William Shakespeare: Antonius und Kleopatra, Akt V, Szene II

William Shakespeare: Antonius und Kleopatra, Akt V, Szene II
William Shakespeare: Antonius und Kleopatra, Akt V, Szene II

Video: Shakespeare's Antony and Cleopatra Act V Scene 2 - Finale 2021, August

Anonim

Szene II

Alexandria. Ein Raum im Denkmal

Geben Sie Cleopatra, Charmian und Iras

Kleopatra

Meine Trostlosigkeit beginnt

ein besseres Leben zu führen. Es ist armselig, Cäsar zu sein;

Da er kein Glück ist, ist er nur ein Schurke des Glücks.

Ein Minister ihres Willens. Und es ist großartig, das

zu tun, was alle anderen Taten beendet.

Was Unfälle fesselt und Veränderungen beschleunigt;

Was schläft und nie mehr den gegrabenen Gaumen schmeckt,

die Bettlerschwester und Cäsars.

Betreten Sie vor den Toren des Denkmals Proculeius, Gallus und Soldaten

Proculeius

Caesar sendet einen Gruß an die Königin von Ägypten;

Und bittet dich zu studieren, welche gerechten Forderungen

du willst, dass er dir gewährt.

Kleopatra

Wie heißt du?

Proculeius

Ich heiße Proculeius.

Kleopatra

Antonius

hat mir von dir erzählt und mich gebeten, dir zu vertrauen. aber es ist

mir nicht besonders wichtig, getäuscht zu werden.

Das hat keinen Sinn für Vertrauen. Wenn dein Herr

eine Königin als Bettler haben möchte, musst du ihm sagen:

Diese Majestät, um Anstand zu bewahren, muss

nicht weniger betteln als ein Königreich. Wenn er will,

um mir das eroberte Ägypten für meinen Sohn zu geben,

gibt er mir so viel meine eigene, wie ich

mit Dank vor ihm knien werde.

Proculeius

Sei guten Mutes;

Du bist in eine fürstliche Hand gefallen, fürchte nichts: Beziehe

dich frei auf meinen Herrn,

der so voller Gnade ist, dass er über

alles fließt, was nötig ist: Lass mich ihm

deine süße Abhängigkeit melden ; und du wirst einen

Eroberer finden, der um Hilfe für Güte betet,

wo er um Gnade kniet.

Kleopatra

Beten Sie, sagen Sie ihm, dass

ich der Vasall seines Vermögens bin, und ich sende ihm

die Größe, die er hat. Ich lerne stündlich

eine Lehre des Gehorsams; und würde ihn gerne

ins Gesicht schauen.

Proculeius

Das werde ich berichten, liebe Dame.

Tröste dich, denn ich weiß, dass deine Notlage Mitleid mit dem

hat, der sie verursacht hat.

Gallus

Sie sehen, wie leicht sie überrascht sein kann:

Hier besteigen Proculeius und zwei der Wachen das Denkmal über eine Leiter, die gegen ein Fenster gestellt ist, und kommen nach dem Abstieg hinter Cleopatra. Einige der Wachen öffnen sich und öffnen die Tore

An Proculeius und die Wache

Beschütze sie, bis Caesar kommt.

Ausgang

Iras

Königliche Königin!

Charmian

O Kleopatra! du bist genommen, Königin:

Kleopatra

Schnelle, schnelle, gute Hände.

Einen Dolch zeichnen

Proculeius

Halten Sie, würdige Dame, halten Sie:

Ergreift und entwaffnet sie

Tu dich nicht so falsch, die in dieser

Erleichterung sind, aber nicht verraten werden.

Kleopatra

Was, auch vom Tod,

das unsere Hunde vom Schmachten befreit?

Proculeius

Cleopatra,

missbrauche nicht die Gabe meines Herrn durch

das Verderben

deiner selbst: Lass die Welt sehen, wie seine Adeligkeit gut gehandelt wird, was dein Tod

niemals hervorbringen wird.

