William Shakespeare: Cymbeline, Akt V, Szene V.

William Shakespeare: Cymbeline, Akt V, Szene V.
William Shakespeare: Cymbeline, Akt V, Szene V.

Video: Hynick monologue Cymbeline, V, v -Posthumus 2021, August

Anonim

Szene V.

Cymbelines Zelt

Geben Sie Cymbeline, Belarius, Guiderius, Arviragus, Pisanio, Lords, Offiziere und Begleiter

Cymbeline

Steh an meiner Seite, du, den die Götter zu

Bewahrern meines Throns gemacht haben. Wehe ist mein Herz,

dass der arme Soldat, der so reich gekämpft hat,

dessen Lumpen vergoldete Arme beschämten, dessen nackte Brust

vor großen Beweisen steppte, nicht gefunden werden kann:

Er wird glücklich sein, dass er ihn finden kann, wenn

Unsere Gnade ihn dazu bringen kann .

Belarius

Ich habe noch nie

so edle Wut in so armen Dingen gesehen.

Solche kostbaren Taten in einer, die nichts als

Betteln und schlechtes Aussehen verspricht .

Cymbeline

Keine Nachricht von ihm?

Pisanio

Er wurde unter den Toten und Lebenden durchsucht,

aber keine Spur von ihm.

Cymbeline

Zu meinem Kummer bin ich

der Erbe seiner Belohnung;

An Belarius, Guiderius und Arviragus

was ich dir hinzufügen

werde, die Leber, das Herz und das Gehirn Großbritanniens,

von denen ich gebe, dass sie lebt. Es ist jetzt an der Zeit

zu fragen, woher du kommst. Berichte Es.

Belarius

Sir,

in Cambria sind wir geboren, und meine Herren:

Weiter zu rühmen waren weder wahr noch bescheiden.

Wenn ich nicht hinzufüge, sind wir ehrlich.

Cymbeline

Beuge deine Knie.

Erhebe meine Ritter aus der Schlacht: Ich erschaffe dich zu

Gefährten unserer Person und werde dich

mit Würden ausstatten, die zu deinen Gütern werden.

Betreten Sie Cornelius und meine Damen

In diesen Gesichtern steckt Geschäft. Warum

grüße ich dich so traurig über unseren Sieg? Du siehst aus wie Römer

und nicht wie der Hof von Großbritannien.

Cornelius

Sei gegrüßt, großer König!

Um dein Glück zu säuern, muss ich berichten, dass

die Königin tot ist.

Cymbeline

Wer wäre schlimmer als ein Arzt

? Würde dieser Bericht werden? Aber ich

denke, durch die Medizin kann das Leben verlängert werden, aber der Tod

wird auch den Arzt ergreifen. Wie endete sie?

Cornelius

Mit Entsetzen, wahnsinnig sterbend, wie ihr Leben,

das, grausam gegenüber der Welt,

am grausamsten gegenüber sich selbst abschloss. Was sie gestand, werde

ich berichten, also bitte Sie: Diese ihre Frauen

können mich stolpern, wenn ich mich irre; Wer mit nassen Wangen

war anwesend, als sie fertig war.

Cymbeline

Prithee, sag mal.

Cornelius

Erstens hat sie gestanden, dass sie dich nie geliebt hat, nur die

betroffene Größe, die du bekommen hast, nicht du:

Verheiratet dein Königshaus, war Frau zu dir;

Ich verabscheue deine Person.

Cymbeline

Sie allein wusste das;

Und, aber sie sprach es im Sterben, ich würde

ihren Lippen nicht glauben, es zu öffnen. Vorgehen.

Cornelius

Ihre Tochter, die sie in der Hand trug, um

mit solcher Integrität zu lieben, gestand sie,

war wie ein Skorpion für ihre Sicht; wessen Leben,

aber dass ihre Flucht es verhinderte, hatte sie

Ta'en durch Gift abgeschaltet.

Cymbeline

O zartester Unhold!

Wer kann eine Frau nicht lesen? Ist da mehr?

