William Shakespeare: Cymbeline, Akt IV, Szene II

William Shakespeare: Cymbeline, Akt IV, Szene II
William Shakespeare: Cymbeline, Akt IV, Szene II

Video: Act 2 Scene 2 | Cymbeline | Royal Shakespeare Company 2021, Juli

Anonim

Szene II

Vor der Höhle von Belarius

Betreten Sie aus der Höhle Belarius, Guiderius, Arviragus und Imogen

Belarius

[Zu Imogen] Es geht dir nicht gut: bleib hier in der Höhle;

Wir kommen nach der Jagd zu Ihnen.

Arviragus

Zu Imogen

Bruder, bleib hier

Sind wir nicht Brüder?

Imogen

So sollte Mann und Mann sein;

Aber Ton und Ton unterscheiden sich in ihrer Würde,

deren Staub beide gleich ist. Ich bin sehr krank.

Guiderius

Geh zur Jagd; Ich werde bei ihm bleiben.

Imogen

So krank bin ich nicht, aber mir geht es nicht gut;

Aber nicht so bürgerlich wie mutwillig

, um krank zu sterben. Also bitte, verlass mich;

Halten Sie sich an Ihren Tagebuchkurs: Die Verletzung der Sitte

ist eine Verletzung aller. Ich bin krank, aber dein Sein durch mich

kann mich nicht ändern; Gesellschaft ist kein Trost

Für jemanden, der nicht gesellig ist: Ich bin nicht sehr krank,

da ich es begründen kann. Beten Sie, vertrauen Sie mir hier:

Ich werde nur mich selbst ausrauben; und lass mich sterben,

so schlecht stehlen.

Guiderius

Ich liebe dich; Ich habe es gesprochen

Wie viel die Menge, das Gewicht so viel,

wie ich meinen Vater liebe.

Belarius

Was! Wie! Wie!

Arviragus

Wenn es Sünde ist, das zu sagen, joche ich mich

In der Schuld meines guten Bruders: Ich weiß nicht, warum

ich diese Jugend liebe; und ich habe dich sagen hören:

Die Vernunft der Liebe ist ohne Grund: die Biere an der Tür,

und eine Forderung, die nicht sterben wird, würde ich sagen:

"Mein Vater, nicht diese Jugend."

Belarius

Beiseite

O edle Sorte!

O Würdigkeit der Natur! Rasse der Größe!

Feiglinge Vater Feiglinge und Basis Dinge Vater Basis: Die

Natur hat Mahlzeit und Kleie, Verachtung und Gnade.

Ich bin nicht ihr Vater; doch wer dies sein sollte, das

Wunder selbst, liebte vor mir.

Es ist die neunte Stunde am Morgen.

Arviragus

Bruder, Lebewohl.

Imogen

Ich wünsche dir Sport.

Arviragus

Sie Gesundheit. Also bitte Sie, Sir.

Imogen

Beiseite

Das sind freundliche Kreaturen. Götter, welche Lügen habe

ich gehört!

Unsere Höflinge sagen, alles sei wild, aber vor Gericht:

Erfahrung, oh, du widerlegst den Bericht!

Die herrschenden Meere züchten Monster, für das Gericht

Arme Nebenflüsse als süßer Fisch.

Ich bin immer noch krank; herzkrank. Pisanio,

ich werde jetzt deine Droge probieren.

Schluckt etwas

Guiderius

Ich konnte ihn nicht rühren:

Er sagte, er sei sanft, aber unglücklich;

Unehrlich geplagt, aber dennoch ehrlich.

Arviragus

So antwortete er mir: sagte aber, später

könnte ich mehr wissen.

Belarius

Auf das Feld, auf das Feld!

Wir verlassen Sie für diese Zeit: gehen Sie hinein und ruhen Sie sich aus.

Arviragus

Wir werden nicht lange weg sein.

Belarius

Bete, sei nicht krank,

denn du musst unsere Hausfrau sein.

Imogen

Gut oder schlecht,

ich bin an dich gebunden.

Belarius

Und soll es immer sein.

Verlasse Imogen in der Höhle

Dieser Junge, wie auch immer, scheint

gute Vorfahren gehabt zu haben .

Arviragus

Wie engelhaft singt er!

Guiderius

Aber seine ordentliche Küche! Er hat unsere Wurzeln

in Charakteren geschnitten

und unsere Brühen gekocht, als Juno krank gewesen war.