Kleopatra

Wo bist du, Tod?

Komm her, komm! Komm, komm und nimm eine Königin.

Würdig viele Babes und Bettler!

Proculeius

O Mäßigkeit, Dame!

Kleopatra

Sir, ich werde kein Fleisch essen, ich werde nicht trinken, Sir;

Wenn einmal müßiges Gerede nötig sein wird,

werde ich auch nicht schlafen: Dieses sterbliche Haus werde ich ruinieren,

Tu Cäsar, was er kann. Wissen Sie, Sir, dass ich

nicht am Hof ​​Ihres Herrn warten werde;

Noch einmal mit dem nüchternen Auge

des stumpfen Octavia bestraft werden . Sollen sie mich

hochziehen und mich der schreienden Vielfalt

der Zensur Roms zeigen? Eher ein Graben in Ägypten

Sei sanftes Grab für mich! lieber auf Nilus 'Schlamm

Leg mich nackt hin und lass die Wasserfliegen

mich in Abscheu blasen! Mache lieber

die hohen Pyramiden meines Landes zu meinem Galgen

und hänge mich in Ketten auf!

Proculeius

Sie erweitern

diese Gedanken des Grauens weiter, als Sie

in Cäsar finden werden.

Betritt Dolabella

Dolabella

Proculeius,

was du getan hast, weiß dein Herr Cäsar,

und er hat nach dir gesandt; für die Königin

werde ich sie zu meiner Wache bringen.

Proculeius

Also, Dolabella,

es wird mich am besten befriedigen: Sei sanft zu ihr.

Zu Cleopatra

Zu Cäsar werde ich sprechen, was du willst,

wenn du mich bei ihm anstellst.

Kleopatra

Sag, ich würde sterben.

Exeunt Proculeius und Soldaten

Dolabella

Edelste Kaiserin, hast du von mir gehört?

Kleopatra

Ich kann es nicht sagen.

Dolabella

Sicher kennst du mich.

Kleopatra

Egal, Sir, was ich gehört oder gewusst habe.

Sie lachen, wenn Jungen oder Frauen ihre Träume erzählen;

Ist das nicht dein Trick?

Dolabella

Ich verstehe nicht, Madam.

Kleopatra

Ich träumte, es gäbe einen Kaiser Antonius:

Oh, so ein anderer Schlaf, dass ich sehen könnte,

aber so ein anderer Mann!

Dolabella

Wenn es euch gefallen könnte, -

Kleopatra

Sein Gesicht war wie der Himmel; und darin steckten

eine Sonne und ein Mond, die ihren Kurs behielten und

das Kleine der Erde beleuchteten .

Dolabella

Souveränste Kreatur, -

Kleopatra

Seine Beine rasten über den Ozean: sein hinterer Arm erklomm

die Welt: seine Stimme war besessen

wie alle abgestimmten Sphären und das für Freunde;

Aber als er die Kugel wackeln und schütteln wollte,

war er wie ein rasselnder Donner. Für sein Kopfgeld

gab es keinen Winter; ein Herbst Twas

Das wuchs umso mehr durch Ernten: seine Freuden

waren delphinartig; sie zeigten seinen Rücken über

dem Element, in dem sie lebten: in seiner Lackierung

Walk'd Kronen und Kronen; Reiche und Inseln waren

wie Teller, die aus seiner Tasche fielen.

Dolabella

Kleopatra!

Kleopatra

Glaubst du, es gab oder könnte einen solchen Mann

geben, von dem ich geträumt habe?

Dolabella

Sanfte Frau, nein.

Kleopatra

Du lügst bis zur Anhörung der Götter.

Aber wenn es eine solche gibt oder jemals gab, ist

sie jenseits der Größe des Träumens: Die Natur will Dinge,

um seltsame Formen mit Phantasie zu wetteifern;

Doch um sich And Antony vorzustellen, war das Stück der Natur etwas Besonderes,

Schatten ziemlich zu verurteilen.

Dolabella

Hören Sie mich, gute Frau.