Cornelius

Mehr, Sir, und noch schlimmer. Sie hat gestanden, dass sie

für dich ein sterbliches Mineral hatte; was, genommen zu werden, sich

von Minute zu Minute vom Leben ernähren und

von Zentimetern verweilen sollte : In welcher Zeit beabsichtigte

sie,

Sie mit ihrer Show zu beobachten, zu weinen, zu neigen, zu küssen, und rechtzeitig,

wenn sie es getan hatte hat dich mit ihrem Handwerk ausgestattet, um

ihren Sohn in die Adoption der Krone einzubeziehen:

Aber als sie durch seine seltsame Abwesenheit an ihrem Ende scheiterte, wurde sie

schamlos verzweifelt; öffnete trotz

Himmel und Menschen ihre Absichten ; bereut

Die Übel, die sie geschlüpft hatte, wurden nicht bewirkt; so

starb die Verzweiflung.

Cymbeline

Hast du das alles gehört, ihre Frauen?

Erste Dame

Wir haben es getan, also bitte, Hoheit.

Cymbeline

Meine Augen

waren nicht schuld, denn sie war schön;

Meine Ohren, die ihre Schmeichelei hörten; noch mein Herz,

das dachte, sie würde wie sie scheinen; es war bösartig

gewesen, ihr misstraut zu haben: doch, oh meine Tochter!

Dass es Torheit in mir war, darfst du sagen

und es in deinem Gefühl beweisen. Der Himmel repariert alle!

Betreten Sie Lucius, Iachimo, den Wahrsager und andere römische Gefangene, bewacht; Posthumus Leonatus dahinter und Imogen

Du kommst nicht, Caius, jetzt zum Tribut, den

die Briten ausgerottet haben, wenn auch mit dem Verlust

vieler Kühner; Wessen Verwandte haben Klage erhoben

, damit ihre guten Seelen mit dem Schlachten

von Ihnen, ihren Gefangenen, besänftigt werden, die wir selbst gewährt haben:

Denken Sie also an Ihren Nachlass.

Caius Lucius

Betrachten Sie, Sir, die Chance eines Krieges: Der Tag gehörte

Ihnen zufällig; Wäre es mit uns gegangen, hätten

wir

unsere Gefangenen nicht mit dem Schwert bedrohen sollen, wenn das Blut kühl war . Aber da die Götter

es so haben werden, dass nichts als unser Leben

als Lösegeld bezeichnet werden kann, lass es kommen: genügt

Ein Römer mit einem römischen Herzen kann leiden:

Augustus lebt, um nicht nachzudenken: und so viel

Für meine besondere Sorge . Diese eine Sache werde nur

ich bitten; mein Junge, ein Brite, geboren,

läßt ihn ransom'd werden: nie Meister hatte

so eine Seite Art, so duteous, fleißig,

so zart über seine Gelegenheiten wahr,

also Leistung, so Krankenschwester artig und lass seine Tugend verbindet

mit meiner Anfrage, was ich deiner Hoheit kühn mache

Kann es nicht leugnen; Er hat keinem Briten Schaden zugefügt,

obwohl er einem Römer gedient hat. Rette ihn, Sir,

und schone kein Blut daneben.

Cymbeline

Ich habe ihn sicher gesehen:

Seine Gunst ist mir vertraut. Junge,

du hast dich in meine Gnade geschaut

und bist meine eigene. Ich weiß nicht warum, darum

zu sagen 'lebe, Junge:' danke niemals deinem Meister; live:

Und frag Cymbeline, welchen Segen du willst.

Passend zu meinem Kopfgeld und deinem Zustand werde ich es geben.

Ja, obwohl du einen Gefangenen

verlangst, den edelsten Ta'en.

Imogen

Ich danke demütig Ihrer Hoheit.

Caius Lucius

Ich bitte dich nicht, um mein Leben zu bitten, guter Junge.

Und doch weiß ich, dass du willst.

Imogen

Nein, nein: alack, es

gibt noch andere Arbeiten in der Hand: Ich sehe etwas

Bitteres für mich als Tod: dein Leben, guter Meister,

muss für sich selbst mischen.

Caius Lucius

Der Junge verachtet mich,

er verlässt mich, verachtet mich: stirb kurz ihre Freuden,

die sie auf die Wahrheit von Mädchen und Jungen setzen.

Warum steht er so ratlos?

Cymbeline

Was würdest du, Junge?

Ich liebe dich immer mehr: denke immer mehr

Was ist am besten zu fragen. Kennst du ihn, auf den du schaust? sprich,

willst du ihn leben lassen? Ist er dein Verwandter? dein Freund?

Imogen

Er ist ein Römer; Nicht mehr verwandt mit mir

als mit deiner Hoheit. Wer, dein Vasall geboren, ist

etwas näher.

Cymbeline

Warum siehst du ihn so an?

