2004–2005 Primetime Emmy Awards

2004–2005 Primetime Emmy Awards
2004–2005 Primetime Emmy Awards
Anonim
  • Drama-Serie: Lost (ABC)
  • Schauspieler: James Spader, Boston Legal
  • Schauspielerin: Patricia Arquette, Medium
  • Nebendarsteller: William Shatner, Boston Legal
  • Nebendarstellerin: Blythe Danner, Huff
  • Gastschauspieler: Ray Liotta, ER
  • Gastschauspielerin: Amanda Plummer, Law & Order: Special Victims Unit
  • Regie: JJ Abrams, Lost
  • Schreiben: David Shore, House
  • Comedy-Serie: Jeder liebt Raymond (CBS)
  • Schauspieler: Tony Shalhoub, Monk
  • Schauspielerin: Felicity Huffman, Desperate Housewives
  • Nebendarsteller: Brad Garrett, alle lieben Raymond
  • Nebendarstellerin: Doris Roberts, alle lieben Raymond
  • Gastschauspieler: Bobby Cannavale, Will & Grace
  • Gastschauspielerin: Kathryn Joosten, Desperate Housewives
  • Regie: Charles McDougall, Desperate Housewives
  • Schreiben: Mitchell Hurwitz und Jim Vallely, Arrested Development
  • Variety-, Musik- oder Comedy-Serie: Die tägliche Show mit Jon Stewart (Comedy Central)
  • Individuelle Leistung: Hugh Jackman, 58. Tony Awards (2004)
  • Hervorragende Miniserie: Der verlorene Prinz (Masterpiece Theatre) (PBS)
  • Hervorragender Fernsehfilm: Warm Springs (HBO)
  • Schauspieler in einer Miniserie oder einem Film: Geoffrey Rush, Das Leben und der Tod von Peter Sellers
  • Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Film: S. Epatha Merkerson, Lackawanna Blues
  • Nebendarsteller in einer Miniserie oder einem Film: Paul Newman, Empire Falls
  • Nebendarstellerin in einer Miniserie oder einem Film: Jane Alexander, Warm Springs
  • Reality / Wettbewerbsprogramm: The Amazing Race (CBS)
  • Reality-Programm: Extreme Makeover: Home Edition (ABC)
  • Kinderprogramm (Krawatte): Classical Baby (HBO) und Nick News mit Linda Ellerbee: Nie wieder? Vom Holocaust in den Sudan (Nickelodeon)
  • Sachbuchserie: Broadway: The American Musical (PBS)
  • Sachbuch-Special: Unverzeihliche Schwärze: Aufstieg und Fall von Jack Johnson (PBS)
  • Animiertes Programm (eine Stunde oder länger): Star Wars: Clone Wars Volume 2 (Cartoon Network)
  • Animiertes Programm (eine Stunde oder weniger): South Park (Comedy Central)