1978 Oscar-Verleihung

1978 Oscar-Verleihung
1978 Oscar-Verleihung
Anonim

Die Oscar-Verleihung 1978 wurde am 91. April 1979 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles verliehen.

Coming Home, Jerome Hellman, Produzent (United Artists)
Der Hirschjäger, Barry Spikings, Michael Deeley, Michael Cimino und John Peverall, Produzenten (Universal)
Der Himmel kann warten, Warren Beatty, Produzent (Paramount)
Midnight Express, Alan Marshall und David Puttnam, Produzenten (Columbia)
Eine unverheiratete Frau, Paul Mazursky und Tony Ray, Produzenten (Twentieth Century-Fox)
Warren Beatty, der Himmel kann warten
Gary Busey, Die Buddy Holly Geschichte
Robert De Niro, Der Hirschjäger
Laurence Olivier, Die Jungs aus Brasilien
Jon Voight kommt nach Hause
Ingrid Bergman, Herbstsonate
Ellen Burstyn, zur gleichen Zeit, nächstes Jahr
Jill Clayburgh, eine unverheiratete Frau
Jane Fonda kommt nach Hause
Geraldine Page, Innenräume
Bruce Dern, nach Hause kommen
Richard Farnsworth, kommt ein Reiter
John Hurt, Mitternachts-Express
Christopher Walken, Der Hirschjäger
Jack Warden, der Himmel kann warten