Dein Verlust ist wie du selbst groß; und du erträgst es

Als Antwort auf das Gewicht: Würde ich vielleicht nie

Erfolg haben, aber ich fühle

durch deinen Rückprall einen Kummer, der

mein Herz an der Wurzel schlägt .

Kleopatra

Ich danke Ihnen, Sir.

Wissen Sie, was Caesar mit mir zu tun hat?

Dolabella

Ich möchte Ihnen nur ungern sagen, was ich Ihnen wüsste.

Kleopatra

Nein, bitte Sie, Herr, -

Dolabella

Obwohl er ehrenwert ist, -

Kleopatra

Er wird mich dann im Triumph führen?

Dolabella

Frau, er wird; Ich weiß es nicht

Gedeihen Sie und rufen Sie nach innen: "Machen Sie sich auf den Weg dorthin: Octavius ​​Caesar!"

Geben Sie Octavius ​​Caesar, Gallus, Proculeius, Mecaenas, Seleucus und andere seines Zuges

Octavius ​​Caesar

Welches ist die Königin von Ägypten?

Dolabella

Es ist der Kaiser, Frau.

Cleopatra kniet nieder

Octavius ​​Caesar

Steh auf, du sollst nicht knien.

Ich bitte dich, steh auf. Erhebe dich, Ägypten.

Kleopatra

Sir, die Götter

werden es so haben; Mein Herr und mein Herr,

ich muss gehorchen.

Octavius ​​Caesar

Nehmen Sie keine harten Gedanken zu sich:

Die Aufzeichnung, welche Verletzungen Sie uns zugefügt haben,

obwohl in unserem Fleisch geschrieben, werden wir uns

als Dinge erinnern, die aber zufällig geschehen sind.

Kleopatra

Einziger Herr der Welt,

ich kann meine eigene Sache nicht so gut projizieren,

um es klar zu machen; aber gestehe, ich

war beladen mit Schwächen, die vorher

oft unser Geschlecht beschämt haben.

Octavius ​​Caesar

Cleopatra, wissen Sie,

wir werden eher abschwächen als durchsetzen:

Wenn Sie sich unseren Absichten widmen,

die Ihnen gegenüber am sanftesten sind, werden Sie

in dieser Änderung einen Nutzen finden ; aber wenn du versuchst,

mir eine Grausamkeit

aufzuerlegen, indem du Antonys Kurs nimmst, wirst du dich

meiner guten Absichten berauben und deine Kinder

der Zerstörung aussetzen, vor der ich sie beschützen werde,

wenn du dich darauf verlässt. Ich werde mich verabschieden.

Kleopatra

Und möge durch die ganze Welt: Es gehört dir; und wir,

deine Schilde und deine Zeichen der Eroberung, werden

an dem Ort hängen, den du willst. Hier, mein guter Herr.

Octavius ​​Caesar

Du sollst mich insgesamt für Cleopatra beraten.

Kleopatra

Dies ist der Auftrag von Geld, Teller und Juwelen, den

ich besitze: Es ist genau geschätzt;

Keine Kleinigkeiten zugegeben. Wo ist Seleukus?

Seleukus

Hier, Madam.

Kleopatra

Dies ist mein Schatzmeister: Lass ihn sprechen, mein Herr,

auf seine Gefahr, dass ich

mir nichts vorbehalten habe. Sag die Wahrheit, Seleukus.

Seleukus

Frau,

ich hatte lieber meine Lippen versiegelt, als zu meiner Gefahr das zu

sagen, was nicht ist.

Kleopatra

Was habe ich zurückgehalten?

Seleukus

Genug, um das zu kaufen, was Sie bekannt gemacht haben.

Octavius ​​Caesar

Nein, erröte nicht, Kleopatra; Ich bestätige

deine Weisheit in der Tat.

Kleopatra

Seht, Caesar! O siehe,

wie pomp wird gefolgt! meins wird jetzt dein sein;

Und sollten wir Güter verschieben, wäre deins mein.

