2 Chroniken: 17

2 Chroniken: 17
2 Chroniken: 17
Anonim

2 Chroniken

Kapitel 17

1 Und Josaphat, sein Sohn, regierte an seiner Stelle und stärkte sich gegen Israel. 2 Und er stellte Streitkräfte in alle umzäunten Städte Judas und stellte Garnisonen im Lande Juda und in den Städten Ephraim auf, die Asa, sein Vater, genommen hatte. 3 Und der HERR war mit Josaphat, weil er auf den ersten Wegen seines Vaters David wandelte und nicht nach Baalim suchte; 4 Aber er suchte den HERRN, den Gott seines Vaters, und wandelte nach seinen Geboten und nicht nach den Taten Israels. 5 Darum errichtete der HERR das Reich in seiner Hand; und ganz Juda brachte zu Josaphat Geschenke; und er hatte Reichtum und Ehre im Überfluss. 6 Und sein Herz wurde erhoben auf den Wegen des HERRN; außerdem nahm er die Höhen und Haine aus Juda weg.

7 Auch im dritten Jahr seiner Regierungszeit sandte er zu seinen Fürsten, sogar nach Ben-Hagel, nach Obadja, nach Sacharja, nach Nethaneel und nach Michaja, um in den Städten Judas zu lehren. 8 Und mit ihnen sandte er Leviten, sogar Shemaiah und Nethaniah und Zebadiah und Asahel und Shemiramoth und Jehonathan und Adonijah und Tobijah und Tobadonijah, Levites; und mit ihnen Elischama und Jehoram, Priester. 9 Und sie lehrten in Juda und hatten das Buch des Gesetzes des HERRN bei sich und gingen durch alle Städte Judas und lehrten das Volk.

10 Und die Furcht des HERRN fiel auf alle Königreiche der Länder, die um Juda waren, so dass sie keinen Krieg gegen Josaphat führten. 11 Auch einige der Philister brachten Josaphat Geschenke und Tribut Silber; und die Araber brachten ihm Herden, siebentausend und siebenhundert Widder und siebentausend und siebenhundert Ziegen.

12 Und Josaphat wurde außerordentlich groß; und er baute in Juda Burgen und Ladenstädte. 13 Und er hatte viel zu tun in den Städten Judas; und die Männer des Krieges, mächtige Männer der Tapferkeit, waren in Jerusalem. 14 Und dies sind die Zahlen von ihnen nach dem Haus ihrer Väter: Von Juda die Hauptleute von Tausenden; Adnah der Häuptling und mit ihm mächtige tapfere Männer dreihunderttausend. 15 Und neben ihm war Johanan, der Hauptmann, und mit ihm zweihundertvierzigtausend. 16 Und als nächstes kam Amasja, der Sohn Zichris, der sich bereitwillig dem HERRN anbot; und mit ihm zweihunderttausend mächtige Männer von Tapferkeit. 17 und von Benjamin; Eliada, ein mächtiger Mann von Tapferkeit, und mit ihm bewaffnete Männer mit Bogen und Schild zweihunderttausend. 18 Und neben ihm war Jehozabad.und mit ihm hundertvierzigtausend bereit für den Krieg. 19 Diese warteten auf den König neben denen, die der König in die umzäunten Städte in ganz Juda legte.