Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 17. Juni 1804

Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 17. Juni 1804
Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 17. Juni 1804
Anonim
Tag 75 Tag 77

Clark, 17. Juni 1804

17. Juni Sonntag 1804 (S. 65 ° W. Me. S. Side-) Bewölkter Morgenwind aus dem Südosten Wir machten uns früh auf den Weg und fuhren eine Meile weiter und kamen auch, um Ruder zu bauen und unser Kabel- und Zehenseil usw. zu reparieren. & c. was für das Boot & Perogues notwendig war, schickte Sjt. Pryor und einige Männer, um Aschenholz für Erze zu holen, und einige Männer, um aus den Schnüren eines Kabels, das Kapitän Lewis in Pittsburg für das Kabel des Bootes bereitgestellt hatte, ein Zehenseil zu machen - George Drewyer, unser Jäger und einer Mann kam mit 2 Hirschen und einem Bären herein, ebenfalls ein junges Pferd, das sie in der Prarie gefunden hatten. Dieses Pferd war lange Zeit in der Prarie und ist fett. Ich nehme an, er wurde von einer Kriegspartei gegen die Osage zurückgelassen. Dies ist ein Grenzübergang für die Kriegspartei gegen diese Nation aus den Saukees, Aiaouez und Souix.Die Party ist sehr von Furunkeln geplagt und einige haben den Decissentary, den ich zum Wasser beitrage

Der Countrey über diesen Ort ist Butifull am Fluss reich und gut gezimmert auf der SS etwa zwei Meilen zurück ein Prarie Coms. Die Grafschaft ist reich und voller Holzhaine. Sie erhebt sich auf 7 oder 8 Meilen. Noch weiter hinten und spielt auf der LS das Hochland und die Prarie Corns. am Ufer des Flusses und auf dem Continus zurück, gut bewässert und reich an Der Elk & Bear Die Zecken & Musquetors sind sehr problematisch.

Tag 75 Tag 77 Inhalt