Die Undankbarkeit dieses Seleukus macht

mich sogar wild: O Sklave, kein Vertrauen mehr

als die Liebe, die angeheuert wurde! Was, gehst du zurück? du sollst

zurückgehen, ich garantiere dir; aber ich werde deine Augen fangen,

obwohl sie Flügel hatten: Sklave, seelenloser Bösewicht, Hund!

O selten Basis!

Octavius ​​Caesar

Gute Königin, lass uns dich bitten.

Kleopatra

O Caesar, was eine Verwundung Schande ist das,

daß ich, hier gewährend, mich zu besuchen,

tat die Ehre deiner Überheblichkeit,

um eine so sanftmütig, dass mein eigenen Diener sollte

Parcel die Summe meiner Mißstände durch

Addition seines Neids! Sag, guter Cäsar,

dass ich einige Kleinigkeiten reserviert habe,

Immoment Spielzeug, Dinge von solcher Würde,

wie wir moderne Freunde mit begrüßen; und sagen Sie:

Ein edleres Zeichen, das ich

für Livia und Octavia getrennt habe, um

ihre Vermittlung herbeizuführen ; Muss ich mich

mit einem entfalten, den ich gezüchtet habe? Die Götter! es schlägt mich

unter dem Fall, den ich habe.

Zu Seleukus

Prithee, geh daher;

Oder ich zeige die Asche meiner Geister

durch die Asche meiner Chance: Warst du ein Mann,

du würdest mir gnädig sein.

Octavius ​​Caesar

Nachsicht, Seleukus.

Verlassen Sie Seleucus

Kleopatra

Sei es bekannt, dass wir, die Größten,

für Dinge gedacht sind, die andere tun; und wenn wir fallen,

antworten wir in unserem Namen auf die Verdienste anderer.

Deshalb sind wir zu bemitleiden.

Octavius ​​Caesar

Cleopatra,

nicht was du reserviert hast, noch was anerkannt hat.

Setzen wir die Eroberungsrolle: Sei immer noch nicht deine,

gib es dir nach Belieben; und glaube,

Caesar ist kein Kaufmann, um mit dir einen Preis für

Dinge zu machen, die Kaufleute verkauft haben. Darum sei angefeuert;

Machen Sie nicht Ihre Gedanken zu Ihren Gefängnissen: Nein, liebe Königin;

Denn wir beabsichtigen, Sie so zu entsorgen, wie

Sie uns beraten werden. Füttere und schlafe:

Unsere Fürsorge und unser Mitleid sind so sehr auf dich gerichtet,

dass wir dein Freund bleiben. und so, adieu.

Kleopatra

Mein Meister und mein Herr!

Octavius ​​Caesar

Nicht so. Adieu.

Blühen. Exeunt Octavius ​​Caesar und sein Zug

Kleopatra

Er sagt mir, Mädchen, er

sagt mir, dass ich nicht edel zu mir selbst sein soll; aber hör auf, Charmian.

Flüstert Charmian

Iras

Fertig, gute Dame; Der helle Tag ist vorbei,

und wir sind für die Dunkelheit.

Kleopatra

Hie dich nochmal:

Ich habe bereits gesprochen, und es ist vorgesehen;

Geh und beeil dich.

Charmian

Frau, ich werde.

Geben Sie Dolabella erneut ein

Dolabella

Wo ist die Königin?

Charmian

Siehe, Sir.

Ausgang

Kleopatra

Dolabella!

Dolabella

Frau, wie auf Ihren Befehl geschworen,

dem meine Liebe die Religion zum Gehorchen bringt,

sage ich Ihnen

Folgendes : Cäsar durch Syrien beabsichtigt seine Reise; und innerhalb von drei Tagen werden

Sie mit Ihren Kindern vorher senden:

Nutzen Sie dies bestmöglich: Ich habe

Ihr Vergnügen und mein Versprechen erfüllt.

Kleopatra

Dolabella,

ich werde dein Schuldner bleiben.