Imogen

Ich sage Ihnen, Sir, privat, wenn Sie möchten, dass Sie

mir Gehör verschaffen.

Cymbeline

Ja, von ganzem Herzen,

und meine beste Aufmerksamkeit schenken. Wie heißt du?

Imogen

Fidele, Sir.

Cymbeline

Du bist meine gute Jugend, meine Seite;

Ich werde dein Herr sein: geh mit mir; frei sprechen.

Cymbeline und Imogen unterhalten sich

Belarius

Wird dieser Junge nicht vom Tod wiederbelebt?

Arviragus

Ein Sand der andere

ähnelt nicht mehr dem süßen rosigen Jungen

, der starb und Fidele war. Was denkst du?

Guiderius

Das gleiche tote Ding lebt.

Belarius

Frieden Frieden! siehe weiter; er mustert uns nicht; Vorfahr;

Kreaturen mögen gleich sein: Wäre er nicht,

hätte er sicher mit uns gesprochen.

Guiderius

Aber wir haben ihn tot gesehen.

Belarius

Schweigen; lass uns weiter sehen.

Pisanio

Beiseite

Es ist meine Geliebte:

Da sie lebt, lass die Zeit weiterlaufen.

Gut oder schlecht.

Cymbeline und Imogen treten vor

Cymbeline

Komm, steh an unserer Seite;

Mach deine Forderung laut.

Zu Iachimo

Sir, treten Sie hervor;

Gib diesem Jungen eine Antwort und tue es frei;

Oder durch unsere Größe und die Gnade davon,

die unsere Ehre ist, wird bittere Folter

die Wahrheit aus der Lüge herausholen. Sprich mit ihm.

Imogen

Mein Segen ist, dass dieser Herr rendern kann,

von wem er diesen Ring hatte.

Posthumus Leonatus

Beiseite

Was geht ihn das an?

Cymbeline

Dieser Diamant an deinem Finger, sag,

wie kam es zu deinem?

Iachimo

Du quälst mich, um unausgesprochen zu lassen,

was dich, um gesprochen zu werden, quälen würde.

Cymbeline

Wie! mich?

Iachimo

Ich bin froh, gezwungen zu sein, das auszusprechen,

was mich quält, um es zu verbergen. Von villany habe

ich diesen Ring bekommen: 'twas Leonatus' Juwel;

Wen du verbannt hast; und - was dich mehr trauern mag,

wie es mir tut - ein edlerer Herr lebte nie zwischen

Himmel und Boden. Willst du mehr hören, mein Herr?

Cymbeline

Alles was dazu gehört.

Iachimo

Dieser Vorbild, deine Tochter, -

für den mein Herz Blut fallen lässt und meine falschen Geister

Wachteln, an die ich mich erinnere - gib mir Erlaubnis; Ich falle in Ohnmacht.

Cymbeline

Meine Tochter! was ist mit ihr Erneuere deine Kraft:

Ich wollte lieber, dass du lebst, solange die Natur

stirbt, bevor ich mehr höre: strebe, Mensch, und sprich.

Iachimo

Es war einmal - unglücklich war die Uhr

, die die Stunde schlug! - es war in Rom, - verflucht

Die Villa, in der! - Es war bei einem Fest, - O, wären

unsere Lebensmittel vergiftet worden, oder zumindest

diejenigen, die Ich machte mich auf den Weg! - der gute Posthumus -

Was soll ich sagen? er war zu gut, um

dort zu sein, wo kranke Männer waren; und war der beste von allen

Unter den seltensten der Guten, der traurig saß und

hörte, wie wir unsere Liebe zu Italien lobten

Für die Schönheit, die die Dünung unfruchtbar machte, prahlte er mit dem

, der am besten sprechen konnte, um den

Schrein der Venus zu lähmen, oder geradlinige Minerva.

Körperhaltungen jenseits der kurzen Natur, für den Zustand.

Ein Geschäft mit all den Eigenschaften, für die der Mann die

Frau liebt, abgesehen von diesem Haken des Ehefrauen.

Fairness, die ins Auge fällt

Cymbeline

Ich stehe in Flammen:

Komm zur Sache.

