1998 Oscar-Verleihung

1998 Oscar-Verleihung
1998 Oscar-Verleihung
Anonim

Die Oscar-Verleihung 1998 wurde am 21. März 1999 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles verliehen.

Best in Kategorie ist fett .

Elizabeth, Alison Owen, Eric Fellner und Tim Bevan, Produzenten (Gramercy)
Das Leben ist schön, Elda Ferri und Gianluigi Braschi, Produzenten (Miramax)
Rettung von Ryan, Steven Spielberg, Ian Bryce, Mark Gordon und Gary Levinsohn, Produzenten (DreamWorks)
Shakespeare in Love, David Parfitt, Donna Gigliotti, Harvey Weinstein, Edward Zwick und Marc Norman, Produzenten (Miramax)
Die dünne rote Linie, Robert Michael Geisler, John Roberdeau und Grant Hill, Produzenten (20th Century Fox)
Roberto Benigni, das Leben ist schön
Tom Hanks, Privat Ryan retten
Ian McKellen, Götter und Monster
Nick Nolte, Gebrechen
Edward Norton, amerikanische Geschichte X.
Cate Blanchett, Elizabeth
Fernanda Montenegro, Hauptbahnhof
Gwyneth Paltrow, Shakespeare in der Liebe
Meryl Streep, eine wahre Sache
Emily Watson, Hilary und Jackie
James Coburn, Gebrechen
Robert Duvall, Eine Zivilklage
Ed Harris, Die Truman Show
Geoffrey Rush, verliebter Shakespeare
Billy Bob Thornton, Ein einfacher Plan
Kathy Bates, Grundfarben
Brenda Blethyn, kleine Stimme
Judi Dench, Shakespeare in der Liebe
Rachel Griffiths, Hilary und Jackie
Lynn Redgrave, Götter und Monster
RegieRoberto Benigni, das Leben ist schön
Steven Spielberg, Private Ryan retten
John Madden, Shakespeare in der Liebe
Terrence Malick, die dünne rote Linie
Peter Weir, Die Truman Show
Schreiben
Warren Beatty und Jeremy Pikser; Geschichte von Warren Beatty, Bulworth
Vincenzo Cerami und Roberto Benigni, das Leben ist schön
Robert Rodat, Privat Ryan retten
Marc Norman und Tom Stoppard, verliebter Shakespeare
Andrew Niccol, Die Truman Show
Bill Condon, Götter und Monster
Scott Frank, außer Sicht
Elaine May, Primärfarben
Scott B. Smith, Ein einfacher Plan
Terrence Malick, die dünne rote Linie
KinematographieConrad L. Hall, Eine Zivilklage
Remi Adefarasin, Elizabeth
Janusz Kaminski, Privat Ryan retten
Richard Greatrex, Shakespeare in der Liebe
John Toll, Die dünne rote Linie
KunstrichtungJohn Myhre, Elizabeth
Jeannine Oppewall, Pleasantville
Tom Sanders, Privat Ryan retten
Martin Childs und Jill Quertier, Shakespeare in Love
Eugenio Zanetti, Welche Träume können kommen
KlangKevin O'Connell, Greg P. Russell und Keith A. Wester, Armageddon
Kevin O'Connell, Greg P. Russell und Pud Cusack, Die Maske von Zorro
Gary Rydstrom, Gary Summers, Andy Nelson und Ronald Judkins, Saving Private Ryan
Robin O'Donoghue, Dominic Lester und Peter Glossop, Shakespeare in Love
Andy Nelson, Anna Behlmer und Paul Brincat, The Thin Red Line
Musik
Lied"Ich möchte nichts verpassen", Armageddon, Diane Warren
"Das Gebet", Suche nach Camelot, Carole Bayer Sager, David Foster, Tony Renis und Alberto Testa
"Ein weicher Ort zum Fallen", The Horse Whisperer, Allison Moorer und Gwil Owen
"Das reicht", Babe: Schwein in der Stadt, Randy Newman
"Wenn Sie glauben", der Prinz von Ägypten, Stephen Schwartz
OriginalpartiturDavid Hirschfelder, Elizabeth
Nicola Piovani, das Leben ist schön
Randy Newman, Pleasantville
John Williams, Privat Ryan retten
