1959 Oscar-Verleihung

1959 Oscar-Verleihung
1959 Oscar-Verleihung
Anonim

Die Oscar-Verleihung von 1959 wurde am 4. April 1960 im RKO Pantages Theatre in Hollywood, Kalifornien, verliehen.

Anatomie eines Mordes, Otto Preminger, Produzent (Columbia)
Ben-Hur, Sam Zimbalist, Produzent (MGM)
Das Tagebuch von Anne Frank, George Stevens, Produzent (Twentieth Century-Fox)
Die Geschichte der Nonne, Henry Blanke, Produzent (Warner Bros.)
Room at the Top, John und James Woolf, Produzenten (Continental)
Laurence Harvey, Raum oben
Charlton Heston, Ben-Hur
Jack Lemmon, manche mögen es heiß
Paul Muni, der letzte wütende Mann
James Stewart, Anatomie eines Mordes

Charlton Heston, Ben-Hur Archivfotos
Doris Day, Kissengespräch
Audrey Hepburn, Die Geschichte der Nonne
Katharine Hepburn, plötzlich, letzten Sommer
Simone Signoret, Raum oben
Elizabeth Taylor, plötzlich, letzten Sommer
Hugh Griffith, Ben-Hur
Arthur O'Connell, Anatomie eines Mordes
George C. Scott, Anatomie eines Mordes
Robert Vaughn, Die jungen Philadelphianer
Ed Wynn, Das Tagebuch von Anne Frank
Hermine Baddeley, Zimmer oben
Susan Kohner, Nachahmung des Lebens
Juanita Moore, Nachahmung des Lebens
Thelma Ritter, Kissengespräch
Shelley Winters, Das Tagebuch von Anne Frank
RegieJack Clayton, Raum oben
George Stevens, Das Tagebuch von Anne Frank
Billy Wilder, manche mögen es heiß
William Wyler, Ben-Hur
Fred Zinnemann, Die Geschichte der Nonne
Schreiben
Robert Anderson, Die Geschichte der Nonne
Wendell Mayes, Anatomie eines Mordes
Neil Paterson, Raum oben
Karl Tunberg, Ben-Hur
Billy Wilder und IAL Diamond, manche mögen es heiß
Ingmar Bergman, Wilde Erdbeeren
Ernest Lehman, Norden durch Nordwesten
Russell Rouse und Clarence Greene, Geschichte; Stanley Shapiro und Maurice Richlin, Drehbuch, Pillow Talk
François Truffaut und Marcel Moussy, Die 400 Schläge
Kinematographie
Charles Lang Jr., manche mögen es heiß
Joseph LaShelle, Karriere
Sam Leavitt, Anatomie eines Mordes
William C. Mellor, Das Tagebuch von Anne Frank
Harry Stradling, Sr., Die jungen Philadelphianer
FarbeDaniel L. Fapp, Die fünf Pennies
Lee Garmes, der große Fischer
Franz Planer, Die Geschichte der Nonne
Leon Shamroy, Porgy und Bess
Robert L. Surtees, Ben-Hur
Kunstrichtung
Carl Anderson, Art Direktion; William Kiernan, Setdekoration, The Last Angry Man
Ted Haworth, Art Direktion; Edward G. Boyle, Setdekoration, Manche mögen es heiß
Oliver Messel und William Kellner, Art Direktion; Scot Slimon, Setdekoration, Plötzlich, im letzten Sommer
Hal Pereira und Walter Tyler, Art Direktion; Sam Comer und Arthur Krams, Bühnenbild, Karriere
Lyle R. Wheeler und George W. Davis, Art Direktion; Walter M. Scott und Stuart A. Reiss, Bühnenbild, Das Tagebuch von Anne Frank
FarbeJohn DeCuir, Art Direktion; Julia Heron, Bühnenbild, The Big Fisherman
William A. Horning, Robert Boyle und Merrill Pye, Art Direktion; Henry Grace und Frank McKelvy, Set-Dekoration, North by Northwest
William A. Horning und Edward Carfagno, Art Direktion; Hugh Hunt, Bühnenbild, Ben-Hur
Richard H. Riedel, Art Direktion; Russell A. Gausman und Ruby R. Levitt, Bühnenbild, Pillow Talk
