William Shakespeare: Cymbeline, Akt I, Szene VI

William Shakespeare: Cymbeline, Akt I, Szene VI
William Shakespeare: Cymbeline, Akt I, Szene VI

Video: Act 2 Scene 2 | Cymbeline | Royal Shakespeare Company 2021, August

Anonim

Szene VI

Das Gleiche. Ein weiterer Raum im Palast

Geben Sie Imogen ein

Imogen

Ein grausamer Vater und eine falsche Stiefdame;

Ein törichter

Bewerber einer verheirateten Frau, der ihren Ehemann verbannt hat; -O, dieser Ehemann!

Meine höchste Krone der Trauer! und diese wiederholten

Ärger davon! Wäre ich ein Dieb gewesen,

wie meine beiden Brüder, glücklich! aber am elendesten

ist der Wunsch, der herrlich ist: Gesegnet sind diejenigen,

wie gemein soe'er, die ihren ehrlichen Willen haben,

welche Jahreszeiten trösten. Wer kann das sein? Pfui!

Betreten Sie Pisanio und Iachimo

Pisanio

Frau, ein edler Herr von Rom,

kommt von meinem Herrn mit Briefen.

Iachimo

Ändern Sie, Frau?

Der würdige Leonatus ist in Sicherheit

und begrüßt Ihre Hoheit sehr.

Präsentiert einen Brief

Imogen

Danke, guter Herr:

Gern geschehen.

Iachimo

Beiseite

Alles von ihr, was im Freien am reichsten ist!

Wenn sie mit einem so seltenen Verstand ausgestattet ist,

ist sie allein der arabische Vogel, und ich

habe die Wette verloren. Kühnheit sei mein Freund!

Bewaffne mich, Kühnheit, von Kopf bis Fuß!

Oder wie der Parther werde ich fliegen kämpfen;

Lieber direkt fliegen.

Imogen

Liest

Er ist einer der edelsten Noten, an deren Freundlichkeit ich unendlich gebunden bin. Denken Sie entsprechend über ihn nach, während Sie Ihr Vertrauen schätzen.

Leonatus.

Bisher habe ich laut vorgelesen:

Aber selbst die Mitte meines Herzens

wird von den anderen erwärmt und nimmt es dankbar.

Sie sind so willkommen, würdiger Herr, wie ich

Ihnen Worte zu bieten habe, und werden es so finden,

in allem, was ich tun kann.

Iachimo

Danke, schönste Frau.

Was, sind Männer verrückt? Hat die Natur ihnen Augen gegeben,

um diesen gewölbten Bogen und die reiche Ernte

von Meer und Land zu sehen, die zwischen

den feurigen Kugeln oben und den Zwillingssteinen

am nummerierten Strand unterscheiden kann? und können wir

Partition nicht mit so kostbaren Brillen machen

? Twixt fair und faul?

Imogen

Was macht Ihre Bewunderung?

Iachimo

Es kann nicht das Auge sein, für Affen und Affen.

Zwei solcher Shes würden auf diese Weise

plaudern und Contemn mit Mähen den anderen; noch ich das Urteil,

denn Idioten in diesem Fall der Gunst wären

klug bestimmt; noch ich 'der Appetit;

Sluttery zu solch ordentlicher Exzellenz entgegengesetzt

Sollte das Verlangen Erbrechen Leere machen,

Nicht so verlockt zu füttern.

Imogen

Was ist los, Trow?

Iachimo

Der verschmutzte Wille, dieses

sättigende, aber unbefriedigte Verlangen, diese Wanne, die

sowohl gefüllt als auch gerannt ist und zuerst das Lamm rast, das

danach nach dem Müll sucht .

Imogen

Was, sehr geehrter Herr,

rappt Sie so? Geht es dir gut?

Iachimo

Danke Frau; Gut.

Nach Pisanio

Bitten Sie Sie, Sir,

den Wohnsitz meines Mannes zu wünschen, wo ich ihn verlassen habe: Er

ist seltsam und verärgert.

Pisanio

Ich wollte, Sir,

ihn willkommen heißen.

Ausgang

Imogen

Geht es gut weiter, mein Herr? Seine Gesundheit, bitte Sie?

Iachimo

Nun, Madam.

Imogen

Ist er zur Freude geneigt? Ich hoffe er ist es.

Iachimo

Überaus angenehm; Keiner ist ein Fremder dort.

So fröhlich und so spielerisch: Er wird

der britische Nachtschwärmer genannt.

Imogen

Als er hier war,

neigte er zur Traurigkeit und

wusste oft nicht warum.

Iachimo

Ich habe ihn nie traurig gesehen.

