William Shakespeare: Hamlet, Akt I, Szene III

William Shakespeare: Hamlet, Akt I, Szene III
William Shakespeare: Hamlet, Akt I, Szene III

Video: Hamlet: Act 3, Scene 1: Hamlet and Ophelia 2021, Juli

Anonim

Szene III

Ein Zimmer in Polonius 'Haus

Laertes und Ophelia treten auf

Laertes

Meine Notwendigkeiten sind eingeschifft: Lebewohl:

Und, Schwester, wenn die Winde Nutzen bringen

und der Konvoi Assistent ist, schlafe nicht,

sondern lass mich von dir hören.

Ophelia

Zweifelst du das?

Laertes

Für Hamlet und die Kleinigkeit seiner Gunst,

halte es eine Mode und ein Spielzeug im Blut,

Ein Veilchen in der Jugend der primitiven Natur,

Vorwärts, nicht dauerhaft, süß, nicht dauerhaft,

Das Parfüm und die Bitte einer Minute; Nicht mehr.

Ophelia

Nicht mehr aber so?

Laertes

Denke es nicht mehr;

Denn die Natur, der Halbmond, wächst nicht allein

in der Masse und in der Masse, aber wenn dieser Tempel wächst, wächst

der innere Dienst des Geistes und der Seele

mit. Vielleicht liebt er dich jetzt,

und jetzt beschmutzt weder Erde noch Vorsicht

die Tugend seines Willens; aber du musst fürchten,

seine Größe wog, sein Wille ist nicht sein eigener;

Denn er selbst ist seiner Geburt unterworfen:

Er darf nicht wie unbewertete Personen

für sich selbst schnitzen; denn von seiner Wahl hängt

die Sicherheit und Gesundheit dieses ganzen Staates ab;

Und deshalb muss seine Wahl

der Stimme und dem Nachgeben dieses Körpers

umschrieben werden, von dem er der Kopf ist. Wenn er dann sagt, dass er dich liebt,

Es passt so weit zu deiner Weisheit, es zu glauben,

wie er in seiner besonderen Tat und an seinem Ort

sein Wort geben kann; Das ist nicht weiter

als die Hauptstimme Dänemarks.

Dann wägen Sie ab, welchen Verlust Ihre Ehre

erleiden könnte. Wenn Sie mit zu glaubwürdigem Ohr seine Lieder auflisten

oder Ihr Herz verlieren oder Ihren keuschen Schatz offen

für seine unmeisterliche Wichtigkeit.

Fürchte es, Ophelia, fürchte es, meine liebe Schwester,

und halte dich im Rücken deiner Zuneigung,

außerhalb des Schusses und der Gefahr des Verlangens.

Die chariest Magd ist verschwenderisch genug,

Wenn sie ihre Schönheit zum Mond entlarvt:

Tugend selbst 'nicht verleumderische Streicheleinheiten:

Der Krebs kratzt die Kinder des Frühlings,

Zu oft, bevor ihre Knöpfe enthüllt werden,

und am Morgen und im flüssigen Tau der Jugend stehen

ansteckende Explosionen am nächsten.

Sei dann vorsichtig; Die beste Sicherheit liegt in der Angst: Die

Jugend rebelliert, obwohl sonst niemand in der Nähe ist.

Ophelia

Ich werde die Wirkung dieser guten Lektion behalten,

als Wächter in meinem Herzen. Aber, mein guter Bruder, zeige mir

nicht, wie es einige ungnädige Pastoren tun,

den steilen und dornigen Weg zum Himmel;

Während er wie ein aufgeblähter und rücksichtsloser Libertin

selbst den Primelpfad der Dalliance betritt und

nicht seine eigene Erlösung prüft.

Laertes

O fürchte mich nicht.

Ich bleibe zu lange: aber hier kommt mein Vater.

Geben Sie Polonius

Ein doppelter Segen ist eine doppelte Gnade.

Occasion lächelt bei einem zweiten Urlaub.

Lord Polonius

Doch hier, Laertes! an Bord, an Bord, für Schande!

Der Wind sitzt in der Schulter deines Segels,

und du bist dafür da. Dort; Mein Segen mit dir!

Und diese wenigen Vorschriften in deiner Erinnerung.

Siehst du Charakter? Gib deinen Gedanken keine Zunge,

noch irgendein unverhältnismäßiger Gedanke seine Tat.

Sei vertraut, aber keineswegs vulgär.

Diese Freunde, die du hast, und ihre Adoption versucht,

packe sie mit Stahlreifen an deiner Seele;

Aber stumpfe deine Handfläche nicht mit Unterhaltung ab.

Von jedem neu geschlüpften, nicht ausgewachsenen Kameraden. Hüte dich vor dem

Eintritt in einen Streit, aber sei dabei,

trage nicht, dass der Gegner sich vor dir hütet.