Dolabella

Ich, dein Diener,

Adieu, gute Königin; Ich muss an Caesar teilnehmen.

Kleopatra

Leb wohl und danke.

Verlassen Sie Dolabella

Nun, Iras, was denkst du?

Du, eine ägyptische Marionette, sollst

in Rom gezeigt werden, ebenso wie ich mechanische Sklaven

mit fettigen Schürzen, Regeln und Hämmern, die

uns zur Aussicht erheben sollen ; In ihren dicken Atemzügen soll der

Rang der groben Diät eingeschlossen

und gezwungen werden, ihren Dampf zu trinken.

Iras

Die Götter verbieten!

Kleopatra

Nein, es ist am

sichersten, Iras: freche Lictors werden uns wie Strumpets fangen; und verbrühende Reime

Ballade uns aus der Stimmung: Die schnellen Komiker

Extemporally werden uns inszenieren und

unsere alexandrinischen Feste präsentieren; Antonius

wird betrunken hervorgebracht, und ich werde

einen quietschenden Cleopatra-Jungen sehen, meine Größe,

ich bin die Haltung einer Hure.

Iras

O die guten Götter!

Kleopatra

Nein, das ist sicher.

Iras

Ich werde es nie sehen; denn ich bin sicher, meine Nägel

sind stärker als meine Augen.

Kleopatra

Das ist der Weg,

um ihre Vorbereitung zu täuschen und

ihre absurdesten Absichten zu erobern .

Geben Sie Charmian erneut ein

Nun, Charmian!

Zeigen Sie mir, meine Frauen, wie eine Königin: holen Sie

meine besten Kleider: Ich bin wieder für Cydnus,

um Mark Antony zu treffen: Sirrah Iras, gehen Sie.

Nun, edler Charmianer, werden wir tatsächlich versenden;

Und wenn du diese Chare gemacht hast, werde ich dir Erlaubnis geben,

bis zum Weltuntergang zu spielen. Bring unsere Krone und alles.

Warum ist dieses Geräusch?

Verlasse Iras. Ein Geräusch im Inneren

Geben Sie einen Gardisten ein

Bewachen

Hier ist ein ländlicher Kerl

, dem Ihre Hoheitspräsenz nicht vorenthalten wird:

Er bringt Ihnen Feigen.

Kleopatra

Lass ihn hereinkommen.

Verlassen Sie den Gardisten

Was für ein armes Instrument kann

eine edle Tat tun! Er bringt mir Freiheit.

Mein Vorsatz ist gelegt, und ich habe nichts

von Frau in mir: jetzt

bin ich von Kopf bis Fuß marmorkonstant; jetzt der flüchtige Mond

Kein Planet gehört mir.

Geben Sie den Gardisten wieder ein, und Clown bringt einen Korb herein

Bewachen

Das ist der Mann.

Kleopatra

Vermeiden Sie und verlassen Sie ihn.

Verlassen Sie den Gardisten

Hast du den hübschen Wurm von Nilus dort,

der nicht tötet und schmerzt?

Clown

Wahrlich, ich habe ihn: aber ich wäre nicht die Partei, die Sie bitten sollte, ihn zu berühren, denn sein Beißen ist unsterblich; diejenigen, die daran sterben, erholen sich selten oder nie.

Kleopatra

Erinnerst du dich an jemanden, der gestorben ist?

Clown

Sehr viele, auch Männer und Frauen. Ich hörte nicht länger als gestern von einer von ihnen: eine sehr ehrliche Frau, aber etwas, das zum Lügen gegeben wurde; wie eine Frau es nicht tun sollte, aber auf dem Weg der Ehrlichkeit: wie sie an dem Beißen starb, welchen Schmerz sie fühlte: wirklich, sie macht einen sehr guten Bericht über den Wurm; aber wer alles glauben wird, was sie sagen, wird niemals um die Hälfte gerettet werden, was sie tun; aber das ist am fehlbarsten, der Wurm ist ein seltsamer Wurm.

