1984 Grammophonpreise

1984 Grammophonpreise
1984 Grammophonpreise
Anonim
KammerBeethoven, Streichquartette nr. 12–16, Lindsay Quartet (ASV)
ChorMozart, Requiem, Peter Schreier unter der Leitung der Staatskapelle Dresden (Philips)
KonzertMozart, Klavierkonzerte nr. 15 und 16, Murray Perahia dirigiert das English Chamber Orchestra (CBS Master)
ZeitgenössischCarter und Harvey, Streichquartette, Arditti Quartet (RCA Red Seal)
FrühbarockBach, Kammermusikwerk, Reinhard Goebel dirigiert Köln Musica Antiqua (Archiv)
FrühmittelalterDunstable, Motets, Paul Hillier dirigiert das Hilliard Ensemble (HMV)
IngenieurwesenBax, Symphonie Nr. 4, Tintagel, Bryden Thomson dirigiert das Ulster Orchestra (Chandos)
Brahms und Schumann, Historische Aufnahmen von Liedern, verschiedene Künstler (HMV)
Beethoven, Klaviersonaten nr. 30–32, Egon Petri (dell'Arte)
InstrumentalBeethoven, Klaviersonate Nr. 29, Emil Gilels (Deutsche Grammophon)
OperaticJanácek, Jenufa, Sir Charles Mackerras dirigieren die Wiener Staatsoper und die Wiener Philharmoniker (Decca)
Gustav Mahler Archivfotos
Orchester (Rekord des Jahres)Mahler, Sinfonie Nr. 9, Herbert von Karajan dirigiert die Berliner Philharmoniker (Deutsche Grammophon) Strauss, Vier letzte Lieder, Kurt Masur dirigiert das Leipziger Gewandhausorchester; Solo: Norman (Philips)