Gib jedem dein Ohr, aber nur wenige deine Stimme;

Nehmen Sie die Kritik eines jeden Mannes, aber behalten Sie sich Ihr Urteil vor.

Kostspielig deine Gewohnheit, wie dein Geldbeutel kaufen kann,

aber nicht in Phantasie ausgedrückt; reich, nicht knallig;

Denn die Kleidung proklamiert oft den Mann,

und sie in Frankreich von bestem Rang und Rang

sind in dieser Hinsicht von einem äußerst ausgewählten und großzügigen Häuptling.

Weder ein Kreditnehmer noch ein Kreditgeber sein;

Denn das Ausleihen verliert oft sowohl sich selbst als auch den Freund,

und das Ausleihen trübt den Rand der Haltung.

Dies vor allem: Um selbst wahr zu sein,

und es muss folgen, wie die Nacht des Tages, dann

kannst du für keinen Menschen falsch sein.

Lebewohl: meine Segenssaison dies in dir!

Laertes

Am demütigsten verabschiede ich mich, mein Herr.

Lord Polonius

Die Zeit lädt dich ein; gehen; deine Diener neigen dazu.

Laertes

Leb wohl, Ophelia; und erinnere dich gut,

was ich dir gesagt habe.

Ophelia

Es ist in meinem Gedächtnis gesperrt,

und du selbst sollst den Schlüssel behalten.

Laertes

Abschied.

Ausgang

Lord Polonius

Was ist nicht, Ophelia, zu dir gesagt worden?

Ophelia

Also bitte, etwas, das den Lord Hamlet berührt.

Lord Polonius

Heirate, gut überlegt:

'Es wird mir gesagt, er hat dir in letzter

Zeit sehr oft private Zeit gegeben; und Sie selbst waren

von Ihrem Publikum am freiesten und großzügigsten:

Wenn es so ist, wie es mir auferlegt wird,

und das zur Vorsicht, muss ich Ihnen sagen,

Sie verstehen sich nicht so klar,

wie es meiner Tochter gebührt und deine Ehre.

Was ist zwischen dir? gib mir die Wahrheit auf

Ophelia

Er hat, mein Herr, in letzter Zeit viele Angebote

seiner Zuneigung zu mir gemacht.

Lord Polonius

Zuneigung! pooh! Du sprichst wie ein grünes Mädchen, das

unter solch gefährlichen Umständen nicht gesiebt ist.

Glauben Sie seinen Ausschreibungen, wie Sie sie nennen?

Ophelia

Ich weiß nicht, mein Herr, was ich denken soll.

Lord Polonius

Heirate, ich werde dich lehren: Denk dir ein Baby;

Dass Sie diese Angebote für echte Bezahlung gemacht haben,

die nicht Sterling sind. Bieten Sie sich teurer;

Oder - um den Wind der armen Phrase nicht zu knacken und

sie so laufen zu lassen - du machst mich zum Narren.

Ophelia

Mein Herr, er hat mich mit Liebe auf

ehrenvolle Weise importiert .

Lord Polonius

Ja, Mode kann man es nennen; geh zu, geh zu.

Ophelia

Und hat seiner Rede ein Gesicht gegeben, mein Herr,

mit fast allen heiligen Gelübden des Himmels.

Lord Polonius

Ja, Federn, um Waldschnepfen zu fangen. Ich weiß,

wenn das Blut brennt, wie verschwenderisch die Seele die

Zungengelübde leiht: Diese Flammen, Tochter,

geben mehr Licht als Wärme, erloschen in beiden,

selbst in ihrem Versprechen, wie es ein Schaffen ist,

darfst du nicht nehmen Feuer. Von dieser Zeit an

sei etwas spärlicher über deine jungfräuliche Gegenwart;

Stellen Sie Ihre Bitten auf eine höhere Rate

als einen Befehl zum Parley. Für Lord Hamlet,

glauben Sie so sehr an ihn, dass er jung ist,

und mit einer größeren Leine kann er gehen,

als Ihnen gegeben werden kann: In wenigen, Ophelia,

glauben Sie seinen Gelübden nicht; denn sie sind Makler,

nicht von jenem Farbstoff, den ihre Investitionen zeigen,

sondern bloße Flehen unheiliger Anzüge,

Atme wie geheiligte und fromme Kerle. Umso

besser zu betören. Dies ist für alle:

Ich würde von diesem Zeitpunkt an nicht in einfachen Worten sagen, dass

Sie jeden Moment so viel Freizeit verleumden

, um Worte zu geben oder mit Lord Hamlet zu sprechen.

Schau nicht, ich fordere dich auf: Komm deine Wege.

Ophelia

Ich werde gehorchen, mein Herr.

Exeunt