Es gibt einen Franzosen, seinen Begleiter, einen

bedeutenden Monsieur, der anscheinend

ein gallisches Mädchen zu Hause sehr liebt ; er Öfen

Die dicken Seufzer von ihm, während der lustige Brite -

Ihr Herr, ich meine - aus den freien Lungen lacht, schreit 'O,

können meine Seiten halten, um diesen Mann zu denken, der

durch Geschichte, Bericht oder seinen eigenen Beweis weiß,

Welche Frau ist, ja, was sie nicht wählen kann,

aber muss es sein, werden seine freien Stunden für

versicherte Knechtschaft schmachten ? '

Imogen

Wird mein Herr das sagen?

Iachimo

Ja, Madam, mit vor Lachen überfluteten Augen:

Es ist eine Erholung, dabei zu sein

und ihn den Franzosen verspotten zu hören. Aber, Himmel weiß,

einige Männer sind viel schuld.

Imogen

Nicht er, hoffe ich.

Iachimo

Nicht er, aber dennoch könnte die Gabe des Himmels ihm

dankbarer genutzt werden. An sich ist es viel;

In dir, von dem ich über alle Talente berichte,

bin ich verpflichtet, mich zu wundern, aber auch

mitleidig zu sein.

Imogen

Was haben Sie Mitleid, Sir?

Iachimo

Zwei Kreaturen von Herzen.

Imogen

Bin ich einer, Sir?

Du siehst mich an: Welches Wrack erkennt dich in mir

? Verdient dein Mitleid?

Iachimo

Bedauerlich! Was,

um mich vor der strahlenden Sonne zu verstecken und

den Kerker durch einen Schnupftabak zu trösten?

Imogen

Ich bete Sie, Sir,

liefern Sie mit mehr Offenheit Ihre Antworten

auf meine Forderungen. Warum hast du Mitleid mit mir?

Iachimo

Dass andere es tun -

ich wollte gerade sagen - genießen Sie es -, aber

es ist ein Amt der Götter, es zu rächen,

nicht meins, darüber zu sprechen.

Imogen

Sie scheinen

etwas von mir zu wissen oder was mich betrifft: Beten Sie, -

Da das Verdoppeln von Dingen oft krank wird, tut es oft mehr weh

, als sicher zu sein, dass sie es tun; für Gewissheiten

Entweder handelt es sich um vergangene Heilmittel, oder, rechtzeitig wissend,

das Heilmittel, das dann geboren wurde - entdecken Sie mir,

was Sie beide anspornen und aufhören.

Iachimo

Hatte ich diese Wange,

um meine Lippen darauf zu baden? diese Hand, deren Berührung,

deren jede Berührung die Seele

des Fühlers zum Treueid zwingen würde ; dieses Objekt, das

die wilde Bewegung meines Auges gefangen nimmt und

es nur hier repariert; sollte ich, verdammt noch mal,

Sklavenhändler mit Lippen sein, die so gewöhnlich sind wie die Treppen

, die das Kapitol besteigen ? Griffe mit den Händen verbinden

Mit stündlicher Falschheit-Falschheit hart gemacht, wie

mit Arbeit; dann in ein Auge gucken

Basis und unglücklich wie das rauchige Licht

, das mit stinkendem Talg gefüttert wird; es war passend,

dass alle Plagen der Hölle auf einmal einem

solchen Aufstand begegnen sollten .

Imogen

Ich fürchte, mein Herr

hat Großbritannien vergessen.

Iachimo

Und er selbst. Nicht ich,

geneigt zu dieser Intelligenz, spreche

den Bettler seiner Veränderung aus; Aber es sind deine Gnaden,

die aus dem schlechtesten Gewissen meiner Zunge

diesen Bericht bezaubern .

Imogen

Lass mich nicht mehr hören.

Iachimo

O liebste Seele! Deine Sache trifft mein Herz

Mitleid, das macht mich krank. Eine Dame, die

so fair und an einen Kaiser gebunden ist,

würde den größten König verdoppeln, um

mit Wildfangjungen zusammenzuarbeiten, die mit dieser Selbstausstellung angeheuert wurden,

die Ihre eigenen Kassen ergeben! mit kranken Unternehmungen

, die mit allen Gebrechen um Gold spielen

Welche Fäulnis kann der Natur verleihen! so ein gekochtes Zeug

könnte auch Gift vergiften! Sei gerächt;

Oder sie, die dich geboren hat, war keine Königin, und du

ziehst dich von deinem großen Bestand zurück.

Imogen

Rache!

Wie soll ich mich rächen? Wenn dies wahr ist, -

da ich ein solches Herz habe, dass meine beiden Ohren

nicht in Eile missbraucht werden dürfen - wenn es wahr ist,

wie soll ich mich rächen?

Iachimo

Sollte er mich zum

Leben erwecken, wie Dianas Priester, zwischen kalten Laken,

während er variable Rampen gewölbt,

trotz allem auf Ihrer Handtasche? Rache es.

Ich widme mich deinem süßen Vergnügen,

edler als das Runagat zu deinem Bett,

und werde schnell zu deiner Zuneigung fortfahren,

immer noch so nah wie sicher.