Und er war ihr Dieter.

Arviragus

Edel jocht er

Ein Lächeln mit einem Seufzer, als ob der Seufzer

das wäre, weil er nicht so ein Lächeln war;

Das Lächeln verspottete den Seufzer, dass er

aus einem so göttlichen Tempel fliegen würde, um sich

mit Winden zu vermischen, an denen Seeleute schimpfen .

Guiderius

Ich stelle fest,

dass Trauer und Geduld, die in ihm beiden verwurzelt sind,

ihre Sporen miteinander vermischen.

Arviragus

Wachsen, Geduld!

Und lass den stinkenden Ältesten, Kummer,

seine verderbliche Wurzel mit dem zunehmenden Weinstock entwirren !

Belarius

Es ist ein großartiger Morgen. Komm weg! -

Wer ist da?

Cloten betreten

Cloten

Ich kann diese Runagaten nicht finden; Dieser Bösewicht

hat mich verspottet. Ich bin schwach

Belarius

"Diese Runagaten!"

Bedeutet er nicht wir? Ich kenne ihn teilweise: Es ist

Cloten, der Sohn der Königin. Ich fürchte einen Hinterhalt.

Ich habe ihn so viele Jahre nicht gesehen, und doch

weiß ich, dass er es ist. Wir werden als Gesetzlose festgehalten: daher!

Guiderius

Er ist nur einer: Sie und mein Bruder suchen

Welche Unternehmen in der Nähe sind: Beten Sie, weg;

Lass mich mit ihm in Ruhe.

Exeunt Belarius und Arviragus

Cloten

Sanft! Was bist du,

das mich so fliegt? einige Bösewicht Bergsteiger?

Ich habe davon gehört. Welcher Sklave bist du?

Guiderius

Eine

sklavischere Sache habe ich nie getan, als

einem Sklaven ohne Klopfen zu antworten .

Cloten

Du bist ein Räuber,

ein Gesetzesbrecher, ein Bösewicht. Gib dich hin, Dieb.

Guiderius

Zu wem? dir? Was bist du? Habe ich nicht

einen Arm so groß wie deinen? ein so großes Herz?

Ich gebe zu, deine Worte sind größer, denn ich trage

meinen Dolch nicht im Mund. Sag, was du bist,

warum ich dir nachgeben soll?

Cloten

Du Bösewicht Basis,

kennst du mich nicht an meinen Kleidern?

Guiderius

Nein, noch dein Schneider, Schlingel,

Wer ist dein Großvater? Er hat diese Kleider gemacht,

die dich, wie es scheint, machen.

Cloten

Du kostbares Varlet,

mein Schneider hat sie nicht gemacht.

Guiderius

Daher also und danke

dem Mann, der sie dir gegeben hat. Du bist ein Dummkopf;

Ich hasse es, dich zu schlagen.

Cloten

Du verletzender Dieb,

höre nur meinen Namen und zittere.

Guiderius

Wie heißt du?

Cloten

Cloten, du Bösewicht.

Guiderius

Cloten, du doppelter Bösewicht, sei dein Name,

ich kann nicht zittern: Wäre es Kröte oder

Adder, Spinne

? »Würde mich früher bewegen.

Cloten

Zu deiner weiteren Angst,

nein, zu deiner bloßen Verwirrung sollst du wissen, dass

ich ein Sohn der Königin bin.

Guiderius

Es tut mir leid für 't; nicht

so würdig wie deine Geburt.

Cloten

Kunst nicht gefürchtet?

Guiderius

Diejenigen, die ich verehre, die ich fürchte, die Weisen: Über

Dummköpfe lache ich, fürchte sie nicht.

Cloten

Stirb den Tod:

Wenn ich dich mit meiner richtigen Hand getötet habe,

werde ich denen folgen, die auch jetzt noch geflohen sind,

und vor den Toren von Lud's Stadt deine Köpfe setzen:

Ertrag, rustikaler Bergsteiger.

Exeunt, kämpfend

Geben Sie Belarius und Arviragus wieder ein

Belarius

Keine Firmen im Ausland?

Arviragus

Keiner auf der Welt: Sie haben ihn sicher verwechselt.