Kleopatra

Holen Sie sich daher; Abschied.

Clown

Ich wünsche Ihnen allen Freude am Wurm.

Stell seinen Korb ab

Kleopatra

Abschied.

Clown

Sie müssen das denken, schauen Sie, dass der Wurm seine Art tun wird.

Kleopatra

Ay Ay; Abschied.

Clown

Schauen Sie, dem Wurm ist nicht zu trauen, sondern in der Haltung weiser Menschen; denn in der Tat gibt es keine Güte im Wurm.

Kleopatra

Pass auf dich nicht auf; es soll beachtet werden.

Clown

Sehr gut. Gib es nichts, ich bete dich, denn es ist die Fütterung nicht wert.

Kleopatra

Wird es mich essen?

Clown

Sie dürfen nicht denken, dass ich so einfach bin, aber ich weiß, dass der Teufel selbst keine Frau essen wird: Ich weiß, dass eine Frau ein Gericht für die Götter ist, wenn der Teufel sie nicht anzieht. Aber wirklich, dieselben Huren-Teufel richten den Göttern großen Schaden an ihren Frauen an; denn von zehn, die sie machen, marschieren die Teufel fünf.

Kleopatra

Nun, geh weg; Abschied.

Clown

Ja, forsooth: Ich wünsche dir Freude am Wurm.

Ausgang

Tritt mit einem Gewand, einer Krone usw. wieder in Iras ein

Kleopatra

Gib mir mein Gewand, zieh meine Krone an; Ich habe

unsterbliche Sehnsüchte in mir: jetzt nicht mehr

Der Saft der ägyptischen Traube wird diese Lippe

befeuchten : Yare, yare, gute Iras; schnell. Ich höre, wie

Antony ruft. Ich sehe ihn sich wecken,

um meine edle Tat zu preisen; Ich höre ihn verspotten

Das Glück von Cäsar, das die Götter den Menschen geben,

um ihren Nachzorn zu entschuldigen: Ehemann, ich komme:

Nun zu diesem Namen beweise mein Mut meinen Titel!

Ich bin Feuer und Luft; Meine anderen Elemente

gebe ich dem niederen Leben. So; hast du gemacht?

Komm dann und nimm die letzte Wärme meiner Lippen.

Leb wohl, freundlicher Charmianer; Iras, langer Abschied.

Küsst sie. Iras fällt und stirbt

Habe ich den Aspik in meinen Lippen? Fallen Sie?

Wenn du und die Natur sich so sanft trennen können, ist

der Schlag des Todes wie eine Prise eines Liebhabers,

die weh tut und erwünscht ist. Lügst du still?

Wenn du so verschwindest, sagst du es der Welt.

Es lohnt sich nicht, sich zu verabschieden.

Charmian

Auflösen, dicke Wolke und Regen; damit ich sagen darf:

Die Götter selbst weinen!

Kleopatra

Dies beweist mir die Basis:

Wenn sie den zusammengerollten Antonius zum ersten Mal trifft,

wird er von ihr verlangen und diesen Kuss ausgeben,

der mein Himmel ist. Komm, du sterblicher Kerl,

Zu einem Asp, den sie auf ihre Brust aufträgt

Mit deinen scharfen Zähnen

löst sich dieser Knoten des Lebens sofort: armer giftiger Narr

Sei wütend und schicke. O, könntest du sprechen, damit

ich dich unpolitisch den großen Cäsar-Esel nennen höre?

Charmian

O östlicher Stern!

Kleopatra

Frieden Frieden!

Siehst du mein Baby nicht an meiner Brust

? Das saugt die Krankenschwester im Schlaf?

Charmian

O Pause! O Pause!

Kleopatra

So süß wie Balsam, so weich wie Luft, so sanft, -

O Antony! - Nein, ich werde dich auch nehmen.

Einen weiteren Asp auf ihren Arm auftragen

Was soll ich bleiben?

Stirbt

Charmian

In dieser abscheulichen Welt? Also, es geht dir gut.

