2 Samuel: 23

2 Samuel: 23
2 Samuel: 23

Video: 2 Samuel 23 - Cid Moreira (Bíblia em Áudio) 2021, Juni

Anonim

2 Samuel

Kapitel 23

1 Dies sind die letzten Worte Davids. David, der Sohn Isais, sprach, und der Mann, der in der Höhe auferweckt worden war, der Gesalbte des Gottes Jakobs und der süße Psalmist Israels, sprach: 2 Der Geist des HERRN sprach durch mich, und sein Wort war in meinem Zunge. 3 Der Gott Israels sprach: Der Felsen Israels hat zu mir geredet: Wer über die Menschen herrscht, muss gerecht sein und in der Furcht Gottes regieren. 4 Und er wird sein wie das Licht des Morgens, wenn die Sonne aufgeht, auch ein Morgen ohne Wolken; wie das zarte Gras, das durch klares Leuchten nach dem Regen aus der Erde springt. 5 Obwohl mein Haus bei Gott nicht so ist; dennoch hat er mit mir einen ewigen Bund geschlossen, der in allen Dingen geordnet und sicher ist; denn dies ist mein ganzes Heil und mein ganzes Verlangen, obwohl er es schafft, nicht zu wachsen.

6 Aber die Söhne Belials werden alle sein, wie Dornen weggestoßen werden, weil sie nicht mit den Händen genommen werden können. 7 Aber der Mann, der sie berühren wird, muss mit Eisen und dem Stab eines Speers eingezäunt sein; und sie werden an derselben Stelle vollständig mit Feuer verbrannt werden.

8 Dies sind die Namen der Mächtigen, die David hatte: Der Tachmonit, der auf dem Sitz saß, Häuptling unter den Hauptleuten; das gleiche war Adino der Ezniter: Er hob seinen Speer gegen achthundert, die er auf einmal tötete. 9 Und nach ihm war Eleasar, der Sohn Dodos, des Ahoiter, einer der drei mächtigen Männer mit David, als sie sich den Philistern widersetzten, die sich dort versammelten, um zu kämpfen, und die Männer Israels gingen weg. 10 Er stand auf und schlug die Philister, bis seine Hand müde war und seine Hand am Schwert festhielt; und der Herr brachte an diesem Tag einen großen Sieg; und die Leute kehrten nach ihm zurück, nur um zu verwöhnen. 11 Und nach ihm war Shammah, der Sohn Agees, des Harariters. Und die Philister versammelten sich zu einer Truppe, wo ein Stück Boden voller Linsen war; und das Volk floh vor den Philistern.12 Er aber stand inmitten des Bodens und verteidigte ihn und tötete die Philister; und der HERR brachte einen großen Sieg. 13 Und drei der dreißig Häuptlinge gingen hinab und kamen in der Erntezeit zu David in die Höhle von Adullam; und die Truppe der Philister schlug im Tal von Rephaim auf. 14 Und David war in einer Festung, und die Garnison der Philister war damals in Bethlehem. 15 Und David sehnte sich und sprach: Oh, daß man mir vom Wasser des Brunnens von Bethlehem, der am Tor ist, trinke! 16 Und die drei Mächtigen brachen durch das Heer der Philister und zogen Wasser aus dem Brunnen von Bethlehem, der am Tor war, und nahmen es und brachten es zu David; dennoch wollte er nicht davon trinken, sondern goss es ein raus zum HERRN. 17 Und er sprach: Sei fern von mir, HERR, daß ich das tue;Ist das nicht das Blut der Männer, die ihr Leben in Gefahr gebracht haben? deshalb würde er es nicht trinken. Diese Dinge taten diese drei mächtigen Männer. 18 Und Abischai, der Bruder Joabs, des Sohnes Zeruias, war der Oberste unter drei. Und er hob seinen Speer gegen dreihundert und tötete sie und hatte den Namen unter drei. 19 War er nicht der ehrenwerteste von drei? darum war er ihr Hauptmann, obwohl er die ersten drei nicht erreichte. 20 Und Benaja, der Sohn Jojadas, der Sohn eines tapferen Mannes von Kabzeel, der viele Taten getan hatte, tötete zwei löwenähnliche Männer von Moab. Er ging auch hinab und tötete einen Löwen inmitten einer Grube in der Zeit des Schnees : 21 Und er tötete einen Ägypter, einen guten Mann; und der Ägypter hatte einen Speer in der Hand; aber er ging mit einem Stab zu ihm hinunter und nahm dem Ägypter den Speer aus der Hand und tötete ihn mit seinem eigenen Speer.22 Dies tat Benaja, der Sohn Jojadas, und hatte den Namen unter drei mächtigen Männern. 23 Er ​​war ehrenhafter als die dreißig, aber er erreichte nicht die ersten drei. Und David setzte ihn über seine Wache. 24 Asahel, der Bruder Joabs, war einer der dreißig; Elhanan, der Sohn von Dodo von Bethlehem, 25 Shammah, der Haroditer, Elika, der Haroditer, 26 Helez, der Paltiter, Ira, der Sohn von Ikkesh, der Tekoiter, 27 Abiezer, der Anethothiter, Mebunnai, der Hushathiter, 28 Zalmon, der Ahohiter, Maharai, der Netophathit, 29 Heleb der Sohn von Baanah, ein Netophathiter, Ittai, der Sohn von Ribai aus Gibea von den Kindern Benjamin, 30 Benaja, der Pirathoniter, Hiddai aus den Bächen von Gaash, 31 Abi-Albon, der Arbathiter, Azmaveth, der Barhumit, 32 Eliahba, der Shaalbonit, von den Söhnen Jashens Jonathan: 33 Shammah, der Harariter, Ahiam, der Sohn von Sharar, dem Harariter,34 Eliphelet, der Sohn Ahasbais, der Sohn des Maachathiters, Eliam, der Sohn Ahithophels, des Giloniters, 35 Hezrai, der Karmeliter, Paarai, der Arbiter, 36 Igal, der Sohn Nathans von Zobah, Bani, der Gaditer, 37 Zelek, der Ammoniter, Nahari der Beerothiter, Waffenträger Joabs, des Sohnes Zeruias, 38 Ira ein Ithriter, Gareb ein Ithriter, 39 Uria der Hethiter: insgesamt siebenunddreißig.