1989 Oscar-Verleihung

1989 Oscar-Verleihung
1989 Oscar-Verleihung
Anonim

Die Oscar-Verleihung 1989 wurde am 26. März 1990 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles verliehen.

Geboren am 4. Juli, A. Kitman Ho und Oliver Stone, Produzenten (Universal)
Dead Poets Society, Steven Haft, Paul Junger Witt und Tony Thomas, Produzenten (Buena Vista)
Driving Miss Daisy, Richard D. Zanuck und Lili Fini Zanuck, Produzenten (Warner Bros.)
Field of Dreams, Lawrence Gordon und Charles Gordon, Produzenten (Universal)
Mein linker Fuß, Noel Pearson, Produzenten (Miramax)
Fahren Miss Daisy Archiv Fotos
Kenneth Branagh, Henry V.
Tom Cruise, geboren am 4. Juli
Daniel Day-Lewis, mein linker Fuß
Morgan Freeman, der Miss Daisy fährt
Robin Williams, Gesellschaft der toten Dichter
Isabelle Adjani, Camille Claudel
Pauline Collins, Shirley Valentine
Jessica Lange, Spieluhr
Michelle Pfeiffer, Die fabelhaften Bäckerjungen
Jessica Tandy fährt Miss Daisy
Danny Aiello, mach das Richtige
Dan Aykroyd, Miss Daisy fahren
Marlon Brando, eine trockene weiße Jahreszeit
Martin Landau, Verbrechen und Vergehen
Denzel Washington, Ruhm

