1985 Grammy Awards

1985 Grammy Awards
1985 Grammy Awards
Anonim
"Wir sind die Welt", USA für Afrika
Keine Jacke erforderlich, Phil Collins (Atlantic)
"Wir sind die Welt", Michael Jackson und Lionel Richie, Songwriter
Sade
Keine Jacke erforderlich, Phil Collins
"Ich rette meine ganze Liebe für dich", Whitney Houston
"Wir sind die Welt", USA für Afrika
"Miami Vice Theme", Jan Hammer
"Die Jungs des Sommers", Don Henley
"Einer der Lebenden", Tina Turner
"Geld für nichts", Dire Straits
"Flucht", Jeff Beck
"Freeway of Love", Narada Michael Walden und Jeffrey Cohen, Songwriter
In Square Circle, Stevie Wonder
"Autobahn der Liebe", Aretha Franklin
"Nachtschicht", Commodores
Musiker, Ernie Watts
"Eine weitere Nacht in Tunesien", Jon Hendricks und Bobby McFerrin
Cleo in Carnegie (Das 10-jährige Jubiläumskonzert), Cleo Laine
Vocalese, Manhattan Transfer
Schwarze Codes aus dem Untergrund, Wynton Marsalis
Schwarze Codes aus dem Untergrund, Wynton Marsalis Group
Der Original-Film-Soundtrack des Cotton Club, John Barry und Bob Wilber
Direkt ins Herz, David Sanborn
"Highwayman", Jimmy L. Webb, Songwriter
"Heute Abend in den fünfziger Jahren verloren" (In der Stille der Nacht), Ronnie Milsap
"Ich weiß nicht, warum du mich nicht willst", sagte Rosanne Cash
Warum nicht ich, Judds
"Cosmic Square Dance", Chet Atkins und Mark Knopfler
"Wie ausgezeichnet ist dein Name", Larnelle Harris
Unbewacht, Amy Grant
"Bringen Sie die Tage von Ja und Nein zurück", Marvin Winans
"Martin", Shirley Caesar
Morgen Winans
Ec Facil Amar, Lani Hall
Mambo Diablo, Tito Puente und sein lateinamerikanisches Ensemble
Solito, Eddie Palmieri
Simplemente Mujer, Vikki Carr
"Komm Sonntag", Jennifer Holliday
"Meine Gitarre singt den Blues", BB King (MCA)
"My Toot Toot", Rockin 'Sidney (Maison De Soul)
Cliff Hanger, Jimmy Cliff (Columbia / CBS)
70 Jahre Hits, Frank Yankovic (Cleveland International / CBS)
"Early am Attitude", Dave Grusin und Lee Ritenour, Arrangeure
"Üppiges Leben", Nelson Riddle, Arrangeur
"Noch eine Nacht in Tunesien", Cheryl Bentyne und Bobby McFerrin, Arrangeure
"Miami Vice Theme", Jan Hammer, Komponist
West Side Story, Stephen Sondheim, Texter; Leonard Bernstein, Komponist (Deutsche Grammophon)
Beverly Hills Cop, Sharon Robinson, Jon Gilutin, Bunny Hull, Hawk, Howard Hewett, Micki Free, Sue Sheridan, Howie Rice, Keith Forsey, Harold Faltermeyer, Allee Willis, Dan Sembello, Marc Benno und Richard Theisen, Komponisten und Songwriter (MCA) )
Requiem, Andrew Lloyd Webber, Komponist (Angel)
Berlioz, Requiem, Robert Shaw dirigieren das Atlanta Symphony Orchestra und den Chor; Solo: Aler (Telarc)
Chicago Pro Musica
Fauré, Pelléas et Mélisande, Robert Shaw dirigieren das Atlanta Symphony Orchestra
Brahms-, Cello- und Klaviersonaten in e-Moll und F-Dur, Emanuel Axe und Yo-Yo Ma
Elgar, Cellokonzert, Op. 85; Walton, Konzert für Cello und Orchester, Yo-Yo Ma; André Previn dirigiert das London Symphony Orchestra
Ravel, Gaspard de la Nuit, Pavane Pour Une Infant Defunte, Valses Nobles und Sentimentales, Vladimir Ashkenazy
Schönberg, Moses und Aron, Sir Georg Solti dirigieren das Chicago Symphony Orchestra und den Chor; Soli: Mazura und Langridge (London)
Berlioz, Requiem, Robert Shaw dirigieren den Atlanta Symphony Chorus and Orchestra
Berlioz, Requiem, John Aler; Robert Shaw dirigiert das Atlanta Symphony Orchestra und den Chor
Whoopi Goldberg (Originalaufnahme der Broadway-Show), Whoopi Goldberg (Geffen)
Ma Raineys schwarzer Hintern, Original Broadway-Besetzung (Manhattan)
Folgen Sie diesem Vogel (Original Motion Picture Soundtrack), Jim Hensons Muppets und der Besetzung der Sesamstraße (RCA)
Lush Life, Kosh und Ron Larson, Art Direktoren (Asylum)
Sam Cooke Live im Harlem Square Club, 1963, Peter Guralnick, Kommentator (RCA)
RCA / MET-100 Sänger-100 Jahre, Melba, Schumann-Heink, Caruso, Price, Verrett, Domingo und 94 andere (RCA Red Seal)
"Wir sind die Welt, das Video-Event", USA für Afrika
"Huey Lewis und die Nachrichten: Das Herz des Rock'n'Roll", Huey Lewis und die Nachrichten
Phil Collins und Hugh Padgham
Robert Woods