2. Korinther: 9

2. Korinther: 9
2. Korinther: 9

Video: Второе Послание к Коринфянам. Глава 9. Андрей Десницкий. Новый Завет 2021, Juni

Anonim

2 Korinther

Kapitel 9

1 Weil ich den Dienst an den Heiligen berühre, ist es für mich überflüssig, Ihnen zu schreiben: 2 Denn ich kenne die Vorwärtsbewegung Ihres Geistes, für die ich mich Ihnen von Mazedonien rühme, dass Achaia vor einem Jahr bereit war; und dein Eifer hat sehr viele provoziert. 3 Doch habe ich die Brüder gesandt, damit unser Rühmen von dir in diesem Namen nicht umsonst ist; damit ihr, wie ich sagte, bereit seid: 4 Damit sie nicht glücklich von Mazedonien kommen und euch unvorbereitet finden, sollten wir (die wir nicht sagen, ihr) uns in derselben selbstbewussten Prahlerei schämen. 5 Deshalb hielt ich es für notwendig, die Brüder zu ermahnen, dass sie vor dir hergehen und vorher dein Kopfgeld nachholen, wovon du vorher bemerkt hast, dass dasselbe bereit sein könnte, als eine Frage der Kopfgeld und nicht als eine Frage der Habsucht . 6 Aber das sage ich: Wer sparsam sät, wird auch sparsam ernten;und wer reichlich sät, wird auch reichlich ernten. 7 Jeder Mensch, wie er es in seinem Herzen beabsichtigt, so soll er geben; nicht widerwillig oder notwendig: denn Gott liebt einen fröhlichen Geber. 8 Und Gott kann dir alle Gnade im Überfluss geben; auf dass ihr, die immer alle Genügsamkeit in allen Dingen habt, an jedem guten Werk im Überfluss ist: 9 (Wie geschrieben steht, hat er sich im Ausland zerstreut; er hat den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit bleibt für immer. 10 Nun, wer den Samen dient Der Sämann dient sowohl Brot für dein Essen als auch vermehrt deinen gesäten Samen und vermehrt die Früchte deiner Gerechtigkeit;) 11 In allem bereichert zu werden, zu aller Fülle, die durch uns Dank an Gott verursacht. 12 Denn die Verwaltung dieses Dienstes ergänzt nicht nur den Mangel der Heiligen, sondern ist auch reichlich vorhanden durch viele Danksagungen an Gott;13 Während sie durch das Experiment dieses Dienstes Gott für Ihre erklärte Unterwerfung unter das Evangelium Christi und für Ihre liberale Verteilung an sie und an alle Menschen verherrlichen; 14 Und durch ihr Gebet für dich, das lange nach dir für die außerordentliche Gnade Gottes in dir. 15 Gott sei Dank für sein unaussprechliches Geschenk.