Belarius

Ich kann nicht sagen: Es ist lange her, seit ich ihn gesehen habe,

aber die Zeit hat nichts an diesen Gunstlinien verwischt,

die er damals trug; Die Schnappschüsse in seiner Stimme

und der Ausbruch des Sprechens waren wie seine: Ich bin absolut. Es war

sehr Cloten.

Arviragus

An diesem Ort haben wir sie verlassen:

Ich wünsche meinem Bruder gute Zeit mit ihm,

Sie sagen, er ist so gefallen.

Belarius

Sein knapper aus,

meine ich, den Menschen, er nicht Befürchtung hatte

Roaring Schrecken; denn die Wirkung des Urteils

ist oft die Ursache der Angst. Aber siehe, dein Bruder.

Tritt mit Clotens Kopf wieder in Guiderius ein

Guiderius

Dieser Cloten war ein Dummkopf, eine leere Geldbörse;

Es gab kein Geld in nicht: nicht Herkules

hätte sein Gehirn ausschalten können, denn er hatte keines:

Doch ich tue das nicht, der Dummkopf hatte

meinen Kopf getragen, wie ich seinen.

Belarius

Was hast du getan?

Guiderius

Ich bin perfekt was: schneide einem Cloten den Kopf ab,

Sohn der Königin, nach seinem eigenen Bericht;

Wer hat mich Verräter, Bergsteiger genannt und geschworen

? Mit seiner eigenen Hand würde er uns aufnehmen.

Verschieben Sie unsere Köpfe, wo - Gott sei Dank! - sie wachsen

und sie auf Lud's Stadt setzen.

Belarius

Wir sind alle rückgängig gemacht.

Guiderius

Warum, würdiger Vater, was haben wir zu verlieren,

aber dass er schwor, unser Leben zu nehmen? Das Gesetz

schützt uns nicht: Warum sollten wir dann zärtlich sein,

um uns von einem arroganten Stück Fleisch bedrohen zu lassen,

Richter und Henker selbst zu spielen,

denn wir fürchten das Gesetz? Welche Firma

Entdecken Sie im Ausland?

Belarius

Keine einzige Seele

Können wir ein Auge darauf werfen? aber in jedem sicheren Grund

muss er einige Begleiter haben. Obwohl sein Humor

nichts als Mutation war, ja, und das

von einer schlechten Sache zur schlimmsten; keine Raserei, kein

absoluter Wahnsinn hätte bisher schwärmen können

, ihn allein hierher zu bringen; obwohl es vielleicht vor

Gericht zu hören ist, dass solche, wie wir sie

hier aushöhlen, hier jagen, gesetzwidrig sind und mit der Zeit

einen stärkeren Kopf machen können; das, was er hört -

wie es ihm ähnlich ist - könnte ausbrechen und schwören,

dass er uns hereinholen würde; doch ist es nicht wahrscheinlich

, allein zu kommen, entweder er unternimmt

es so oder sie leiden so: dann fürchten

wir auf gutem Boden, wenn wir fürchten, dass dieser Körper einen Schwanz hat, der

gefährlicher ist als der Kopf.

Arviragus

Lass die Verordnung

kommen, wie die Götter es voraussagen: Wie auch immer,

mein Bruder hat es gut gemacht.

Belarius

Ich hatte keine

Lust, diesen Tag zu jagen: Die Krankheit des Jungen Fidele machte sich auf den

Weg.

Guiderius

Mit seinem eigenen Schwert,

das er gegen meinen Hals winkte, habe ich

seinen Kopf von ihm genommen: Ich werde nicht in den Bach

hinter unserem Felsen werfen ; und lass es zum Meer

und sage den Fischen, dass er der Sohn der Königin ist, Cloten:

Das ist alles, was ich denke.

Ausgang

Belarius

Ich fürchte

, ich werde mich rächen : Würdest du, Polydote, nicht getan haben? obwohl Tapferkeit

dir gut genug wird.

Arviragus

Hätte ich es nicht getan?

Also verfolgte mich allein die Rache! Polydore,

ich liebe dich brüderlich, aber beneide dich sehr.

Du hast mich dieser Tat beraubt: Ich würde mich rächen, damit

mögliche Kraft sich trifft, uns durchsucht

und uns zu unserer Antwort bringt .

