Grammy Awards 1973

Grammy Awards 1973
Grammy Awards 1973
Anonim
Roberta Flack Archiv Fotos
Rekord des Jahres"Töte mich sanft mit seinem Lied", Roberta Flack Innervisions, Stevie Wonder (Tamla / Motown) "Töte mich sanft mit seinem Lied", Norman Gimbel und Charles Fox, Songwriter Bette Midler "Du bist der Sonnenschein meines Lebens", sagte Stevie Wonder "Töte mich sanft mit seinem Lied", Roberta Flack "Keiner von uns" (will der Erste sein, der sich verabschiedet), Gladys Knight und die Pips "Auch Sprach Zarathustra (2001)", Eumir Deodato "Aberglaube", Stevie Wonder, Songwriter "Aberglaube", Stevie Wonder "Meister der Augen", Aretha Franklin "Mitternachtszug nach Georgia", Gladys Knight und die Pips "Warte auf Sloopy", Ramsey Lewis Gott ist im Haus, Art Tatum Supersax spielt Bird, Supersax Riesenschritte, Woody Herman "Hinter verschlossenen Türen", Kenny O'Dell, Songwriter "Hinter verschlossenen Türen", Charlie Rich "Lass mich da sein", Olivia Newton-John "Von der Flasche nach unten", Kris Kristofferson und Rita Coolidge "Duell Banjos", Eric Weissberg und Steve Mandell Befreie mich (von meiner Sünde), Blackwood Brothers "Liebt mich wie einen Stein", Dixie Hummingbirds Lasst uns einfach den Herrn preisen, Bill Gaither Trio Damals und heute Doc Watson (United Artists) "Sommer in der Stadt", Quincy Jones, Arrangeur "Leben und sterben lassen", George Martin, Arrangeur "Letzter Tango in Paris", Gato Barbiera, Komponist Eine kleine Nachtmusik, Stephen Sondheim, Komponist Jonathan Livingston Seagull, Neil Diamond, Komponist Bartók, Konzert für Orchester, Pierre Boulez dirigiert das New York Philharmonic Orchestra (Columbia) Bartók, Konzert für Orchester, Pierre Boulez dirigiert das New York Philharmonic Orchestra Joplin, The Red Back Book, Gunther Schuller und das New England Conservatory Ragtime Ensemble Beethoven, Konzerte (5) für Klavier und Orchester, Vladimir Ashkenazy; Sir Georg Solti dirigiert das Chicago Symphony Scriabin, Horowitz spielt Scriabin, Vladimir Horowitz Bizet, Carmen, Leonard Bernstein dirigieren das Metropolitan Opera Orchestra und den Manhattan Opera Chorus; Soli: Horne, McCracken, Maliponte und Krause (Deutsche Grammophon / Polydor) Walton, Belshazzars Fest, André Previn dirigiert das London Symphony Orchestra; Arthur Oldham dirigiert den Chor des London Symphony Orchestra Puccini, Heldinnen (La Bohème, Tosca, Manon Lescaut), Leontyne Price; Downes dirigiert New Philharmonia Los Cochinos, Cheech und Chong (Ode) Jonathan Livingston Möwe, Richard Harris (Columbia) Sesamstraße Live, Sesamstraße Besetzung (Columbia) Tommy, Wilkes und Braun, Inc., Art Director (Ode) Gott ist im Haus, Dan Morgenstern, Kommentator (Onyx) Hindemith, Sonaten für Klavier (komplett), Glenn Gould, Kommentator (Columbia)