Lyle R. Wheeler, Art Direktion, Franz Bachelin und Herman A. Blumenthal, Bühnenbild; Walter M. Scott und Joseph Kish, Reise zum Erdmittelpunkt
KlangMGM London Studio Sound Dept., Verleumdung!
MGM Studio Tonabteilung Ben-Hur
Samuel Goldwyn Studio Sound Dept. und Todd-AO Sound Dept., Porgy und Bess
Twentieth Century-Fox Studio Sound Dept., Reise zum Erdmittelpunkt
Warner Bros. Studio Sound Dept., Die Geschichte der Nonne
Musik
Lied"Das Beste von allem", Das Beste von allem, Alfred Newman, Musik; Sammy Cahn, Texte
"Die fünf Pennies", Die fünf Pennies, Sylvia Fine, Musik und Texte
"Der hängende Baum", Der hängende Baum, Jerry Livingston, Musik; Mack David, Texte
"Hohe Hoffnungen", Ein Loch im Kopf, James Van Heusen, Musik; Sammy Cahn, Texte ]
"Seltsam sind die Wege der Liebe", The Young Land, Dimitri Tiomkin, Musik; Ned Washington, Texte
Frank DeVol, Kissengespräch
Ernest Gold, am Strand
Miklos Rozsa, Ben-Hur
Franz Waxman, Die Geschichte der Nonne
George Bruns, Dornröschen
Lionel Newman, sag eins für mich
André Previn und Ken Darby, Porgy und Bess
Nelson Riddle und Joseph J. Lilley, Li'l Abner
Leith Stevens, Die fünf Pennies
SchnittFrederic Knudtson, am Strand
Louis R. Loeffler, Anatomie eines Mordes
Walter Thompson, Die Geschichte der Nonne
George Tomasini, Norden durch Nordwesten
Ralph E. Winters und John D. Dunning, Ben-Hur
Kostümdesign
Edith Head, Karriere
Charles LeMaire und Mary Wills, Das Tagebuch von Anne Frank
Orry-Kelly, manche mögen es heiß
Helen Rose, Der Pavillon
Howard Shoup, die jungen Philadelphianer
FarbeElizabeth Haffenden, Ben-Hur
Edith Head, Die fünf Pennies
Adele Palmer, das Beste von allem
Renie, der große Fischer
Irene Sharaff, Porgy und Bess
SpezialeffekteLB Abbott und James B. Gordon, visuell; Carl Faulkner, hörbar, Reise zum Erdmittelpunkt
A. Arnold Gillespie und Robert MacDonald, visuell; Milo Lory, hörbar, Ben-Hur
Karikatur Mexicali Shmoes (Speedy Gonzales-Serie) (John W. Burton, Produzent; Warner Bros.)
Moonbird (Storyboard, Inc.; Edward Harrison)
Arche Noah (Walt Disney Productions; Buena Vista)
Der Geiger (Pintoff Productions; Kingsley International)
Live-Action Zwischen den Gezeiten (British Transport Films; Lester A. Schoenfeld Films)
Der goldene Fisch (Les Requins Associes; Columbia)
Geheimnisse der Tiefe (Walt Disney Productions; Buena Vista)
Der Film Laufen, Springen und Stillstand (Lion International Films; Kingsley-Union Films)
Wolkenkratzer (Tishman Realty and Construction Co .; Burstyn Film Enterprises)
Dokumentarfilm
Donald im Mathmagic Land (Walt Disney Productions; Buena Vista)
Von Generation zu Generation (Cullen Associates; Maternity Center Association)
Glas (niederländische Regierung; George K. Arthur-Go Pictures, Inc.)
Feature Das Rennen um den Weltraum (David L. Wolper, Produzent; Wolper, Inc.)
Serengeti soll nicht sterben (Okapia-Film GmbH Produktion; Transocean-Film)
Schwarzer Orpheus, Frankreich
Die Brücke, Bundesrepublik Deutschland-West
Der Große Krieg, Italien
Pfote, Dänemark
Das Dorf am Fluss, Niederlande
Bob Hope
EhrenpreiseUm Lee De Forest für seine wegweisenden Erfindungen, dass Ton zum Film gebracht
Um Buster Keaton für seine einzigartigen Talente, die unsterblichen Komödien auf die Leinwand gebracht