Belarius

Nun, es ist geschafft:

Wir werden heute nicht mehr jagen oder nach Gefahren suchen,

wo es keinen Gewinn gibt. Ich bitte um unseren Felsen;

Sie und Fidele spielen die Köche: Ich werde bleiben,

bis Polydote hastig zurückkommt, und ihn gleich

zum Abendessen bringen .

Arviragus

Armer kranker Fidele!

Ich werde ihn gern ansprechen:

Um seine Farbe zu erlangen, würde ich eine Gemeinde aus solchen Clotens Blut lassen

und mich für die Nächstenliebe preisen.

Ausgang

Belarius

O du Göttin,

du göttliche Natur, wie bist du selbst

in diesen beiden fürstlichen Jungen! Sie sind so sanft

wie Zephyrs, die unter dem Veilchen wehen und

nicht mit seinem süßen Kopf wedeln. und doch so rau,

verzaubert ihr königliches Blut wie der gröbste Wind,

der oben die Bergkiefer nimmt

und ihn zum Tal bücken lässt. ‚Tis Wunder,

dass ein unsichtbarer Instinkt sie umrahmen sollten,

um Lizenz unlearn'd, Ehre untaught,

Civility nicht von anderen, Tapferkeit gesehen

die wild in ihnen wächst, sondern ergibt eine Ernte

Als ob es sow'd worden war.

Trotzdem ist es seltsam, was Cloten für uns bedeutet,

oder was sein Tod uns bringen wird.

Geben Sie Guiderius erneut ein

Guiderius

Wo ist mein Bruder?

Ich habe Clotens Clotpoll den Bach hinuntergeschickt,

In der Botschaft an seine Mutter: die Geisel seines Körpers

Für seine Rückkehr.

Feierliche Musik

Belarius

Mein geniales Instrument!

Hört, Polydore, es klingt! Aber zu welcher Gelegenheit hat

Hath Cadwal jetzt, ihm Bewegung zu geben? Horchen!

Guiderius

Ist er zu Hause?

Belarius

Er ging daher auch jetzt noch.

Guiderius

Was meint er?

Seit dem Tod meiner lieben Mutter hat

es vorher nicht gesprochen. Alle feierlichen Dinge

sollten feierliche Unfälle beantworten. Die Sache?

Triumphe umsonst und klagendes Spielzeug

Ist Spaß für Affen und Trauer für Jungen.

Ist Cadwal verrückt?

Belarius

Schau, hier kommt er

und bringt die schreckliche Gelegenheit in seine Arme,

wofür wir ihn verantwortlich machen.

Tritt wieder in Arviragus ein, mit Imogen als tot, der sie in seinen Armen trägt

Arviragus

Der Vogel ist tot

, an dem wir so viel gemacht haben. Ich hätte lieber

von sechzehn auf sechzig Jahre

übersprungen, um meine Sprungzeit in eine Krücke zu verwandeln,

als dies gesehen zu haben.

Guiderius

O süßeste, schönste Lilie!

Mein Bruder trägt dich nicht die eine Hälfte so gut

wie als du selbst gewachsen bist.

Belarius

O Melancholie!

Wer könnte jemals deinen Hintern klingen lassen? Finde

den Schlamm, um zu zeigen, an welcher Küste dein träger Schrecken der

einfachste Hafen sein könnte. Du gesegnetes Ding!

Jupiter weiß, welchen Mann du gemacht haben könntest; aber ich,

du bist gestorben, ein sehr seltener Junge, an Melancholie.

Wie hast du ihn gefunden?

Arviragus

Stark, wie Sie sehen:

So lächelnd, als sich eine Fliege versteckte, kitzelte der Schlaf,

nicht wie der Pfeil des Todes, über den man lachte; seine rechte Wange

ruht auf einem Kissen.

Guiderius

Wo?

Arviragus

O 'der Boden;

Seine Arme waren so geschwächt: Ich dachte, er schlief und nahm

meine schlagkräftigen Brogues von meinen Füßen, deren Unhöflichkeit

meine Schritte zu laut beantwortete.

Guiderius

Warum, er schläft aber:

Wenn er weg ist, wird er sein Grab zu einem Bett machen;

Mit weiblichen Feen wird sein Grab heimgesucht,

und Würmer werden nicht zu dir kommen.

