William Shakespeare: Alles ist gut, das endet gut, Akt III, Szene VI

William Shakespeare: Alles ist gut, das endet gut, Akt III, Szene VI
William Shakespeare: Alles ist gut, das endet gut, Akt III, Szene VI
Anonim

Szene VI

Camp vor Florenz

Bertram und die beiden französischen Lords treten auf

Zweiter Herr

Nein, mein Herr, setzen Sie ihn nicht; lass ihn seinen Weg haben.

Erster Herr

Wenn Ihre Lordschaft ihn nicht als Hilding empfindet, halten Sie mich nicht mehr in Ihrem Respekt.

Zweiter Herr

In meinem Leben, mein Herr, eine Blase.

Bertram

Glaubst du, ich bin bisher in ihm getäuscht?

Zweiter Herr

Glauben Sie es, mein Herr, nach meinem eigenen direkten Wissen, ohne jede Bosheit, aber um von ihm als meinem Verwandten zu sprechen, er ist ein bemerkenswerter Feigling, ein unendlicher und endloser Lügner, ein stündlicher Versprechensbrecher, der Besitzer von niemand guter Qualität verdient die Unterhaltung Ihrer Lordschaft.

Erster Herr

Es war fit, dass Sie ihn kannten; Damit er sich nicht zu weit in seiner Tugend ausruht, die er nicht hat, könnte er bei einem großen und vertrauenswürdigen Geschäft in einer Hauptgefahr versagen.

Bertram

Ich würde wissen, in welcher besonderen Aktion ich ihn versuchen sollte.

Erster Herr

Nichts ist besser, als ihn von seiner Trommel holen zu lassen, was Sie so selbstbewusst tun hören.

Zweiter Herr

Ich werde ihn mit einer Truppe Florentiner plötzlich überraschen; solche werde ich haben, von denen ich sicher bin, dass er sie nicht vom Feind kennt: Wir werden ihn so binden und täuschen, dass er keinen anderen annehmen wird, als dass er in den Leaguer der Gegner getragen wird, wenn wir ihn zu unseren eigenen Zelten bringen . Seien Sie nur Ihre Lordschaft, die bei seiner Prüfung anwesend ist: Wenn er dies nicht tut, bieten Sie für das Versprechen seines Lebens und im höchsten Zwang der Grundangst an, Sie zu verraten und alle Intelligenz in seiner Macht gegen Sie zu liefern, und das mit dem göttlichen Verlust Vertraue niemals meinem Urteil in irgendetwas.

Erster Herr

O, aus Liebe zum Lachen, lass ihn seine Trommel holen; Er sagt, er hat eine Strategie für nicht: Wenn Ihre Lordschaft den Grund seines Erfolgs sieht und auf welchem ​​Metall dieser gefälschte Erzklumpen geschmolzen wird, wenn Sie ihm nicht John Drums Unterhaltung geben, kann Ihre Neigung nicht beseitigt werden . Da kommt er.

Geben Sie Parolles ein

Zweiter Herr

Abgesehen von Bertram

O, aus Liebe zum Lachen, behindere nicht die Ehre seines Entwurfs: Lass ihn in irgendeiner Hand seine Trommel holen.

Bertram

Wie jetzt, Monsieur! Diese Trommel bleibt schmerzlich in Ihrer Disposition.

Erster Herr

Eine Pocken nicht, lass es gehen; Es ist nur eine Trommel.

Parolles

"Aber eine Trommel"! ist nicht "nur eine Trommel"? Eine Trommel so verloren! Es gab ein ausgezeichnetes Kommando, mit unserem Pferd auf unseren eigenen Flügeln einzudringen und unsere eigenen Soldaten zu zerreißen!

Erster Herr

Das war im Kommando des Dienstes nicht zu beschuldigen: Es war eine Kriegskatastrophe, die Caesar selbst nicht hätte verhindern können, wenn er dort gewesen wäre, um zu befehlen.

Bertram

Nun, wir können unseren Erfolg nicht sehr verurteilen: eine Schande, die wir beim Verlust dieser Trommel hatten; aber es ist nicht wiederherzustellen.

Parolles

Es könnte wiederhergestellt worden sein.

