Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 21. Juni 1804

Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 21. Juni 1804
Die Zeitschriften von Lewis & Clark: Clark, 21. Juni 1804
Anonim
Tag 81 Tag 83

Clark, 21. Juni 1804

21. Juni Donnerstag

Der Fluss stieg letzte Nacht um 3 Zoll, nachdem der Bows-Mann Peter Crousat das Wasser auf jeder Seite der Insel gesehen hatte, das eine äußerst ungünstige Aussicht auf schnelles Wasser über rollenden Sanden bot, die wie ein gewaltiger Sturz rasten. Wir kamen zu dem Schluss, auf der rechten Seite zu behaupten, und mit viel Mühe, mit Hilfe einer langen Schnur oder eines Abschleppseils und des Ankers haben wir das Boot ohne weitere Probleme aufgerichtet. als ein Cabbin-Fenster zu knacken und einige Ruder zu verlieren, die unter den Fenstern geschwungen waren, passierten vier Isds bis zum zweiten Tag groß und zwei klein, hinter der ersten großen Insel zwei Creeks Mündung genannt (1) Eue-bert Creek & River & Isd. Der obere Teil dieser Bäche stößt gegen den Mine River und ist groß. Er hat eine sehr bemerkenswerte Biegung des Flusses zum S. passiert und bildet einen akuten Winkel. Das Hochland kommt auf der SS zum FlussGegenüber der oberen großen Insel befindet sich diese Isd. wird von einem schmalen Kanal gebildet. der Pt. der bemerkenswerten Kurve, die gerade unter diesem Isd erwähnt wurde. Auf dem LS befindet sich ein Couenter-Strom von ungefähr einer Meile zwischen mehreren kleinen Inseln, die sich in der Nähe der L.-Seite befinden und oben auf derselben Seite lagern. Zwei Männer, die heute Abend zur Jagd geschickt wurden, brachten einen Buck & a Pore Turkey.

Bei Sonnenuntergang präsentierte der Atmespier jeden Anschein von Wind, blau-weiße Straßen, die sich auf die Sonne konzentrierten, als sie verschwand, und die Wolken, die sich im Südwesten befanden, auf die feinste Art und Weise vergoldet. Die Countrey und Lands auf jeder Seite des Flusses sind als gewöhnlich unterschiedlich und können wie folgt klassifiziert werden. Das heißt: die niedrigen oder überflogenen Punkte oder das Grundland des Bodens von Cotton & Willow, der 2. oder hohe Boden von reichhaltigen furtilen Böden des Bodens von Cotton, Walnut, Som Ash, Hack Berry, Mulberry, Lynn & Sycamore. Das dritte oder hohe Land erhebt sich allmählich vom zweiten Grund (wenn es zum Fluss kommt, dann vom Fluss). Etwa 80 oder 100 Fuß rollen zurück. Mit Wasser versorgt werden die kleinen Läufe (die sich im Grundland verlieren) und sind bedeckt mit einer Vielzahl von Holz wie Oake verschiedener Arten Blaue Esche, Walnuss & c. & c.Soweit die Praries, über die ich informiert bin, an einigen Stellen in der Nähe und an anderen in großer Entfernung vom Fluss zurückliegen

Tag 81 Tag 83 Inhalt