Arviragus

Mit den schönsten Blumen

Solange der Sommer dauert und ich hier lebe, Fidele,

werde ich dein trauriges Grab versüßen: Es wird dir nicht an

der Blume

mangeln, die wie dein Gesicht ist, blasse Primel, noch an der azurierten Glockenblume, wie deine Adern, nein, noch an

dem Blatt von Eglantine, den man nicht verleumden sollte,

versüßte nicht deinen Atem: Der Rudock würde,

mit wohltätiger Rechnung, -O Rechnung, wundschämend

jene reichen linken Erben, die ihre Väter

ohne Denkmal liegen lassen ! - dir all das bringen ;;

Ja, und pelziges Moos außerdem, wenn keine Blumen vorhanden sind,

um deinen Leichnam im Winter zu zermahlen.

Guiderius

Prithee, habe getan;

Und spielen Sie nicht in wench-ähnlichen Worten mit dem,

was so ernst ist. Lasst uns ihn begraben

und nicht mit Bewunderung verlängern, was

jetzt fällig ist. Bis zum Grab!

Arviragus

Sag, wo soll er liegen?

Guiderius

Mit gutem Euriphile, unserer Mutter.

Arviragus

Sei nicht so:

Und lass uns, Polydore, obwohl jetzt unsere Stimmen

den mannischen Riss haben, ihn zu Boden singen,

wie einst unsere Mutter; Verwenden Sie wie Notiz und Wörter,

außer dass Euriphile Fidele sein muss.

Guiderius

Cadwal,

ich kann nicht singen. Ich werde weinen und es mit dir sagen .

Denn

traurige Töne sind schlimmer als Priester und Fanes, die lügen.

Arviragus

Wir werden es dann sprechen.

Belarius

Ich sehe, große Trauer, Medizin weniger; denn Cloten

ist ganz vergessen. Er war der Sohn einer Königin, Jungs;

Und obwohl er unser Feind wurde, denken Sie daran, dass

er dafür bezahlt wurde: Obwohl gemein und mächtig, verrottend

, haben Sie einen Staub und dennoch Ehrfurcht.

Dieser Engel der Welt unterscheidet

zwischen hoch und niedrig. Unser Feind war fürstlich

Und obwohl du ihm das Leben genommen hast, als unser Feind,

begrabe ihn doch als Prinzen.

Guiderius

Bete dich, hol ihn hierher.

Thersites 'Körper ist so gut wie Ajax',

wenn keiner am Leben ist.

Arviragus

Wenn du ihn holen gehst,

werden wir unser Lied die ganze Zeit sagen. Bruder, fang an.

Verlassen Sie Belarius

Guiderius

Nein, Cadwal, wir müssen seinen Kopf nach Osten legen;

Mein Vater hat einen Grund dafür.

Arviragus

Es ist wahr.

Guiderius

Komm schon und entferne ihn.

Arviragus

So. Start.

Lied

Guiderius

Fürchte dich nicht mehr vor der Hitze der Sonne und vor

dem wütenden Winter.

Du hast deine weltliche Aufgabe erledigt, du

bist weg und hast deinen Lohn verdient:

Goldene Jungen und Mädchen müssen alle

als Schornsteinfeger zu Staub kommen.

Arviragus

Fürchte dich nicht mehr vor dem Stirnrunzeln der Großen;

Du bist hinter dem Schlag des Tyrannen zurück;

Kümmere dich nicht mehr darum, dich zu kleiden und zu essen;

Für dich ist das Schilf wie die Eiche:

Das Zepter, das lernt, die Physik,

alle müssen dem folgen und zu Staub kommen.

Guiderius

Fürchte dich nicht mehr vor dem Blitz,

Arviragus

Noch der gefürchtete Donnerstein;

Guiderius

Fürchte dich nicht vor Verleumdung, tadle Ausschlag;

Arviragus

Du hast Freude und Stöhnen beendet:

Guiderius, Arviragus

Alle jungen Liebenden, alle Liebenden müssen

sich dir ergeben und zu Staub kommen.

Guiderius

Kein Exorzierer schadet dir!

Arviragus

Noch verzaubert dich keine Hexerei!

Guiderius

Geist entblößt dich!

Arviragus

Nichts Krankes kommt in deine Nähe!

Guiderius, Arviragus

Ruhige Vollendung haben;

Und berühmt sei dein Grab!

Tritt mit dem Körper von Cloten wieder in Belarius ein

Guiderius

Wir haben unsere Folgen getan: Komm, leg ihn nieder.

