Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 1. Juni 1805

Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 1. Juni 1805
Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 1. Juni 1805
Anonim
Tag 692 Tag 694

Clark, 1. Juni 1805

1. Juni Samstag 1805

An einem wolkigen Morgen machten wir uns zu einer frühen Stunde auf den Weg und machten uns mit dem Zehenseil auf den Weg. Der Countrey scheint niedriger zu sein und die Klippen nicht so hoch oder gewöhnlich, ein Berg oder ein Teil des Nordberges etwa 8 oder 10 Meilen nördlich. Von diesem Ort ging ich heute an der Küste entlang und fand die Ebenen viel niedriger als wir sie gesehen haben. Oben sehen wir auf beiden Seiten eine ausgedehnte Ebene. In dieser Ebene beobachtete ich viele Nole aus feinem Sand, die aus der Ebene geweht zu haben schienen Flussklippen und an diesen Stellen gesammelt Diese Ebenen sind in der Nähe des Flusses fruchtbar. Von Small Stone beobachtete ich in einiger Entfernung zum Südwesten einen hohen Berg, der westlich zu tragen scheint. Die Cole erscheinen als gewöhnliche, mehr Baumwollbäume, die an den Ufern und Inseln verstreut sind als gestern - kein Holz auf dem Hochland, der Fluss von 2 bis 400 Meter breit &Derzeit mehr Jentle als gestern, aber sehen Sie schlechte schnelle Punkte für den Tag - die wilden Tiere nicht So zahlreich wie unten haben wir heute nur einen Widder- und Maultierhirsch getötet, wir haben Buffalow in einiger Entfernung in den Ebenen gesehen, besonders in der Nähe eines Sees auf dem Schmalz. Seite ca. 8 Meilen vom Fluss entfernt - Wir kamen an sechs Inseln vorbei und lagerten am 7. Alle diese Inseln sind klein, enthalten aber etwas Holz. Der Fluss steigt heute ein wenig Wind aus dem Südwesten auf. Einige sehen Regentropfen am Morgen und auch Abends fliegende Wolken den ganzen TagSeite ca. 8 Meilen vom Fluss entfernt - Wir kamen an sechs Inseln vorbei und lagerten am 7. Alle diese Inseln sind klein, enthalten aber etwas Holz. Der Fluss steigt heute ein wenig Wind aus dem Südwesten auf. Einige sehen Regentropfen am Morgen und auch Abends fliegende Wolken den ganzen TagSeite ca. 8 Meilen vom Fluss entfernt - Wir kamen an sechs Inseln vorbei und lagerten am 7. Alle diese Inseln sind klein, enthalten aber etwas Holz. Der Fluss steigt heute ein wenig Wind aus dem Südwesten auf. Einige sehen Regentropfen am Morgen und auch Abends fliegende Wolken den ganzen Tag

Ich habe mehrere indische Lager aus Stöcken und Rinde gesehen, die am Ende aufgestellt sind und nicht evakuiert zu sein scheinen. Die Rosen sind in voller Blüte. Ich beobachte gelbe Beeren, rote Beerensträucher. Eine große Anzahl von Wild- oder Choke-Cheries, Prickley-Pares blühen. in großer Zahl

Tag 692 Tag 694 Inhalt