Iachimo

Viel zu früh werde ich, es sei

denn, du würdest schnell trauern. Dieser Posthumus, am

ehesten wie ein verliebter Adliger und einer

, der einen königlichen Liebhaber hatte, nahm seinen Hinweis an;

Und ohne zu verachten, wen wir lobten, begann

er - darin war er so ruhig wie die Tugend -

das Bild seiner Geliebten; was durch seine Zunge gemacht wurde,

und dann ein Verstand hineingesteckt wurde, entweder unsere

Prahlereien wurden von Küchentrollen geknackt, oder seine Beschreibung

bewies uns unaussprechliche Sots.

Cymbeline

Nein, nein, zu dem Zweck.

Iachimo

Die Keuschheit Ihrer Tochter - dort beginnt es.

Er sprach von ihr, als Dian heiße Träume hatte,

und sie allein war kalt: wo ich, Elender,

sein Lob skrupelte ; und wettete mit ihm

Goldstücke gegen dieses, das er dann

auf seinem ehrbaren Finger trug, um

in der Lage des Bettes zu erreichen und diesen Ring

durch ihren und meinen Ehebruch zu gewinnen. Er, wahrer Ritter,

nicht weniger von ihrer Ehre überzeugt,

als ich sie wirklich gefunden habe, setzt diesen Ring;

Und wäre es so gewesen, wäre es ein Karbunkel

von Phoebus 'Rad gewesen und könnte es so sicher sein, wäre es das

ganze Auto wert gewesen? Weg nach Großbritannien

Post I in diesem Entwurf: Nun mögen Sie, Herr, sich

an mich vor Gericht erinnern; wo ich unterrichtet wurde

Von Ihrer keuschen Tochter der große Unterschied

'Twixt verliebt und villanous. So gestillt

Von Hoffnung, nicht Sehnsucht, operiert mein italienisches Gehirn

'Gan in Ihrem

langweiligeren Großbritannien äußerst abscheulich; für meinen Standpunkt ausgezeichnet:

Und, um es kurz zu machen, meine Praxis setzte sich so durch,

dass ich mit ähnlichen Beweisen zurückkehrte,

um den edlen Leonatus wütend zu machen,

indem ich seinen Glauben an ihren Ruf

mit Token so und so verwundete ; Abwenden Noten

Kammerhängenden, Bilder, diese ihr Armband, -

O List, wie ich es bekam Nay, einige Marken

von geheimen auf ihrer Person, dass er nicht konnte

ihre Bindung der Keuschheit ganz crack'd Aber denken Sie,

ich mit ta'en der Verlust. Daraufhin -

Methinks, ich sehe ihn jetzt -

Posthumus Leonatus

Fortschritt

Ja, so tust du,

italienischer Unhold!

Ja, ich, leichtgläubiger Dummkopf, ungeheuerlicher Mörder, Dieb, alles, was

an all den Bösewichten liegt, die vergangen sind, um

zu kommen! O gib mir Schnur oder Messer oder Gift, ein

aufrechter Richter! Du, König, sende

Für geniale Folterer aus: Ich bin es,

dass sich alle verabscheuungswürdigen Dinge der Erde ändern,

indem sie schlimmer sind als sie. Ich bin Posthumus, der

deine Tochter getötet hat: -Villain-artig, ich lüge-

Das hat einen geringeren Bösewicht als mich,

einen sakrilegischen Dieb, dazu gebracht, es nicht zu tun: Der Tempel

der Tugend war sie; ja, und sie selbst.

Spucke und wirf Steine, wirf Moor auf mich, setze

die Hunde von der Straße, um mich zu

bellen : Jeder Bösewicht wird Posthumus Leonitus genannt; und

Sei villany weniger als 'twas! O Imogen!

Meine Königin, mein Leben, meine Frau! O Imogen,

Imogen, Imogen!

Imogen

Friede, mein Herr; hört hört-

Posthumus Leonatus

Sollen wir davon spielen? Du verächtliche Seite,

da liegt dein Teil.

Sie schlagen: Sie fällt

Pisanio

O meine Herren, helfen Sie!

Meine und deine Herrin! O mein Herr Posthumus!

Du hast Imogen bis jetzt noch nie getötet. Hilfe Hilfe!

Meine geehrte Dame!

Cymbeline

Geht die Welt um?

Posthumus Leonatus

Wie kommt es, dass diese Staffeln auf mich wirken?

Pisanio

Wach auf, meine Herrin!

Cymbeline

Wenn dem so ist, wollen mich die Götter

mit sterblicher Freude zu Tode schlagen .

Pisanio

Wie geht es deiner Herrin?

Imogen

O, nimm dich aus meinen Augen;

Du hast mir Gift gegeben: gefährlicher Kerl, daher!

