Gewinner des PEN Literary Award 2001

Gewinner des PEN Literary Award 2001
Gewinner des PEN Literary Award 2001
Anonim
Architectural Digest Award für literarisches Schreiben über bildende Kunst (Krawatte)
Richard Foreman, amerikanischer Dramatiker
Charles L. Mee, Dramatiker in der Mitte seiner Karriere
Gregory Rabassa und Alastair Reid
Leonard Barkan, Aufdeckung der Vergangenheit (Yale University Press) und Debora Silverman, Van Gogh und Gaugin (Farrar, Straus & Giroux)
David Quammen, Das Boilerplate-Nashorn (Scribner)
Charles Seife, Zero: Die Biographie einer gefährlichen Idee (Viking)
CK Williams, Bedenken (Farrar, Straus & Giroux))
Kristin Lavransdatter III-Das Kreuz, von Sigrid Undset; Tiina Nunnally, Übersetzerin (Pinguin)
Offen Geschlossen Offen, von Yehuda Amichai; Chana Bloch und Chana Kronfeld, Übersetzer (Harcourt)
Richard Matthews, die Mühle brennt
Colette Brooks, In der Stadt
Gerald Howard, Vizepräsident und Redaktionsleiter von Broadway Books und Chefredakteur von Doubleday
Marian Wood, Herausgeber, Marian Wood Books (Söhne von GP Putnam)
Askold Melnyczuk, Herausgeber von Agni