempelpfosten aus Olivenbaum einen vierten Teil der Mauer. 34 Und die beiden Türen waren aus Tannenholz; die beiden Blätter der einen Tür falteten sich, und die beiden Blätter der anderen Tür falteten sich. 35 Und er schnitzte darauf Cherubim und Palmen und offene Blumen; und bedeckte sie mit Gold, das auf das geschnitzte Werk gepasst war.

36 Und er baute den Innenhof mit drei Reihen gehauenem Stein und einer Reihe Zedernbalken.

37 Im vierten Jahr wurde der Grundstein für das Haus des HERRN gelegt, im Monat Zif: 38 Und im elften Jahr, im Monat Bul, dem achten Monat, wurde das Haus in allen Teilen fertiggestellt, und nach all der Mode davon. So war er sieben Jahre im Bau.