Atme nicht, wo Fürsten sind.

Cymbeline

Die Melodie von Imogen!

Pisanio

Lady,

die Götter werfen Schwefelsteine ​​auf mich, wenn

diese Schachtel, die ich dir gegeben habe, nicht von mir gedacht wurde.

Eine kostbare Sache: Ich hatte sie von der Königin.

Cymbeline

Neue Sache noch?

Imogen

Es hat mich vergiftet.

Cornelius

O Götter!

Ich habe eine Sache ausgelassen, die die Königin gestanden hat.

Was dich ehrlich bestätigen muss: "Wenn Pisanio

", sagte sie, "seiner Geliebten das Konfekt gegeben hat,

das ich ihm als Herz gegeben habe, wird sie bedient,

als würde ich einer Ratte dienen."

Cymbeline

Was ist das, Comelius?

Cornelius

Die Königin, Sir, sehr oft mir behelligt

für sie Temperament Gifte, noch vorgeben

Die Zufriedenheit ihres Wissens nur

in Lebewesen vile, wie Katzen und Hunde, die Tötung

von keinem Achtung: Ich, fürchtend, dass ihr Zweck

von mehr Gefahr war, tat Verbindung für sie

Ein bestimmtes Zeug, das, da es ta'en ist, die

gegenwärtige Kraft des Lebens aufgeben würde, aber in kurzer Zeit sollten

alle Ämter der Natur wieder

ihre gebührenden Funktionen erfüllen . Hast du davon gesprochen?

Imogen

Am ähnlichsten wie ich, denn ich war tot.

Belarius

Meine Jungs,

da war unser Fehler.

Guiderius

Das ist sicher Fidele.

Imogen

Warum hast du deine verheiratete Frau von dir geworfen?

Denken Sie, dass Sie auf einem Felsen sind; und jetzt

wirf mich wieder.

Ihn umarmen

Posthumus Leonatus

Hänge da wie eine Frucht, meine Seele,

bis der Baum stirbt!

Cymbeline

Wie jetzt, mein Fleisch, mein Kind!

Was, machst du mich zu einem Trottel in dieser Tat?

Willst du nicht mit mir sprechen?

Imogen

Kniend

Ihr Segen, Sir.

Belarius

An Guiderius und Arviragus

Obwohl du diese Jugend geliebt hast, beschuldige ich dich nicht:

Du hattest ein Motiv dafür.

Cymbeline

Meine Tränen, die fallen,

beweisen heiliges Wasser auf dir! Imogen,

deine Mutter ist tot.

Imogen

Es tut mir leid, mein Herr.

Cymbeline

O, sie war nichts; und lange von ihr war es,

dass wir uns hier so seltsam treffen: aber ihr Sohn

ist weg, wir wissen nicht wie oder wo.

Pisanio

Mein Herr,

jetzt ist die Angst von mir, ich werde troth sprechen. Lord Cloten, als

meine Dame vermisst wurde, kam

mit gezogenem Schwert zu mir ; Schaum am Mund und schwor:

Wenn ich nicht herausfinden würde, in welche Richtung sie gegangen war,

war es mein sofortiger Tod. Durch Zufall hatte

ich einen vorgetäuschten Brief meines Meisters

Dann in meiner Tasche; was ihn

anwies, sie auf den Bergen in der Nähe von Milford zu suchen;

Wo er in Raserei in den Kleidern meines Herrn,

die er von mir erzwungen hat,

mit unkeuschem Vorsatz und mit Eid,

die Ehre meiner Dame zu verletzen, wegschickt : Was aus ihm geworden ist,

weiß ich weiter nicht.

Guiderius

Lassen Sie mich die Geschichte beenden:

Ich habe ihn dort getötet.

Cymbeline

Heirate, die Götter verteidigen!

Ich würde deine guten Taten nicht von meinen Lippen nehmen.

Zupfe einen Bardensatz: Prithee, tapfere Jugend,

Leugne nicht wieder.

Guiderius

Ich habe es gesprochen und ich habe es getan.

Cymbeline

Er war ein Prinz.

Guiderius

Eine höchst unhöfliche: Das Unrecht, das er mir angetan hat,

war nichts Fürstliches; denn er provozierte mich

mit einer Sprache, die mich das Meer verschmähen lassen würde,

wenn es mir so brüllen könnte: Ich schneide den Kopf ab;

Und ich bin zu Recht froh, dass er nicht hier steht,

um meine Geschichte zu erzählen.