Christopher Walken, The Deer Hunter Archiv Fotos
Dyan Cannon, der Himmel kann warten
Penelope Milford, nach Hause kommen
Maggie Smith, California Suite
Maureen Stapleton, Innenräume
Meryl Streep, der Hirschjäger
RegieWoody Allen, Innenräume
Hal Ashby kommt nach Hause
Warren Beatty und Buck Henry, der Himmel kann warten
Michael Cimino, Der Hirschjäger
Alan Parker, Midnight Express
Schreiben
Woody Allen, Innenräume
Ingmar Bergman, Herbstsonate
Michael Cimino, Deric Washburn, Louis Garfinkle und Quinn K. Redeker, Geschichte; Deric Washburn, Drehbuch, The Deer Hunter
Nancy Dowd, Geschichte; Waldo Salt und Robert C. Jones, Drehbuch, Coming Home
Paul Mazursky, eine unverheiratete Frau
Elaine May und Warren Beatty, der Himmel kann warten
Walter Newman, Blutsbrüder
Neil Simon, California Suite
Bernard Slade, zur gleichen Zeit, nächstes Jahr
Oliver Stone, Mitternachts-Express
KinematographieNestor Almendros, Tage des Himmels
William A. Fraker, der Himmel kann warten
Oswald Morris, Der Zauberer
Robert Surtees, Gleiche Zeit, nächstes Jahr
Vilmos Zsigmond, Der Hirschjäger
KunstrichtungMel Bourne, Art Direktion; Daniel Robert, Bühnenbild, Interieur
Albert Brenner, Art Direktion; Marvin March, Bühnenbild, California Suite
Paul Sylbert und Edwin O'Donovan, Art Direktion; George Gaines, Setdekoration, Himmel kann warten
Dean Tavoularis und Angelo Graham, Art Direktion; George R. Nelson und Bruce Kay, Dekoration, The Brink's Job
Tony Walton und Philip Rosenberg, Art Direktion; Edward Stewart und Robert Drumheller, Bühnenbild, The Wiz
KlangRobert Knudson, Robert J. Glass, Don MacDougall und Jack Solomon, Hooper
Gordon K. McCallum, Graham Hartstone, Nicholas Le Messurier und Roy Charman, Superman
Richard Portman, William McCaughey, Aaron Rochin und Darin Knight, The Deer Hunter
Tex Rudloff, Joel Fein, Curly Thirlwell und Willie Burton, The Buddy Holly Story
John K. Wilkinson, Robert W. Glass Jr., John T. Reitz und Barry Thomas, Tage des Himmels
Musik
Original-Lied"Hoffnungslos dir gewidmet", Grease, John Farrar, Musik und Texte
"Last Dance", Gott sei Dank, es ist Freitag, Paul Jabara, Musik und Texte
"Das letzte Mal, dass ich mich so fühlte", Gleiche Zeit, nächstes Jahr, Marvin Hamlisch, Musik; Alan und Marilyn Bergman, Texte
"Bereit, wieder ein Risiko einzugehen", Foul Play, Charles Fox, Musik; Norman Gimbel, Texte
"Wenn du geliebt wirst", Die Magie von Lassie, Richard M. Sherman und Robert B. Sherman, Musik und Texte
OriginalpartiturJerry Goldsmith, Die Jungs aus Brasilien
Dave Grusin, der Himmel kann warten
Giorgio Moroder, Mitternachts-Express
Ennio Morricone, Tage des Himmels
John Williams, Superman
AnpassungswertQuincy Jones, der Zauberer
Joe Renzetti, Die Buddy Holly Geschichte
Jerry Wexler, hübsches Baby
SchnittStuart Baird, Superman
Gerry Hambling, Mitternachts-Express
Robert E. Swink, Die Jungs aus Brasilien
Don Zimmerman, nach Hause kommen
Peter Zinner, Der Hirschjäger
KostümdesignRenie Conley, Wohnwagen
Patricia Norris, Tage des Himmels
Anthony Powell, Tod am Nil
Tony Walton, der Zauberer
Paul Zastupnevich, Der Schwarm
Kurzfilme
Animiert Oh mein Liebling (Nico Crama, Produzent; Nico Crama Productions)
Rip Van Winkle (Will Vinton, Produzent; Will Vinton Productions)
Sonderlieferung (Eunice Macaulay und John Weldon, Produzenten; National Film Board of Canada)
Live-Action Ein anderer Ansatz (Jim Belcher und Fern Field, Produzenten; Jim Belcher / Brookfield Production)
Mandys Großmutter (Andrew Sugerman, Produzent; Illumination Films)
Seltsame Frucht (Seth Pinsker, Produzent; American Film Institute)
Teenager-Vater (Taylor Hackford, Produzent; New Visions Inc. für die Children's Home Society of California)
Dokumentarfilm
The Divided Trail: Eine Odyssee der amerikanischen Ureinwohner (Jerry Aronson, Produzent; Jerry Aronson Production)
Eine Begegnung mit Gesichtern (KK Kapil, Produzent; Filmabteilung, indische Regierung)
Der Flug des hauchdünnen Kondors (Jacqueline Phillips Shedd und Ben Shedd, Produzenten; Shedd Production)
Gute Nacht Miss Ann (August Cinquegrana, Produzent; August Cinquegrana Films Production)
Knappen von San Quentin (J. Gary Mitchell, Produzent; J. Gary Mitchell Film Company)
Feature Der Wind der Liebenden (Ministerium für Kultur und Kunst des Iran)
Mysteriöse Schlösser aus Ton (Survival Anglia Ltd. Produktion)
Raoni (französisch-brasilianische Produktion)
Angst gerade! (Golden West Fernsehproduktion)
Mit Babys und Bannern: Geschichte der Frauen-Notfallbrigade (Produktion des Filmprojekts zur Geschichte der Frauenarbeit)
Holen Sie Ihre Taschentücher heraus, Frankreich
Die Glaszelle, Bundesrepublik West
Ungarn, Ungarn
Viva Italia!, Italien
Weißes Bim Schwarzes Ohr, UdSSR
Leo Jaffe
EhrenpreiseUm Walter Lantz zu bringen Freude und Lachen zu jedem Teil der Welt durch seine einzigartigen animieren bewegte Bilder
An Laurence Olivier für den vollen Umfang seiner Arbeit, für die einzigartigen Leistungen seiner gesamten Karriere und seinen lebenslangen Beitrag zur Filmkunst
Um King Vidor für seine unvergleichlichen Leistungen als filmische Schöpfer und Innovator
An die Abteilung für Film des Museums für moderne Kunst für den Beitrag, den sie zur Wahrnehmung von Filmen als Kunstform in der Öffentlichkeit geleistet hat
Um Linwood G. Dunn, Loren L. Ryder und Waldon O. Watson in Anerkennung für herausragende Service und das Engagement in den hohen Standards der Academy of Motion Picture Arts and Sciences Aufrechterhaltung
Sonderpreis
Les Bowie, Colin Chilvers, Denys Coop, Roy Field, Derek Meddings und Zoran Perisic, Superman