Hans Zimmer, Die dünne rote Linie
Randy Newman, das Leben eines Käfers
Matthew Wilder, David Zippel und Jerry Goldsmith, Mulan
Marc Shaiman, Patch Adams
Stephen Schwartz und Hans Zimmer, der Prinz von Ägypten
Stephen Warbeck, Shakespeare in der Liebe
SchnittSimona Paggi, das Leben ist schön
Anne V. Coates, außer Sicht
Michael Kahn, Private Ryan retten
David Gamble. Shakespeare in der Liebe
Billy Weber, Leslie Jones und Saar Klein, Die dünne rote Linie
KostümdesignColleen Atwood, Geliebte
Alexandra Byrne, Elizabeth
Judianna Makovsky, Pleasantville
Sandy Powell, Shakespeare in Liebe
Sandy Powell, Samtgoldmine
BildenJenny Shircore, Elizabeth
Lois Burwell, Conor O'Sullivan und Daniel C. Striepeke, die Private Ryan retten
Lisa Westcott und Veronica Brebner, Shakespeare in Love
Richard R. Hoover, Pat McClung und John Frazier, Armageddon
Rick Baker, Hoyt Yeatman, Allen Hall und Jim Mitchell, Mighty Joe Young
Joel Hynek, Nicholas Brooks, Stuart Robertson und Kevin Mack, Welche Träume können kommen
George Watters II, Harmagedon
David McMoyler, Die Maske von Zorro
Gary Rydstrom und Richard Hymns, die Private Ryan retten
Kurzfilme
Animation Bunny (Chris Wedge, Produzent; Produktion von Blue Sky Studios, Inc.)
The Canterbury Tales (Christopher Grace und Jonathan Myerson, Produzenten; S4C / BBC Wales / HBO Production)
Jolly Roger (Mark Baker, Produzent; Astley Baker / Silver Bird Production für Channel Four)
Mehr (Mark Osborne und Steve Kalafer, Produzenten; Bad Clams Productions / Swell Productions / Flemington Pictures Production)
Wenn das Leben geht (Karsten Kiilerich und Sefan Fjeldmark, Produzenten; A. Filmproduktion)
Live-Action Kultur (Will Speck & Josh Gordon, Produzenten; Produktion von Fehlalarmbildern)
Wahlnacht (Valgaften) Kim Magnusson und Anders Thomas Jensen, Produzenten; M & M-Produktion)
Holiday Romance (Alexander Jovy, Produzent; Produktion von Jovy Junior Enterprises Ltd.)
La Carte Postale (Die Postkarte) (Vivian Goffette, Produzent; K2 SA Production)
Victor Simon Sandquist und Joel Bergvall, Produzenten; Bergvall Bilder / Hemikrania Produktion)
Dokumentarfilm
Die Kontaktanzeigen: Improvisationen über Romantik in den goldenen Jahren (Keiko Ibi, Regisseur; Keiko Ibi Filmproduktion)
Ein Platz im Land (Charles Guggenheim, Regisseur; Guggenheim Production)
Sonnenaufgang über dem Platz des Himmlischen Friedens (Shui-Bo Wang und Donald McWilliams, Regisseure; Produktion des National Film Board of Canada)
Feature Tänzer (Matthew Diamond und Jerry Kupfer, Produzenten; Four Oaks Foundation Production)
The Farm: Angola, USA (Jonathan Stack und Liz Garbus, Produzenten; Gabriel Films Production)
Die letzten Tage (Oktober) (James Moll und Ken Lipper, Produzenten; Überlebende der Produktion der Shoah Visual History Foundation)
Lenny Bruce: Schwöre, die Wahrheit zu sagen (Robert B. Weide, Produzent; Whyaduck Productions, Inc.)
Bedauern Sie zu informieren (Barbara Sonneborn und Janet Cole, Produzenten; Sun Foundation Production)
Hauptbahnhof, Brasilien
Kinder des Himmels, Iran
Der Großvater, Spanien
Das Leben ist schön, Italien
Tango, Argentinien
Norman F. Jewison, Produzent und Regisseur
Avid Technology, Inc.
EhrenpreisElia Kazan, Regisseurin