Cymbeline

Es tut mir leid für dich:

Durch deine eigene Zunge bist du verurteilt und musst

unser Gesetz ertragen: du bist nicht tot.

Imogen

Dieser kopflose Mann, von dem

ich dachte, er sei mein Herr gewesen.

Cymbeline

Binde den Täter

und nimm ihn aus unserer Gegenwart.

Belarius

Bleiben Sie, Herr König:

Dieser Mann ist besser als der Mann, den er getötet hat,

so gut herabgestiegen wie Sie selbst; und hat

mehr von dir verdient, als eine Bande von Clotens

jemals für Narben hatte.

Zur Wache

Lass seine Arme in Ruhe;

Sie wurden nicht für die Knechtschaft geboren.

Cymbeline

Warum, alter Soldat,

willst du den Wert, für den du unbezahlt bist, rückgängig machen,

indem du unseren Zorn schmeckst? Wie absteigen

So gut wie wir?

Arviragus

Darin sprach er zu weit.

Cymbeline

Und du sollst nicht sterben.

Belarius

Wir werden alle drei sterben:

Aber ich werde beweisen, dass zwei ons so gut sind,

wie ich ihn ausgegeben habe. Meine Söhne, ich muss

für meinen Teil eine gefährliche Rede halten,

obwohl, glücklich, gut für Sie.

Arviragus

Deine Gefahr gehört uns.

Guiderius

Und unser Gutes sein.

Belarius

Habe es dann durch Urlaub.

Du hattest, großer König, ein Thema, das man

Belarius nannte.

Cymbeline

Was ist mit ihm? Er ist

ein verbannter Verräter.

Belarius

Er ist es, der

dieses Alter angenommen hat; in der Tat ein verbannter Mann;

Ich weiß nicht wie ein Verräter.

Cymbeline

Nehmen Sie ihn daher:

Die ganze Welt wird ihn nicht retten.

Belarius

Nicht zu heiß:

Bezahle mich zuerst für die Pflege deiner Söhne;

Und lass es alles beschlagnahmen, sobald

ich es erhalten habe.

Cymbeline

Pflege meiner Söhne!

Belarius

Ich bin zu stumpf und frech: Hier ist mein Knie:

Bevor ich aufstehe, werde ich meine Söhne bevorzugen;

Dann verschone nicht den alten Vater. Mächtiger Herr,

diese beiden jungen Herren, die mich Vater nennen

und denken, sie sind meine Söhne, sind keine von mir;

Sie sind das Problem Ihrer Lenden, mein Liege,

und das Blut Ihrer Zeugung.

Cymbeline

Wie! mein Problem!

Belarius

So sicher wie du dein Vater. Ich, alter Morgan,

bin dieser Weißruss, den Sie irgendwann verbannt haben:

Ihr Vergnügen war mein bloßes Vergehen, meine Bestrafung

selbst und mein ganzer Verrat; Das

war der ganze Schaden, den ich angerichtet habe. Diese sanften Fürsten -

für solche und so sind sie - diese zwanzig Jahre

habe ich trainiert: diese Künste, die sie haben, wie ich sie einsetzen

könnte; Meine Zucht war, Sir, wie

Ihre Hoheit weiß. Ihre Krankenschwester Euriphile,

die ich wegen des Diebstahls geheiratet hatte, stahl diese Kinder

nach meiner Verbannung: Ich bewegte sie nicht, nachdem

ich zuvor die Strafe erhalten hatte,

für das, was ich damals tat: wegen Loyalität geschlagen

Erregte mich zum Verrat: ihr lieber Verlust,

Je mehr Sie ‚twas fühlte, desto mehr geformt

Bis zu meinem Ende, sie zu stehlen. Aber, gnädiger Herr,

hier sind wieder Ihre Söhne; und ich muss

zwei der süßesten Gefährten der Welt verlieren .

Der Segen dieser bedeckenden Himmel

fällt wie Tau auf ihre Köpfe! denn sie sind es wert, den

Himmel mit Sternen zu versehen.

Cymbeline

Du weinst und sprichst.

Der Dienst, den Sie drei geleistet haben, ist mehr

als das, was Sie sagen. Ich habe meine Kinder verloren:

Wenn es diese sind, weiß ich nicht, wie ich

ein Paar würdigerer Söhne wünschen soll .

Belarius

Sei eine Weile zufrieden.

