Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 9. Juli 1804

Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 9. Juli 1804
Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 9. Juli 1804
Anonim
Tag 117 Tag 119

Clark, 9. Juli 1804

9. Juli Montag 1804

Ein Mann Zurück zum Fluss geschickt, an dem wir letzte Nacht vorbeigefahren sind, um einen Baum zu blasen, um die Gruppe an der Küste über unseren Tod zu informieren. Machen Sie sich auf den Weg und passieren Sie den Kopf der (1) Insel, die sich letzte Nacht gegenüber unserem Lager als Sand befand Balken am Kopf (2) opsd. Diese Insel, ein Creek oder Bayaue Corns aus einem großen Teich auf der Steuerbordseite, als unsere flankierende Gruppe eine große Anzahl von Hechten in diesem Teich sah, habe ich sie mit dem Namen anex'd niedergelegt, v um 8 Uhr das N, E nach SW und es begann zu regnen. (3) Bei sechs Meilen passierte die Mündung des Creek am LS Called Monter's Creek, ungefähr zwei Meilen oberhalb befinden sich einige Hütten, in denen unser Bowman & mehrere Franzosen Campd. zwei Jahre (4) passierten eine Insel auf der SS in einer Flussbiegung gegenüber einigen Clifts auf der LS der Wind wechselte nach Nordwesten gegenüber dieser Insel und auf der L.Side (Loup) oder Wolf River Coms in, dieser Fluss ist etwa 60 Meter breit und fließt mit dem Wasser der Kansis und ist für Perogues "Some Destance Up" schiffbar. Camped an einem Punkt auf der LS gegenüber dem Kopf der Insel, Unsere Partei war auf der Gegenseite im Lager, ihre Nichtbeantwortung unserer Signale veranlasste uns, die Personen zu verdächtigen. Das Gegenüber zu uns war eine Kriegspartei von Soux. Wir feuerten das Bogenstück ab, um die Partei an Land zu alarmieren, die bereit war, sich zu widersetzen, wenn sie angegriffen wurdeWir feuerten das Bogenstück ab, um die Gruppe an der Küste zu alarmierenWir feuerten das Bogenstück ab, um die Gruppe an der Küste zu alarmieren

Tag 117 Tag 119 Inhalt