2 Korinther: 10

2 Korinther: 10
2 Korinther: 10

Video: Видеобиблия. 2-е Послание Коринфянам. Глава 10 2021, Juni

Anonim

2 Korinther

Kapitel 10

1 Nun bitte ich Paulus dich selbst durch die Sanftmut und Sanftmut Christi, der in Gegenwart unter dir ist, aber abwesend ist dir gegenüber mutig. 2 Aber ich bitte dich, dass ich nicht mutig bin, wenn ich mit diesem Vertrauen anwesend bin, womit ich denke, mutig zu sein gegen einige, die an uns denken, als ob wir nach dem Fleisch wandelten. 3 Denn obwohl wir im Fleisch wandeln, führen wir keinen Krieg nach dem Fleisch: 4 (Denn die Waffen unserer Kriegsführung sind nicht fleischlich, sondern mächtig durch Gott, um starke Griffe niederzureißen;) 5 Wirf die Vorstellungskraft nieder und jedes Hoch etwas, das sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt und jeden Gedanken an den Gehorsam Christi in Gefangenschaft bringt; 6 Und bereit zu sein, jeden Ungehorsam zu rächen, wenn dein Gehorsam erfüllt ist.7 Siehst du die Dinge nach dem äußeren Erscheinungsbild an? Wenn jemand sich selbst vertraut, dass er Christus gehört, lassen Sie ihn dies noch einmal denken, dass wir, wie er Christus ist, auch Christus sind. 8 Denn obwohl ich mich etwas mehr unserer Autorität rühmen sollte, die der Herr uns zur Erbauung und nicht für Ihre Zerstörung gegeben hat, sollte ich mich nicht schämen: 9 Damit ich nicht so aussehe, als würde ich Sie durch Briefe erschrecken. 10 Denn seine Briefe, sagen sie, sind gewichtig und mächtig; aber seine körperliche Präsenz ist schwach und seine Rede verächtlich. 11 Lassen Sie einen solchen denken, dass wir, wie wir in Abwesenheit Wort für Buchstabe sind, auch in der Tat sein werden, wenn wir anwesend sind. 12 Denn wir wagen es nicht, uns aus der Zahl zu machen oder uns mit denen zu vergleichen, die sich selbst empfehlen; sondern sie messen sich an sich selbst,und sich untereinander zu vergleichen, sind nicht weise. 13 Aber wir werden uns nicht der Dinge ohne unser Maß rühmen, sondern nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, das wir auch bis zu Ihnen erreichen können. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.sind nicht weise. 13 Aber wir werden uns nicht der Dinge ohne unser Maß rühmen, sondern nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, das wir auch bis zu Ihnen erreichen können. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.sind nicht weise. 13 Aber wir werden uns nicht der Dinge ohne unser Maß rühmen, sondern nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, das wir auch bis zu Ihnen erreichen können. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.13 Aber wir werden uns nicht der Dinge ohne unser Maß rühmen, sondern nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, das wir auch bis zu Ihnen erreichen können. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.13 Aber wir werden uns nicht der Dinge ohne unser Maß rühmen, sondern nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, das wir auch bis zu Ihnen erreichen können. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.aber nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, um auch bis zu euch zu gelangen. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.aber nach dem Maß der Regel, die Gott uns verteilt hat, ein Maß, um auch bis zu euch zu gelangen. 14 Denn wir strecken uns nicht über unser Maß hinaus, als hätten wir dich nicht erreicht; denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi so weit wie zu dir gekommen. 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der anderer Menschen Arbeiten; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi zu Ihnen gekommen: 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der Arbeit anderer Menschen; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.denn wir sind auch bei der Verkündigung des Evangeliums Christi zu Ihnen gekommen: 15 Wir rühmen uns nicht der Dinge ohne unser Maß, dh der Arbeit anderer Menschen; aber mit der Hoffnung, wenn dein Glaube zunimmt, dass wir von dir gemäß unserer Regel reichlich erweitert werden, 16 um das Evangelium in den Regionen jenseits von dir zu predigen und dich nicht der Dinge eines anderen Menschen zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.und sich nicht der Dinge eines anderen Mannes zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.und sich nicht der Dinge eines anderen Mannes zu rühmen, die uns zur Hand gemacht wurden. 17 Wer aber herrlich ist, der rühme sich des Herrn. 18 Denn nicht wer sich selbst empfiehlt, wird gebilligt, sondern wen der Herr empfiehlt.