Dieser Herr, den ich Polydore nenne, den

würdigsten Prinzen wie Ihren, ist wahrer Guiderius:

Dieser Herr, mein Cadwal, Arviragus,

Ihr jüngerer Fürstensohn; er, mein Herr, wurde

in einen höchst merkwürdigen Mantel gelegt, der von der Hand

seiner Königinmutter geschmiedet wurde, die

ich für mehr Bewährung mit Leichtigkeit herstellen kann.

Cymbeline

Guiderius hatte

einen Maulwurf an seinem Hals, einen blutigen Stern;

Es war ein Zeichen des Staunens.

Belarius

Das ist er;

Wer hat noch diesen natürlichen Stempel auf sich:

Es war das Ende der weisen Natur in der Spende,

jetzt sein Beweis zu sein.

Cymbeline

O was ist IA Mutter von der Geburt von drei? Ne'er Mutter freute sich mehr über die Befreiung. Gesegnet sei, dass du nach diesem seltsamen Start von deinen Kugeln jetzt in ihnen regierst! O Imogen, du hast dadurch ein Königreich verloren.

Imogen

Nein, mein Herr;

Ich habe zwei Welten von 't. O meine sanften Brüder,

haben wir uns so getroffen? O, sag niemals später

Aber ich bin der wahrste Sprecher, den du mich Bruder nennst,

als ich nur deine Schwester war; Ich, ihr Brüder,

als ihr es wirklich seid.

Cymbeline

Hast du dich getroffen?

Arviragus

Ja, mein guter Herr.

Guiderius

Und beim ersten Treffen geliebt;

So ging es weiter, bis wir dachten, er wäre gestorben.

Cornelius

Durch den Dram der Königin schluckte sie.

Cymbeline

O seltener Instinkt!

Wann soll ich alles durchhören? Diese heftige Abkürzung

hat umständliche Zweige, an denen die

Unterscheidung reich sein sollte. Wo? Wie hast du gelebt?

Und wann bist du gekommen, um unserem römischen Gefangenen zu dienen?

Wie getrennt von deinen Brüdern? Wie haben wir sie kennengelernt?

Warum bist du aus dem Gericht geflohen? und wohin? Diese

und deine drei Motive für die Schlacht, mit denen

ich nicht weiß, wie viel mehr, sollten verlangt werden;

Und all die anderen Nebenabhängigkeiten,

von Zufall zu Zufall: Aber weder die Zeit noch der Ort

werden unseren langen Befragungen dienen. Seht,

Posthumus verankert sich in Imogen,

und sie wirft wie ein harmloser Blitz ihr Auge

auf ihn, ihren Bruder, mich, ihren Meister, und schlägt

Jedes Objekt mit Freude: Der Gegenwechsel

ist in allen einzeln. Verlassen wir diesen Boden

und rauchen den Tempel mit unseren Opfern.

Nach Belarius

Du bist mein Bruder; Also werden wir dich immer festhalten.

Imogen

Du bist auch mein Vater und hast mich erleichtert,

diese gnädige Jahreszeit zu sehen.

Cymbeline

Alles Gute,

rette diese in Fesseln : lass sie auch fröhlich sein,

denn sie werden unseren Trost schmecken.

Imogen

Mein guter Meister,

ich werde dir noch dienen.

Caius Lucius

Glücklich sei du!

Cymbeline

Der verlassene Soldat, der so edel gekämpft hat,

wäre wohl zu diesem Ort geworden und hätte die Dankbarkeit

eines Königs gewürdigt .

Posthumus Leonatus

Ich bin, Sir,

der Soldat, der diese drei

in armer Besichtigung begleitet hat; Es war eine Ausstattung für

den Zweck, dem ich dann folgte. Dass ich er war,

sprich, Iachimo: Ich hatte dich im Stich gelassen und hätte

dich vielleicht fertig machen können.

Iachimo

Kniend

Ich bin wieder unten:

Aber jetzt senkt mein schweres Gewissen mein Knie,

wie damals deine Kraft. Nimm das Leben, bitte dich,

was ich so oft schulde: aber dein Ring zuerst;

Und hier das Armband der wahrsten Prinzessin,

die jemals ihren Glauben geschworen hat.

Posthumus Leonatus

Knie nicht vor mir nieder:

Die Kraft, die ich auf dich habe, ist, dich zu schonen;

Die Bosheit dir gegenüber, dir zu vergeben: lebe

und gehe besser mit anderen um.