Bertram

Es könnte; aber es ist nicht jetzt.

Parolles

Es ist wiederzuerlangen: aber dass der Verdienst des Dienstes selten dem wahren und genauen Darsteller zugeschrieben wird, würde ich diese Trommel oder eine andere oder "hic jacet" haben.

Bertram

Warum, wenn Sie einen Magen haben, nicht wahr, Monsieur: Wenn Sie glauben, dass Ihr Rätsel in der Kriegsführung dieses Ehreninstrument wieder in sein Heimatviertel bringen kann, seien Sie großmütig im Unternehmen und fahren Sie fort; Ich werde den Versuch eines würdigen Exploits würdigen: Wenn Sie gut darin zurechtkommen, wird der Herzog beide darüber sprechen. und dehne zu dir, was weiter zu seiner Größe wird, bis zur äußersten Silbe deiner Würdigkeit.

Parolles

Durch die Hand eines Soldaten werde ich es übernehmen.

Bertram

Aber du darfst jetzt nicht darin schlummern.

Parolles

Ich werde heute Abend darüber nachdenken: und ich werde jetzt meine Dilemmata niederschreiben, mich in meiner Gewissheit ermutigen, mich in meine sterbliche Vorbereitung versetzen; und bis Mitternacht schau weiter von mir zu hören.

Bertram

Darf ich mutig sein, seine Gnade bekannt zu machen?

Parolles

Ich weiß nicht, was der Erfolg sein wird, mein Herr; aber den Versuch schwöre ich.

Bertram

Ich weiß, dass du tapfer bist. und, für die Möglichkeit deiner Soldatenschaft, werde dich abonnieren. Abschied.

Parolles

Ich liebe nicht viele Wörter.

Ausgang

Zweiter Herr

Nicht mehr als ein Fisch liebt Wasser. Ist das nicht ein seltsamer Kerl, mein Herr, der so zuversichtlich dieses Geschäft zu übernehmen scheint, von dem er weiß, dass es nicht zu tun ist? verdammt sich zu tun und wagt es besser verdammt zu sein als nicht zu tun?

Erster Herr

Sie kennen ihn nicht, mein Herr, wie wir: Sicher ist es, dass er sich zu Gunsten eines Mannes stehlen und für eine Woche vielen Entdeckungen entkommen wird; aber wenn du ihn herausfindest, hast du ihn immer wieder.

Bertram

Glaubst du, er wird überhaupt keine Tat vollbringen, an die er sich so ernsthaft wendet?

Zweiter Herr

Keiner auf der Welt; aber kehre mit einer Erfindung zurück und klatsche auf dich zwei oder drei wahrscheinliche Lügen; aber wir haben ihn fast geprägt; du wirst sehen, wie er heute Nacht fällt; denn in der Tat ist er nicht für den Respekt Ihrer Lordschaft.

Erster Herr

Wir machen mit dem Fuchs Sport, bevor wir ihn in den Fall bringen. Er wurde zuerst vom alten Lord Lafeu geraucht: Wenn seine Verkleidung und er sich trennen, sag mir, was für eine Sprotte du ihn finden wirst; was du noch in dieser Nacht sehen wirst.

Zweiter Herr

Ich muss meine Zweige anschauen: Er soll gefangen werden.

Bertram

Dein Bruder soll er mit mir gehen.

Zweiter Herr

Es gefällt deiner Lordschaft nicht: Ich werde dich verlassen.

Ausgang

Bertram

Jetzt werde ich dich zum Haus führen und dir

das Mädchen zeigen, von dem ich gesprochen habe.

Erster Herr

Aber du sagst, sie ist ehrlich.

Bertram

Das ist alles die Schuld: Ich habe nur einmal mit ihr gesprochen

und fand sie wundersam kalt; aber ich sandte zu ihr:

Durch denselben Steuerkamm, den wir haben, habe ich den Wind,

Token und Briefe, die sie erneut gesendet hat ;

Und das ist alles was ich getan habe. Sie ist eine schöne Kreatur:

Wirst du sie besuchen gehen?

Erster Herr

Von ganzem Herzen, mein Herr.

Exeunt