Jetzt rühme dich, Tod, in deinem Besitz liegt

ein Mädchen, das seinesgleichen sucht. Flaumige Fenster schließen sich;

Und goldener Phoebus wird nie

wieder so königlich gesehen! Deine Krone ist schief;

Ich werde es reparieren und dann spielen.

Betreten Sie die Wache und eilen Sie hinein

Erste Wache

Wo ist die Königin?

Charmian

Sprich leise, wecke sie nicht.

Erste Wache

Caesar hat gesendet-

Charmian

Ein Bote ist zu langsam.

Wendet einen Asp an

O komm schnell, schicke! Ich fühle dich teilweise.

Erste Wache

Annäherung, ho! Alles ist nicht gut: Caesar ist verführt.

Zweite Wache

Da ist Dolabella, die von Cäsar geschickt wurde; Ruf ihn an.

Erste Wache

Welche Arbeit ist hier! Charmian, ist das gut gemacht?

Charmian

Es ist gut gemacht und passend für eine Prinzessin, die

von so vielen königlichen Königen abstammt.

Ah, Soldat! [Stirbt]

Geben Sie Dolabella erneut ein

Dolabella

Wie geht es hier?

Zweite Wache

Alle tot.

Dolabella

Caesar, deine Gedanken

Berühren ihre Wirkungen darin:

Du selbst

kommst, um zu sehen, wie die gefürchtete Handlung ausgeführt wird, die du so behindern wolltest.

Innerhalb von "Ein Weg dorthin, ein Weg für Cäsar!"

Treten Sie wieder in Octavius ​​Caesar ein und marschieren alle seine Züge

Dolabella

O Herr, Sie sind sich zu sicher, ein Augurer;

Dass du Angst hattest, ist getan.

Octavius ​​Caesar

Am tapfersten war

sie zu unseren Zwecken und als Königin

nahm sie ihren eigenen Weg. Die Art ihres Todes?

Ich sehe sie nicht bluten.

Dolabella

Wer war zuletzt bei ihnen?

Erste Wache

Ein einfacher Landsmann, der ihr Feigen brachte:

Dies war sein Korb.

Octavius ​​Caesar

Dann vergiftet.

Erste Wache

O Cäsar,

dieser Charmianer lebte aber jetzt; sie stand auf und sprach:

Ich fand sie das Diadem

auf ihrer toten Geliebten beschneiden; zitternd stand sie auf

und ließ sich plötzlich fallen.

Octavius ​​Caesar

O edle Schwäche!

Wenn sie Gift geschluckt hätten, würde es

durch äußere Schwellung erscheinen: aber sie sieht aus wie Schlaf,

als würde sie einen anderen Antonius

in ihrer starken Gnadenarbeit fangen .

Dolabella

Hier, auf ihrer Brust,

ist eine Entlüftung von Blut und etwas geblasen:

Ähnliches ist auf ihrem Arm.

Erste Wache

Dies ist die Spur eines Aspiks: und diese Feigenblätter

haben Schleim auf sich, wie die Aspikblätter

auf den Höhlen des Nils.

Octavius ​​Caesar

Höchstwahrscheinlich

starb sie so; denn ihr Arzt sagt mir, dass

sie unendlich

viele einfache Wege verfolgt hat, um zu sterben. Nimm ihr Bett auf;

Und gebären Sie ihre Frauen vom Denkmal:

Sie wird von ihrem Antonius begraben werden:

Kein Grab auf der Erde wird darin

ein so berühmtes Paar einklemmen. Hohe Ereignisse wie diese

treffen diejenigen, die sie machen; und ihre Geschichte ist

nicht weniger mitleidig als seine Herrlichkeit, die

sie zum Wehklagen brachte. Unsere Armee wird

in feierlicher Show an dieser Beerdigung teilnehmen;

Und dann nach Rom. Komm, Dolabella, sieh die

Hohe Ordnung in dieser großen Feierlichkeit.

Exeunt