1. Timotheus: 2

1. Timotheus: 2
1. Timotheus: 2

Video: Buchvideo: 1. Timotheus 2021, Juni

Anonim

1 Timothy

Kapitel 2

1 Ich ermahne daher, zuallererst Flehen, Gebete, Fürbitten und Danksagungen für alle Menschen zu machen; 2 Für Könige und für alle, die Autorität haben; damit wir in aller Frömmigkeit und Ehrlichkeit ein ruhiges und friedliches Leben führen. 3 Denn dies ist gut und annehmbar vor Gott, unserem Erlöser; 4 Wer wird alle Menschen haben, um gerettet zu werden und zur Erkenntnis der Wahrheit zu kommen? 5 Denn es gibt einen Gott und einen Mittler zwischen Gott und den Menschen, den Mann Christus Jesus; 6 Wer gab sich ein Lösegeld für alle, um rechtzeitig bezeugt zu werden. 7 Wozu ich zum Prediger und Apostel geweiht bin (ich spreche die Wahrheit in Christus und lüge nicht;), ein Lehrer der Heiden im Glauben und in der Wahrheit. 8 Ich will daher, dass die Menschen überall beten und heilige Hände erheben, ohne Zorn und Zweifel. 9 In gleicher Weise schmücken sich auch Frauen in bescheidenen Kleidern,mit Scham und Nüchternheit; nicht mit geflochtenem Haar oder Gold oder Perlen oder kostspieliger Anordnung; 10 Aber (was Frauen werden, die sich zur Gottseligkeit bekennen) mit guten Werken. 11 Lassen Sie die Frau in aller Stille mit aller Unterwerfung lernen. 12 Aber ich lasse keine Frau lehren oder die Autorität über den Mann an sich reißen, sondern schweige. 13 Denn Adam wurde zuerst gebildet, dann Eva. 14 Und Adam wurde nicht getäuscht, sondern die Frau, die getäuscht wurde, war in der Übertretung. 15 Ungeachtet dessen wird sie im gebärfähigen Alter gerettet, wenn sie im Glauben, in der Nächstenliebe und in der Heiligkeit mit Nüchternheit fortbesteht.aber in der Stille sein. 13 Denn Adam wurde zuerst gebildet, dann Eva. 14 Und Adam wurde nicht getäuscht, sondern die Frau, die getäuscht wurde, war in der Übertretung. 15 Ungeachtet dessen wird sie im gebärfähigen Alter gerettet, wenn sie im Glauben, in der Nächstenliebe und in der Heiligkeit mit Nüchternheit fortbesteht.aber in der Stille sein. 13 Denn Adam wurde zuerst gebildet, dann Eva. 14 Und Adam wurde nicht getäuscht, sondern die Frau, die getäuscht wurde, war in der Übertretung. 15 Ungeachtet dessen wird sie im gebärfähigen Alter gerettet, wenn sie im Glauben, in der Nächstenliebe und in der Heiligkeit mit Nüchternheit fortbesteht.