Denzel Washington, Ruhm Archiv Fotos
Brenda Fricker, mein linker Fuß
Anjelica Huston, Feinde, eine Liebesgeschichte
Lena Olin, Feinde, Eine Liebesgeschichte
Julia Roberts, Stahlmagnolien
Dianne Wiest, Elternschaft
RegieWoody Allen, Verbrechen und Vergehen
Kenneth Branagh, Henry V.
Jim Sheridan, mein linker Fuß
Oliver Stone, geboren am 4. Juli
Peter Weir, Gesellschaft der toten Dichter
Schreiben
Woody Allen, Verbrechen und Vergehen
Nora Ephron, als Harry Sally traf…
Spike Lee, mach das Richtige
Tom Schulman, Dead Poets Society
Steven Soderbergh, Sex, Lügen und Videoband
Phil Alden Robinson, Feld der Träume
Jim Sheridan und Shane Connaughton, mein linker Fuß
Roger L. Simon und Paul Mazursky, Feinde, Eine Liebesgeschichte
Oliver Stone und Ron Kovic, geboren am 4. Juli
Alfred Uhry, Miss Daisy fahren
KinematographieMichael Ballhaus, Die fabelhaften Bäckerjungen
Freddie Francis, Ruhm
Robert Richardson, geboren am 4. Juli
Mikael Salomon, Der Abgrund
Haskell Wexler, Blaze
KunstrichtungLeslie Dilley, Art Direktion; Anne Kuljian, Bühnenbild, The Abyss
Dante Ferretti, Art Direktion; Francesca Lo Schiavo, Bühnenbild, Die Abenteuer des Barons Münchhausen
Anton Fürst, Art Direktion; Peter Young, Bühnenbild, Batman
Norman Garwood, Art Direktion; Garrett Lewis, Bühnenbild, Ruhm
Bruno Rubeo, Art Direktion; Crispian Sallis, Setdekoration, Driving Miss Daisy
KlangDon Bassman, Kevin F. Cleary, Richard Overton und Lee Orloff, The Abyss
Ben Burtt, Gary Summers, Shawn Murphy und Tony Dawe, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Michael Minkler, Gregory H. Watkins, Wylie Stateman und Tod A. Maitland, geboren am 4. Juli
Donald O. Mitchell, Kevin O'Connell, Greg P. Russell und Keith A. Wester, Black Rain
Donald O. Mitchell, Gregg C. Rudloff, Elliot Tyson und Russell Williams II, Ruhm
Musik
Lied"Immerhin", Chancen stehen, Tom Snow, Musik; Dean Pitchford, Texte
"Das Mädchen, das ich war", Shirley Valentine, Marvin Hamlisch, Musik; Alan und Marilyn Bergman, Texte
"Ich liebe es, dich lächeln zu sehen", Parenthood, Randy Newman, Musik und Texte
"Küss das Mädchen", Die kleine Meerjungfrau, Alan Menken, Musik; Howard Ashman, Texte
"Unter dem Meer", Die kleine Meerjungfrau, Alan Menken, Musik; Howard Ashman, Texte
OriginalpartiturDavid Grusin, Die fabelhaften Bäckerjungen
James Horner, Feld der Träume
Alan Menken, Die kleine Meerjungfrau
John Williams, geboren am 4. Juli
John Williams, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
SchnittNoëlle Boisson, der Bär
David Brenner und Joe Hutshing, geboren am 4. Juli
Steven Rosenblum, Ruhm
William Steinkamp, ​​Die fabelhaften Bäckerjungen
Mark Warner, der Miss Daisy fährt
KostümdesignPhyllis Dalton, Henry V.
Elizabeth McBride, die Miss Daisy fährt
Gabriella Pescucci, Die Abenteuer von Baron Münchhausen
Theodor Pistek, Valmont
Joe I. Tompkins, Harlem Nights
BildenManlio Rocchetti, Lynn Barber und Kevin Haney fahren Miss Daisy
Dick Smith, Ken Diaz und Greg Nelson, Dad
Maggie Weston und Fabrizio Sforza, Die Abenteuer von Baron Münchhausen
John Bruno, Dennis Muren, Hoyt Yeatman und Dennis Skotak, The Abyss
Richard Conway und Kent Houston, Die Abenteuer von Baron Münchhausen
Ken Ralston, Michael Lantieri, John Bell und Steve Gawley, Zurück in die Zukunft Teil II
Milton C. Burrow und William L. Manger, Schwarzer Regen
Ben Burtt und Richard Hymns, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Robert Henderson und Alan Robert Murray, Lethal Weapon 2
Kurzfilme
Animation Balance (Christoph Lauenstein und Wolfgang Lauenstein, Produzenten; Lauenstein Produktion)
Die Kuh (Alexander Petrov, Produzent; Das Koop-Animationsfilmstudio „Pilot“mit VPTO Videofilm)
The Hill Farm (Mark Baker, Produzent; Nationale Film- und Fernsehschule)
Live-Action Amazon Diary (Robert Nixon, Produzent; Determined Productions, Inc.)
The Childeater (Jonathan Tammuz, Produzent; Stephen-Tammuz Productions, Ltd.)
Berufserfahrung (James Hendrie, Produzent; North Inch Production Ltd.)
Dokumentarfilm
Feines Essen, feines Gebäck, geöffnet von 6 bis 9 (David Petersen, Produzent; David Petersen Productions)
The Johnstown Flood (Charles Guggenheim, Produzent; Guggenheim Productions)
Yad Vashem: Die Vergangenheit bewahren, um die Zukunft zu sichern (Ray Errol Fox, Produzent; Ray Errol Fox Production)
Feature Adam Clayton Powell (Richard Killberg und Yvonne Smith, Produzenten; RKB Productions)
Gemeinsame Themen: Geschichten aus dem Quilt (Robert Epstein und Bill Couturie, Produzenten; Telling Pictures und die Produktion der Couturie Company)
Crack USA: Grafschaft unter Belagerung (Vince DiPersio und William Guttentag, Produzenten; Half-Court Productions, Ltd.)
Für die ganze Menschheit (Al Reinert und Betsy Broyles Breier, Produzenten; Apollo Associates / FAM Productions Inc.)
Super Chief: Das Leben und Vermächtnis von Earl Warren (Judith Leonard und Bill Jersey, Produzenten; Quest Production)
Camille Claudel, Frankreich
Kino Paradiso, Italien
Jesus von Montreal, Kanada
Waltzing Regitze, Dänemark
Was geschah mit Santiago, Puerto Rico?
Howard W. Koch
EhrenpreiseAn Akira Kurosawa für Leistungen, die das Publikum inspiriert, begeistert, bereichert und unterhalten und Filmemacher auf der ganzen Welt beeinflusst haben
Der Gouverneursrat der Akademie der Künste und Wissenschaften für Spielfilme lobt die Beiträge der Mitglieder der Ingenieurausschüsse der Gesellschaft der Film- und Fernsehingenieure (SMPTE) . Durch die Festlegung von Industriestandards haben sie wesentlich dazu beigetragen, dass Film zu einer primären Form der internationalen Kommunikation wird.