2009 Science News: Versteinerte Exemplare in der menschlichen Evolution entdeckt, widerlegt

2009 Science News: Versteinerte Exemplare in der menschlichen Evolution entdeckt, widerlegt
2009 Science News: Versteinerte Exemplare in der menschlichen Evolution entdeckt, widerlegt
Anonim

Wichtige wissenschaftliche Nachrichten, vom fossilen Ardi bis zu neuen Mammographie-Empfehlungen

von Holly B. Miller

Zeichnung des menschlichen Schädels

verwandte Links

  • Jahresrückblick 2009
  • 2009 Nachrichten der Nation
  • 2009 Nachrichten der Welt
  • 2009 Science News
  • Menschen in den Nachrichten, 2009
  • Quiz, 2009
  • US-Statistik, 2009

Empfehlungen zur Krebsvorsorge verursachten Aufruhr | Der Large Hadron Collider brach Rekorde | USA und Welt von der Bedrohung durch H1N1 erfasst | Wasser auf dem Mond gefunden

Versteinerte Exemplare in der menschlichen Evolution entdeckt, widerlegt

Ein Medien-Feuersturm sprudelt aus
Im Mai enthüllten Wissenschaftler die versteinerten Überreste eines 47 Millionen Jahre alten Primaten und behaupteten, sie sei die Vorfahrin des Menschen sowie anderer moderner Primaten. Das Fossil, das nach der Tochter eines Wissenschaftlers den Spitznamen "Ida" trägt, wurde als erste Entdeckung dieser Art bezeichnet - es ist fast vollständig intakt. Das Fossil wurde 1983 in Deutschland entdeckt, aber in Privatsammlungen aufbewahrt und erst kürzlich von Wissenschaftlern analysiert. Sie wurde in einem neuen Buch und einer neuen Fernsehdokumentation stark als "The Missing Link" beworben. Ida war eine besonders große Neuigkeit, denn "Lucy", das älteste und am besten erhaltene Skelett eines Hominiden (zweifüßiger, menschenähnlicher Primat), ist nur 3,2 Millionen Jahre alt.

Eine erneute Analyse der Ergebnisse wurde jedoch im Oktober veröffentlicht. Experten waren sich einig, dass Ida zwar eine Primatin ist, aber nicht zur selben Gruppe gehört wie Affen, Affen und vor allem Menschen. Sie ist eine Art namens Darwinius, die enger mit Lemuren verwandt ist und aus der Gruppe der Primaten gehört, die Adapoide genannt werden.

Ein wahres Stück Evolutionsgeschichte
Ebenfalls im Oktober wurde ein fossiles Skelett der Art Ardipithecus ramidus (Spitzname "Ardi") entdeckt. Sein Alter wird auf 4,4 Millionen Jahre geschätzt, was es älter als Lucy und das älteste Exemplar aus dem menschlichen Zweig der Primatengruppen-Kategorisierung macht. Ardi, eine erwachsene Frau, war vier Fuß groß, 120 Pfund schwer und ging zu diesem Zeitpunkt in der Evolution bereits aufrecht auf zwei Beinen. Fragmente der Probe wurden erstmals 1992 entdeckt; Wissenschaftler warteten auf weitere Teile des Skeletts, bevor sie die notwendigen Untersuchungen durchführten und ihre Ergebnisse veröffentlichten.

Weitere Informationen zur Evolutionsgeschichte:

  • Lucy
  • Fossil
  • Evolution
  • Menschliche Evolution
  • Darwinismus
  • Primaten
  • Mehr von 2009 Science News