Belarius

Hier sind ein paar Blumen; aber gegen Mitternacht mehr:

Die Kräuter, die kalten Tau in der Nacht haben,

sind Streuungen, die für Gräber geeignet sind. Auf ihren Gesichtern.

Du warst wie Blumen, jetzt verdorrt.

Trotzdem werden diese Herblets, die wir auf dich gestreut haben.

Komm schon, weg: auseinander auf unseren Knien.

Der Boden, der sie zuerst gab, hat sie wieder:

Ihre Freuden hier sind vorbei, ebenso wie ihr Schmerz.

Exeunt Belarius, Guiderius und Arviragus

Imogen

Erwachen

Ja, Sir, nach Milford-Haven;

Was ist der Weg? - Ich danke Ihnen. - Bei jenseits des Busches? - Beten Sie, wie weit dorthin?

'Ods Pittikins! Kann es noch sechs Meilen sein? -

Ich bin die ganze Nacht gegangen. „Glaube, ich werde mich hinlegen und schlafen.

Aber weich! kein Bettgenosse! -O Götter und Göttinnen!

Den Körper von Cloten sehen

Diese Blumen sind wie die Freuden der Welt;

Dieser verdammte Mann, die Sorge nicht. Ich hoffe ich träume;

Denn so dachte ich, ich wäre ein Höhlenbewahrer

und koche zu ehrlichen Kreaturen: aber das ist nicht so;

Es war nur ein Blitz von nichts, auf nichts geschossen,

was das Gehirn aus Dämpfen macht: Unsere Augen

sind manchmal wie unsere Urteile, blind. Guter Glaube,

ich zittere steif vor Angst. Aber wenn es noch

einen so kleinen Tropfen Mitleid im Himmel gibt,

wie ein Zaunkönigauge, fürchtete Götter, ein Teil davon!

Der Traum ist immer noch hier: Selbst wenn ich aufwache, ist er

ohne mich wie in mir; nicht vorgestellt, gefühlt.

Ein kopfloser Mann! Die Gewänder von Posthumus!

Ich kenne die Form von Bein: das ist seine Hand;

Sein Fuß Mercurial; sein kriegerischer Oberschenkel;

Die Muskeln des Herkules: aber sein fröhliches Gesicht

Mord im Himmel? - Wie! - Es ist weg. Pisanio,

alle Flüche, die Hekuba vermasselt hat, gaben den Griechen,

und meine, um zu booten, werden auf dich geschossen ! Du,

Verschworen von diesem unregelmäßigen Teufel, Cloten,

hast hier meinen Herrn abgeschnitten. Schreiben und Lesen

Sei von nun an tückisch! Verdammt Pisanio

Hath mit seinen gefälschten Briefen, -verdammt Pisanio-

Von diesem tapfersten Schiff der Welt traf er

die Hauptspitze! O Posthumus! Ach,

wo ist dein Kopf? wo ist das? Ay ich! wo ist das?

Pisanio hätte dich vielleicht im Herzen getötet

und diesen Kopf an gelassen. Wie soll das sein Pisanio?

Er und Cloten: Bosheit und Klarheit in ihnen

Habe dieses Weh hier gelegt. O, es ist schwanger, schwanger!

Die Droge, die er mir gab und die er sagte, war kostbar

und herzlich für mich. Habe ich sie nicht

für die Sinne als mörderisch empfunden? Das bestätigt es zu Hause:

Dies ist Pisanios Tat und Clotens: O!

Gib meiner blassen Wange Farbe mit deinem Blut, damit

wir, der Schreckliche, denen erscheinen, die

die Chance haben, uns zu finden: O mein Herr, mein Herr!

Fällt auf den Körper

Geben Sie Lucius, einen Kapitän und andere Offiziere und einen Wahrsager

Kapitän

Für sie haben die in Gailia besetzten Legionen

nach Ihrem Willen das Meer überquert und

Sie hier in Milford-Haven mit Ihren Schiffen begleitet:

Sie sind in Bereitschaft.

Caius Lucius

Aber was ist mit Rom?

Kapitän

Der Senat hat die Gefangenen

und Herren Italiens, die willigsten Geister, aufgewühlt, die

edlen Dienst versprechen: und sie kommen

unter das Verhalten des kühnen Iachimo,

Syennas Bruder.

Caius Lucius

Wann erwarten Sie sie?

Kapitän

Mit dem nächsten Vorteil des Windes.

