2001 Alfred I. duPont - Columbia University Awards für Fernseh- und Radiojournalismus

2001 Alfred I. duPont - Columbia University Awards für Fernseh- und Radiojournalismus
2001 Alfred I. duPont - Columbia University Awards für Fernseh- und Radiojournalismus
Anonim

Die von der Columbia University verwalteten Preise würdigen herausragende Leistungen im Fernseh- und Rundfunk. Die am 25. Januar 2001 angekündigten diesjährigen Auszeichnungen wurden für Arbeiten vergeben, die zwischen dem 1. Juli 1999 und dem 30. Juni 2000 ausgestrahlt wurden.

American RadioWorks für Massaker in Cuska im National Public Radio
KHOU-TV, Houston, Texas und Anna Werner für Deadly Tyres?
Sorious Samura, Insight News TV, London und CNN Productions für Cry Freetown
NBC News Dateline für Paper Chase
Frontline und WGBH-TV, Boston, für Johannes Paul II .: Der tausendjährige Papst auf PBS
ABC News Nightline für AIDS in Afrika
KXLY-TV, Spokane, Washington, und Tom Grant für öffentliche Mittel, privater Gewinn
WCPO-TV, Cincinnati, Ohio und Laure Quinlivan für die I-Team Stadium Investigation
Hindernisrennen für New York: Ein Dokumentarfilm über PBS
Crowing Rooster Arts, New York, für Verlassene: Der Verrat der amerikanischen Einwanderer im WGBH-TV, Boston
CBS News für das bewaffnete Amerika
Nationales öffentliches Radio für Radioexpeditionen