1948 Oscar-Verleihung

1948 Oscar-Verleihung
1948 Oscar-Verleihung
Anonim

Die Oscar-Verleihung von 1948 wurde am 24. März 1949 im AMPAS Theatre in Los Angeles verliehen.

Hamlet (britisch) (J. Arthur Rank-Two Cities; Universal-International)
Johnny Belinda (Warner Bros.)
Die roten Schuhe (J. Arthur Rank-Archers; Eagle-Lion)
Die Schlangengrube (Twentieth Century-Fox)
Der Schatz der Sierra Madre (Warner Bros.)
Lew Ayres, Johnny Belinda
Montgomery Clift, Die Suche
Dan Dailey, wenn mein Baby mich anlächelt
Laurence Olivier, Weiler
Clifton Webb, hübsch sitzend

Laurence Olivier, Hamlet Archiv Fotos
Ingrid Bergman, Jeanne d'Arc
Olivia de Havilland, Die Schlangengrube
Irene Dunne, ich erinnere mich an Mama
Barbara Stanwyck, Entschuldigung, falsche Nummer
Jane Wyman, Johnny Belinda
Charles Bickford, Johnny Belinda
José Ferrer, Jeanne d'Arc
Oscar Homolka, ich erinnere mich an Mama
Walter Huston, Der Schatz der Sierra Madre
Cecil Kellaway, Das Glück der Iren
Barbara Bel Geddes, ich erinnere mich an Mama
Ellen Corby, ich erinnere mich an Mama
Agnes Moorehead, Johnny Belinda
Jean Simmons, Weiler
Claire Trevor, Key Largo
RegieJohn Huston, Der Schatz der Sierra Madre
Anatole Litvak, Die Schlangengrube
Jean Negulesco, Johnny Belinda
Laurence Olivier, Weiler
Fred Zinnemann, Die Suche
Schreiben
FilmgeschichteBorden Chase, Red River
Frances Flaherty und Robert Flaherty, Louisiana Story
Emeric Pressburger, Die roten Schuhe
Richard Schweizer und David Wechsler, The Search
Malvin Wald, die nackte Stadt
DrehbuchCharles Brackett, Billy Wilder und Richard L. Breen, eine ausländische Angelegenheit
John Huston, Der Schatz der Sierra Madre
Frank Partos und Millen Brand, The Snake Pit
Richard Schweizer und David Wechsler, The Search
Irmgard Von Cube und Allen Vincent, Johnny Belinda
Kinematographie
Joseph August, Porträt von Jennie
William Daniels, Die nackte Stadt
Charles B. Lang Jr., Eine ausländische Angelegenheit
Ted McCord, Johnny Belinda
Nicholas Musuraca, ich erinnere mich an Mama
FarbeCharles G. Clarke, grünes Gras von Wyoming
Robert Planck, Die drei Musketiere
William Snyder, Die Liebe von Carmen
Joseph Valentine, William V. Skall und Winton Hoch, Jeanne d'Arc
Kunstrichtung
Roger K. Furse, Art Direktion; Carmen Dillon, Bühnenbild, Weiler
Robert Haas, Art Direktion; William Wallace, Bühnenbild, Johnny Belinda
FarbeRichard Day, Art Direktion; Edwin Casey Roberts und Joseph Kish, Bühnenbild, Jeanne d'Arc
Hein Heckroth, Art Direktion; Arthur Lawson, Setdekoration, The Red Shoes
TonaufnahmeRepublic Studio Sound Dept., Mondaufgang
Twentieth Century-Fox Studio Tonabteilung, The Snake Pit
Warner Bros. Studio Tonabteilung, Johnny Belinda
Musik
Lied"Buttons and Bows", The Paleface, Jay Livingston und Ray Evans, Musik und Texte
"Für jeden Mann gibt es eine Frau", Casbah, Harold Arlen, Musik; Leo Robin, Texte
"Es ist Magie", Romanze auf hoher See, Jule Styne, Musik; Sammy Cahn, Texte
"Dies ist der Moment", diese Dame in Hermelin, Frederick Hollander, Musik; Leo Robin, Texte
"The Woody Woodpecker Song", Wet Blanket Policy, Ramey Idriss und George Tibbles, Musik und Texte