Caius Lucius

Diese Vorwärtsbewegung

macht unsere Hoffnungen gerecht.

Kommandiere unsere gegenwärtigen Zahlen . Bieten Sie den Kapitänen, nicht zu schauen. Nun, Sir,

wovon haben Sie in letzter Zeit von diesem Kriegszweck geträumt?

Wahrsager

Letzte Nacht zeigten mir die Götter eine Vision -

ich fastete und betete für ihre Intelligenz - also:

Ich sah Jupiters Vogel, den römischen Adler, geflügelt

Vom schwammigen Süden in diesen Teil des Westens,

dort verschwinden. d in den Sonnenstrahlen: was bedeutet - es sei

denn, meine Sünden missbrauchen meine Wahrsagerei -

Erfolg für das römische Heer.

Caius Lucius

Träume oft so

und niemals falsch. Weich, ho! Welcher Kofferraum ist hier

ohne sein Oberteil? Die Ruine spricht davon, dass es irgendwann

ein würdiges Gebäude war. Wie! eine Seite!

Oder tot oder auf ihm schlafend? Aber eher tot;

Denn die Natur verabscheut es, sein Bett

mit dem Verstorbenen zu machen oder auf den Toten zu schlafen.

Mal sehen, das Gesicht des Jungen.

Kapitän

Er lebt, mein Herr.

Caius Lucius

Er wird uns dann über diesen Körper informieren. Junge,

informiere uns über dein Schicksal, denn es scheint, dass

sie sich danach sehnen, verlangt zu werden. Wer ist das

? Du machst dein blutiges Kissen? Oder wer war er

, der anders als die edle Natur

dieses gute Bild verändert hat? Was ist dein Interesse an

diesem traurigen Wrack? Wie kam es? Wer ist es?

Was bist du?

Imogen

Ich bin nichts: oder wenn nicht,

nichts zu sein wäre besser. Dies war mein Meister,

ein sehr tapferer Brite und ein guter, der

hier von Bergsteigern getötet liegt. Ach!

Es gibt keine solchen Meister mehr: Ich kann

von Osten nach Okzident wandern, nach Dienst schreien,

viele versuchen, alle gut, wirklich dienen, niemals einen

solchen anderen Meister finden.

Caius Lucius

'Mangel, gute Jugend!

Du bewegst dich nicht weniger mit deiner Klage als

dein Meister in Blutung: Sag seinen Namen, guter Freund.

Imogen

Richard du Champ.

Beiseite

Wenn ich lüge und keinen

Schaden anrichte, obwohl die Götter es hören, hoffe ich, dass

sie es verzeihen. - Sagen Sie, Sir?

Caius Lucius

Deinen Namen?

Imogen

Fidele, Sir.

Caius Lucius

Du billigst dich genauso:

Dein Name passt gut zu deinem Glauben, dein Glaube dein Name.

Willst du deine Chance mit mir nehmen? Ich werde nicht sagen, dass

du so gut gemeistert werden sollst, aber sei sicher,

nicht weniger geliebt. Die Briefe des römischen Kaisers, die

mir von einem Konsul geschickt wurden, sollten nicht früher

als dein eigener Wert dich bevorzugen: geh mit mir.

Imogen

Ich werde folgen, Sir. Aber zuerst, und bitte nicht die Götter,

ich werde meinen Herrn vor den Fliegen verstecken, so tief

wie diese armen Spitzhacken graben können; und wenn

ich mit wilden Holzblättern und Unkraut sein Grab gestreut habe,

und darauf ein Jahrhundert der Gebete stand,

so wie ich kann, werde ich zweimal weinen und seufzen;

Und verlasse so seinen Dienst, folge dir,

also bitte unterhalte mich.

Caius Lucius

Ja, gute Jugend!

Und lieber Vater als Meister.

Meine Freunde,

der Junge hat uns männliche Pflichten beigebracht: Lasst uns

die schönste Gänseblümchen-Verschwörung herausfinden, die wir können,

und ihn mit unseren Hechten und Partisanen machen.

Ein Grab: Komm, bewaffne ihn. Junge, er wird

von dir uns vorgezogen, und er wird beerdigt,

wie es Soldaten können. Sei fröhlich; wische deine Augen ab

Einige Stürze sind Mittel, um glücklicher aufzutreten.

Exeunt