1997–1998 Obie Awards

1997–1998 Obie Awards
1997–1998 Obie Awards

Video: 1998 MTV MOVIE AWARDS 2021, Juni

Anonim

Die Obie Awards 1997–1998 für herausragende Leistungen in Off-Broadway- und Off-Off-Broadway-Produktionen wurden am 18. Mai 1998 im New Yorker Manhattan Center verliehen.

Richard Foreman, Perlen für Schweine, Benita Canova
Ivo van Hove, stattlichere Herrenhäuser;
David Esbjornson, Therese Raquin;
Jo Bonney, anhaltende hervorragende Regie
Lea DeLaria, Auf der Stadt;
Mary Testa, über die Stadt und von oben;
Tim Hopper, stattlichere Herrenhäuser;
David Patrick Kelly, anhaltende hervorragende Leistung;
Joseph Wiseman, ich kann mich an nichts erinnern;
Heather Gillespie, Mambas Töchter;
Kate Valk, anhaltende hervorragende Leistung;
Marie Mullen, die Schönheitskönigin von Leenane;
Matthew Maguire, ich weiß nicht, wer er war und ich weiß nicht, was er gesagt hat;
Yvette Freeman, Dinah war;
Adriane Lenox, Dinah war;
Elizabeth Marvel, Therese Raquin und Misalliance;
J. Smith Cameron, Als Bienen in Honig ertrinken;
Brian Murray, anhaltende hervorragende Leistung;
Joan MacIntosh, stattlichere Herrenhäuser
Darron L. West, Klanglandschaft für Bob;
Mimi Jordan Sherin, Lichtdesign für Bob
Target Margin Theatre, Mambas Töchter;
David Herskovits, Thomas Cabaniss, Lenore Doxsee, Erika Belsey, David Zinn, Tim Schellenbaum, John Cameron Mitchell, Hedwig und der böse Zoll;
Stephen Trask, Hedwig und der böse Zoll;
Mark Bennett, anhaltende Exzellenz im Sounddesign;
Alan Johnson, anhaltende hervorragende musikalische Leitung und Pianismus;
Karen Finley, die amerikanische Kastanie;
Philim McDermott, Lee Simpson, Julian Crouch, Guy Dartnell, Ben Park und Steve Tiplady, Schöpfer der 70 Hill Lane;
Buzz Cohen, angesehenes Bühnenmanagement
Jennifer Tipton
Doug Aibel und das Vineyard Theatre für die nachhaltige Unterstützung von Künstlern und Kreativität im Theater