Lavadome

Lavadome
Lavadome

Video: RIEXHUMATION - The Final Revelation of Abaddon 2021 (Full Album, Old School Death Metal) 2021, Juli

Anonim

Vulkan- oder Lavadome werden durch relativ kleine, bauchige Lavamassen gebildet, die zu viskos sind, um über große Entfernungen zu fließen. Folglich stapelt sich die Lava beim Extrudieren über und um ihre Entlüftung. Eine Kuppel wächst größtenteils durch Expansion von innen. Während es wächst, kühlt sich seine äußere Oberfläche ab und härtet aus, zerbricht dann und verschüttet lose Fragmente an seinen Seiten. Einige Kuppeln bilden schroffe Noppen oder Stacheln über dem Vulkanschlot, während andere kurze, steile Lavaströme bilden, die als Coulees bekannt sind. Vulkankuppeln treten üblicherweise in den Kratern oder an den Flanken großer zusammengesetzter Vulkane auf. Der fast kreisförmige Novarupta Dome, der sich während des Ausbruchs des Katmai-Vulkans in Alaska im Jahr 1912 gebildet hat, hat einen Durchmesser von 800 Fuß und eine Höhe von 200 Fuß.Die innere Struktur dieser Kuppel, die durch die Schichtung von Lava definiert wird, die sich vom Zentrum nach oben und außen ausbreitet, weist darauf hin, dass sie größtenteils durch Expansion von innen gewachsen ist. Der Mount Pelée in Martinique, Westindien, sowie die Kuppeln Lassen Peak und Mono in Kalifornien sind Beispiele für Lavadome.