Cymbeline

Edles Schicksal!

Wir werden unsere Freiheit eines Schwiegersohnes lernen;

Verzeihung ist das Wort an alle.

Arviragus

Sie holp uns, Herr,

wie Sie tatsächlich meinten, unser Bruder zu sein;

Joy'd sind wir, dass Sie sind.

Posthumus Leonatus

Dein Diener, Fürsten. Guter Herr, mein Herr von Rom,

rufe deinen Wahrsager hervor: Als ich schlief, dachte der

Große Jupiter auf seinem Adlerrücken,

erschien mir mit anderen spritzigen Shows

meiner eigenen Verwandtschaft: Als ich aufwachte, fand ich

dieses Etikett auf mein Busen; dessen Enthalten

ist so aus Sinn in Härte, dass ich

keine Sammlung davon machen kann: Lassen Sie ihn

seine Fähigkeiten in der Konstruktion zeigen.

Caius Lucius

Philarmonus!

Wahrsager

Hier, mein guter Herr.

Caius Lucius

Lesen Sie und erklären Sie die Bedeutung.

Wahrsager

Liest

Wenn wie ein Löwenwelpe, sich selbst unbekannt, ohne Suche zu finden, und von einem Stück zarter Luft umarmt wird; und wenn aus einer stattlichen Zeder Äste gehackt werden, die viele Jahre tot sind, nach ihrer Wiederbelebung mit dem alten Bestand verbunden werden und frisch wachsen werden; dann wird Posthumus sein Elend beenden, Großbritannien wird glücklich sein und in Frieden und Fülle gedeihen.

Du, Leonatus, bist der Welpe des Löwen;

Die passende und passende Konstruktion deines Namens,

Leonatus zu sein, ist so wichtig.

Zu Cymbeline

Das Stück zarte Luft, deine tugendhafte Tochter,

die wir 'mollis aer' nennen; und 'mollis aer'

Wir nennen es 'mulier': 'welches' mulier 'ich göttlich ist

Ist diese beständigste Frau; die, selbst jetzt, als sie

den Brief des Orakels

beantworteten, Unbekannt, unerwünscht,

mit dieser zärtlichsten Miene beschnitten wurden .

Cymbeline

Dies scheint etwas zu sein.

Wahrsager

Die hohe Zeder, die königliche Cymbeline, verkörpert

dich; und deine Äste zeigen

deine beiden Söhne hervor; die, von Belarius stol'n,

seit vielen Jahren für tot gehalten, jetzt wiederbelebt werden,

der majestätischen Zeder beitreten, deren Ausgabe

Großbritannien Frieden und Fülle verspricht.

Cymbeline

Nun,

mein Frieden, wir werden beginnen. Und, Caius Lucius,

obwohl der Sieger, unterwerfen wir uns Cäsar

und dem Römischen Reich; Versprechen

, unseren gewohnten Tribut zu zahlen, von dem

wir von unserer bösen Königin abgeraten wurden;

Wen der Himmel in Gerechtigkeit sowohl auf sie als auch auf ihre

gelegt hat, hat die schwerste Hand gelegt.

Wahrsager

Die Finger der Befugnisse oben tun stimmen

die Harmonie dieser Frieden. Die Vision,

die ich Lucius kundgetan habe, bevor der Schlag

dieser noch kaum kalten Schlacht in diesem Augenblick

voll ist; für den römischen Adler,

von Süden nach Westen auf dem Flügel

, der in die Höhe schwebte, verminderte sich selbst und in den Strahlen der Sonne, die

so verschwunden waren: was voraussah, dass unser fürstlicher Adler,

der kaiserliche Cäsar,

seine Gunst wieder vereinen sollte die strahlende Cymbeline,

die hier im Westen leuchtet.

Cymbeline

Lobe wir die Götter;

Und lassen Sie unseren krummen Rauch

von unseren gesegneten Altären zu ihren Nasenlöchern klettern . Veröffentlichen wir diesen Frieden

an alle unsere Untertanen. Stellen wir vorwärts: Lassen Sie

einen römischen und einen britischen Fähnrich winken

Freundlich zusammen: so durch Lud's Stadtmarsch:

Und im Tempel des großen Jupiter werden

wir unseren Frieden ratifizieren; versiegeln Sie es mit Festen.

Setz dich dort hin! Niemals hörte ein Krieg auf,

ehe blutige Hände mit solch einem Frieden gewaschen wurden.

Exeunt