William Shakespeare: Coriolanus, Akt I, Szene IV

William Shakespeare: Coriolanus, Akt I, Szene IV
William Shakespeare: Coriolanus, Akt I, Szene IV

Video: The Tragedy of Coriolanus - Act 1, Scene 1 2021, Juli

Anonim

Szene IV

Vor Corioli

Geben Sie mit Trommel und Farben Marcius, Titus, Lartius, Kapitäne und Soldaten ein. Für sie ein Bote

Marcius

Dort drüben kommen Neuigkeiten. Eine Wette, die sie getroffen haben.

Lartius

Mein Pferd zu dir, nein.

Marcius

Es ist geschafft.

Lartius

Einverstanden.

Marcius

Sagen wir, hat unser General den Feind getroffen?

Bote

Sie liegen im Blick; habe aber noch nicht gesprochen.

Lartius

Das gute Pferd gehört mir.

Marcius

Ich werde ihn von dir kaufen.

Lartius

Nein, ich werde ihn weder verkaufen noch geben. Leih ihm, ich werde es

für ein halbes Jahrhundert tun. Beschwöre die Stadt.

Marcius

Wie weit entfernt liegen diese Armeen?

Bote

Innerhalb dieser anderthalb Meilen.

Marcius

Dann werden wir ihr Larum hören und sie unser.

Nun, Mars, ich bitte Sie, machen Sie uns schnell in der Arbeit, damit

wir mit rauchenden Schwertern von daher marschieren,

um unseren Feldfreunden zu helfen! Komm, blase deine Explosion.

Sie klingen wie eine Unterredung. Betreten Sie zwei Senatoren mit anderen an den Wänden

Tutus Aufidius, ist er in deinen Mauern?

Erster Senator

Nein, noch ein Mann, der dich weniger fürchtet als er.

Das ist weniger als ein bisschen.

Schlagzeug in der Ferne

Horchen! Unsere Trommeln

bringen unsere Jugend hervor. Wir werden unsere Mauern brechen, anstatt uns zu zerstören

: unsere Tore,

die noch geschlossen zu sein scheinen, haben wir nur mit Binsen gepinnt;

Sie werden sich von selbst öffnen.

Alarum in der Ferne

Hör auf dich. weit weg!

Da ist Aufidius; Liste, welche Arbeit er

unter Ihrer gespaltenen Armee macht.

Marcius

O, sie sind dabei!

Lartius

Ihr Lärm ist unsere Anweisung. Leitern, ho!

Betreten Sie die Armee der Volsces

Marcius

Sie fürchten uns nicht, sondern geben ihre Stadt heraus.

Nun lege deine Schilde vor deine Herzen und kämpfe

mit Herzen, die mehr Beweise als Schilde haben.

Fortschritt, tapferer Titus:

Sie verachten uns weit über unsere Gedanken hinaus,

was mich vor Zorn schwitzen lässt. Komm schon, meine Gefährten:

Wer sich zurückzieht, wird ihn für einen Volsce nehmen,

und er wird meine Schärfe spüren.

Alarum. Die Römer werden in ihre Gräben zurückgeschlagen. Tritt wieder fluchend in Marcius ein

Marcius

Die ganze Ansteckung des

Südlichts auf dich, du Schande Roms! Sie Herde von Furunkeln und Plagen Verputzen

Sie, damit Sie verabscheut werden.

Weiter als gesehen und einer infiziert sich gegenseitig.

Gegen den Wind eine Meile! Ihr Seelen von Gänsen,

die die Gestalt von Menschen tragen, wie seid ihr vor

Sklaven davongelaufen, die Affen schlagen würden! Pluto und Hölle!

Alle taten hinten weh; Rücken rot und Gesichter blass vor

Flucht und Angst! Bessere dich und stürme nach Hause,

oder bei den Feuern des Himmels werde ich den Feind verlassen

und meine Kriege gegen dich führen: schau nicht: komm schon;

Wenn du fest stehst, werden wir sie zu ihren Frauen schlagen,

als sie uns zu unseren Gräben folgten.

Noch ein Alarum. Die Volsces fliegen und Marcius folgt ihnen zu den Toren

Also, jetzt sind die Tore geöffnet: Jetzt beweisen Sie gute Sekunden:

'Das Glück der Anhänger erweitert sie,

nicht für die Flieger: Markieren Sie mich und tun Sie das Gleiche.

Betritt die Tore

Erster Soldat

Tollkühnheit; nicht ich.

Zweiter Soldat

Noch ich.

Marcius ist eingesperrt

Erster Soldat

Sehen Sie, sie haben ihn eingeschlossen.

Alles

Zum Topf garantiere ich ihm.

Alarum fährt fort

Geben Sie Titus Lartius erneut ein

Lartius

Was ist aus Marcius geworden?

Alles

Erschlagen, Sir, zweifellos.

Erster Soldat

Er folgt den Fliegern ganz unten und tritt

mit ihnen ein; die plötzlich

zu ihren Toren geklatscht haben: Er ist selbst allein,

um der ganzen Stadt zu antworten.

Lartius

O edler Kerl!

Wer sein sinnloses Schwert vernünftig übertrifft

und aufsteht, wenn es sich verbeugt. Du bist übrig, Marcius:

Ein ganzer Karbunkel, so groß wie du,

war kein so reiches Juwel. Du warst ein Soldat,

auch auf Catos Wunsch, nicht heftig und schrecklich,

nur in Strichen; Aber mit deinen grimmigen Blicken und dem donnernden

Schlagzeug deiner Klänge hast

du deine Feinde erschüttert, als ob die Welt

fiebrig wäre und zitterte.

Tritt wieder in Marcius ein, blutend, vom Feind angegriffen

Erster Soldat

Schauen Sie, Sir.

Lartius

O, das ist Marcius!

Lassen Sie uns ihn abholen oder gleich bleiben.

Sie kämpfen und alle betreten die Stadt