Imogen

Was, ho, Pisanio!

Iachimo

Lass mich meinen Dienst auf deinen Lippen anbieten.

Imogen

Weg! Ich verurteile meine Ohren, die

dich so lange besucht haben. Wenn du ehrenwert wärst, hättest du

diese Geschichte aus Tugend erzählt, nicht

für ein solches Ziel, das du suchst, als seltsame Basis.

Du liegst falsch, ein Gentleman, der so weit

von deinem Bericht entfernt ist wie du von der Ehre, und

erbitt hier eine Frau, die

dich und den Teufel gleichermaßen verachtet . Was ho, Pisanio!

Der König, mein Vater, soll

von deinem Angriff bekannt gemacht werden. Wenn er es für richtig hält,

ein frecher Fremder in seinem Hof, der

wie in einem römischen Eintopf zu Mart kommt und

uns seinen tierischen Verstand erklärt, hat er einen Hof, für den

er sich wenig interessiert und eine Tochter, die

er überhaupt nicht respektiert. Was, ho, Pisanio!

Iachimo

O glücklicher Leonatus! Ich kann sagen,

der Kredit, den deine Frau von dir hat,

verdient dein Vertrauen und deine vollkommenste Güte

. Gesegnet lebe du lange!

Eine Dame für den würdigsten Herrn, den

Country jemals genannt hat ! und du seine Geliebte, nur

für die würdigste Passform! Verzeihung.

Ich habe dies gesagt, um zu wissen, ob Ihre Affäre

tief verwurzelt war; und soll deinen Herrn,

das, was er ist, neu

machen; und er ist einer der wahrsten Weise; solch eine heilige Hexe,

dass er Gesellschaften in sich verzaubert;

Die Hälfte aller Männerherzen gehört ihm.

Imogen

Sie machen wieder gut.

Iachimo

Er sitzt unter Männern wie ein herabgestiegener Gott:

Er hat eine Art Ehre, die ihn auslöst,

mehr als ein sterblicher Anschein. Sei nicht böse,

mächtigste Prinzessin, die ich erlebt habe, um

zu versuchen, einen falschen Bericht zu erstatten.

Was hat Ihr großes Urteilsvermögen mit Bestätigung geehrt?

Bei der Wahl eines so seltenen Herrn, von

dem Sie wissen, dass er sich nicht irren kann: Die Liebe, die ich ihm entgegenbringe,

hat mich dazu gebracht, Sie so zu fächern, aber die Götter haben Sie im

Gegensatz zu allen anderen ohne Spreu gemacht. Bete, Verzeihung.

Imogen

Alles ist gut, Sir: Nehmen Sie meine Macht, ich bin das Gericht für Sie.

Iachimo

Mein bescheidener Dank. Ich hatte fast vergessen,

deine Gnade zu erbitten, aber in einer kleinen Bitte,

und doch von Moment an, denn es betrifft

deinen Herrn; Ich und andere edle Freunde

sind Partner im Geschäft.

Imogen

Bete, was ist nicht?

Iachimo

Etwa ein Dutzend Römer von uns und Ihrem Herrn -

die beste Feder unseres Flügels - haben Summen vermischt,

um ein Geschenk für den Kaiser zu kaufen,

was ich, der Faktor für den Rest,

in Frankreich getan habe : Dieser Teller mit seltenem Gerät und Juwelen

von reiche und exquisite Form; ihre Werte groß;

Und ich bin etwas Neugieriges, das seltsam ist,

sie sicher zu verstauen. Darf es Ihnen gefallen

, sie in Schutz zu nehmen?

Imogen

Bereitwillig;

Und verpfändet meine Ehre für ihre Sicherheit: Da

mein Herr Interesse an ihnen hat, werde ich sie

in meinem Schlafzimmer behalten .

Iachimo

Sie sind in einem Koffer,

an dem meine Männer teilnehmen: Ich werde es mutig machen

, sie dir nur für diese Nacht zu schicken;

Ich muss morgen an Bord sein.

Imogen

O nein nein.

Iachimo

Ja, ich bitte; oder ich werde mein Wort

verkürzen, indem ich meine Rückkehr verlängere. Von Gallia aus

überquerte ich absichtlich und auf Versprechen die Meere,

um deine Gnade zu sehen.

Imogen

Ich danke Ihnen für Ihre Schmerzen:

Aber morgen nicht weg!

Iachimo

O, ich muss, Frau:

Deshalb werde ich Sie bitten, wenn Sie bitte,

Ihren Herrn mit dem Schreiben zu begrüßen, nicht heute Abend:

Ich habe meine Zeit überstanden; Das ist wesentlich

für die Ausschreibung unserer Gegenwart.

Imogen

Ich werde schreiben.

Schick deinen Koffer zu mir; es soll sicher aufbewahrt werden

und dich wirklich ergeben. Gern geschehen.

Exeunt