Brian Easdale, Die roten Schuhe
Hugo Friedhofer, Jeanne d'Arc
Alfred Newman, Die Schlangengrube
Max Steiner, Johnny Belinda
William Walton, Weiler
Johnny Green und Roger Edens, Osterparade
Lennie Hayton, der Pirat
Ray Heindorf, Romanze auf hoher See
Alfred Newman, wenn mein Baby mich anlächelt
Victor Young, der Kaiserwalzer
SchnittReginald Mills, Die roten Schuhe
Christian Nyby, Roter Fluss
Frank Sullivan, Jeanne d'Arc
Paul Wetterwachs, Die nackte Stadt
David Weisbart, Johnny Belinda
Kostümdesign
Roger K. Furse, Weiler
Irene, die Tochter von BF
FarbeEdith Head und Gile Steele, The Emperor Waltz
Dorothy Jeakins und Karinska, Jeanne d'Arc
SpezialeffektePaul Eagler, J. McMillan Johnson, Russell Shearman und Clarence Slifer, visuell; Charles Freeman und James G. Stewart, hörbar, Porträt von Jennie
Ralph Hammeras, Fred Sersen und Edward Snyder, visuell; Roger Heman, hörbar, Deep Waters
Karikatur The Little Orphan (Serie Tom und Jerry) (Frederick Quimby, Produzent; MGM)
Mickey und das Siegel (Mickey Mouse-Serie) (Walt Disney Productions; RKO Radio)
Mauswracker (Merrie Melodies Series) (Edward Selzer, Produzent; Warner Bros.)
Robin Hoodlum (Fox and Crow-Serie) (United Productions of America; Columbia)
Tee für zweihundert (Donald Duck Series) (Walt Disney Productions; RKO Radio)
One-Reel Annie war ein Wunder (John Nesbitt Passing Parade Series) (Herbert Moulton, Produzent; MGM)
Cinderella Horse (Sports Parade Series) (Gordon Hollingshead, Produzent; Warner Bros.)
Sie möchten also im Radio sein (Joe McDoakes Series) (Gordon Hollingshead, Produzent; Warner Bros.)
Symphonie einer Stadt (Movietone Specialty Series) (Edmund H. Reek, Produzent; Twentieth Century-Fox)
Sie können nicht gewinnen (Pete Smith Specialty Series) (Pete Smith, Produzent; MGM)
Calgary Stampede (Technicolor Special Series) (Gordon Hollingshead, Produzent; Warner Bros.)
Going to Blazes (Herbert Morgan, Produzent; MGM)
Samba-Mania (Musical Parade Featurette-Serie) (Harry Gray, Produzent; Paramount)
Seal Island (True Life-Abenteuerserie) (Walt Disney Productions; RKO Radio)
Snow Capers (Thomas Mead, Produzent; Universal-International)
Dokumentarfilm
Herz an Herz (Herbert Morgan, Produzent; Fact Film Organization)
Operation Vittles (US Army Air Force)
Auf dem Weg zur Unabhängigkeit (US Army)
Feature The Quiet One (Filmdokumente; Mayer-Burstyn)
Das geheime Land (US Navy; MGM)
Jerry Wald
SonderpreiseUm Monsieur Vincent (Frankreich), gewählt von der Akademie Gouverneursrat als der herausragendste fremdsprachigen Film in den Vereinigten Staaten veröffentlicht im 1948
An Ivan Jandl für die herausragende Jugendleistung von 1948 in The Search
Um Sid Grauman, Master Showman, der den Standard der Ausstellung von Filmen angehoben
An Adolph Zukor, einen Mann, der in Amerika als Vater des Spielfilms bezeichnet wurde, für seine Verdienste um die Industrie über einen Zeitraum von 40 Jahren
Um Walter Wanger für hervorragende Dienste für die Industrie ihrer moralischen Statur in der Weltgemeinschaft durch seine Produktion des Bild Jeanne d'Arc in Hinzufügen