William Shakespeare: Hamlet, Akt V.

William Shakespeare: Hamlet, Akt V.
William Shakespeare: Hamlet, Akt V.

Video: Гамлет. Уильям Шекспир 2021, August

Anonim

Akt V.

Szene I.

Ein Kirchhof

Geben Sie zwei Clowns mit Pik usw. ein

Erster Clown

Soll sie in einem christlichen Begräbnis begraben werden, das absichtlich ihre eigene Erlösung sucht?

Zweiter Clown

Ich sage dir, dass sie es ist, und mache deshalb ihr Grab gerade. Der Kräher hat sich auf sie gesetzt und findet es christlich begraben.

Erster Clown

Wie kann das sein, wenn sie sich nicht zu ihrer eigenen Verteidigung ertränkt?

Zweiter Clown

Warum, so wird es gefunden.

Erster Clown

Es muss "se offendendo" sein; es kann nicht anders sein. Denn hier liegt der Punkt: Wenn ich mich witzig ertrinke, argumentiert es eine Handlung: und eine Handlung hat drei Zweige: es ist, zu handeln, zu tun, auszuführen: argal, sie ertrank sich witzig.

Zweiter Clown

Nein, aber hören Sie, Goodman Delver, -

Erster Clown

Gib mir Erlaubnis. Hier liegt das Wasser; gut: hier steht der Mann; gut; Wenn der Mann zu diesem Wasser geht und sich ertrinkt, ist es, wird er, nicht er, er geht, -markieren Sie das; aber wenn das Wasser zu ihm kommt und ihn ertrinkt, ertrinkt er nicht selbst: argal, wer nicht seines eigenen Todes schuldig ist, verkürzt nicht sein eigenes Leben.

Zweiter Clown

Aber ist das Gesetz?

Erster Clown

Ja, heiraten, nicht wahr? Crowners Questgesetz.

Zweiter Clown

Wirst du die Wahrheit nicht wissen? Wenn dies keine sanfte Frau gewesen wäre, hätte sie bei einer christlichen Beerdigung begraben werden sollen.

Erster Clown

Warum, da sagst du: und je mehr Mitleid, dass große Leute in dieser Welt ein Gesicht haben sollten, um zu ertrinken oder sich zu erhängen, mehr als ihre sogar Christen. Komm, mein Spaten. Es gibt keinen alten Herrn außer Gärtnern, Gräbern und Grabmachern: Sie halten Adams Beruf aufrecht.

Zweiter Clown

War er ein Gentleman?

Erster Clown

Er war der erste, der jemals Waffen trug.

Zweiter Clown

Er hatte keine.

Erster Clown

Was, bist du ein Heide? Wie verstehst du die Schrift? Die Schrift sagt 'Adam grub:' Könnte er ohne Arme graben? Ich werde dir noch eine Frage stellen: Wenn du mir nicht zu dem Zweck antwortest, bekenne dich selbst.

Zweiter Clown

Gehe zu.

Erster Clown

Was baut stärker als der Maurer, der Schiffbauer oder der Zimmermann?

Zweiter Clown

Der Galgenmacher; denn dieser Rahmen überlebt tausend Mieter.

Erster Clown

Ich mag deinen Witz gut, in gutem Glauben: Der Galgen tut gut; aber wie geht es dir gut es tut denen gut, die es tun: jetzt bist du krank zu sagen, dass der Galgen stärker gebaut ist als die Kirche: argal, der Galgen kann dir gut tun. Um nicht wieder zu kommen.

Zweiter Clown

"Wer baut stärker als ein Maurer, ein Schiffbauer oder ein Zimmermann?"

Erster Clown

Ja, sag mir das und löse das Joch.

Zweiter Clown

Heiraten, jetzt kann ich sagen.

Erster Clown

Knirps.

Zweiter Clown

Messe kann ich nicht sagen.

Betreten Sie Hamlet und Horatio in einiger Entfernung

Erster Clown

Knüppel dein Gehirn nicht mehr darüber, denn dein stumpfer Arsch wird sein Tempo nicht mit Schlägen verbessern; und wenn Ihnen diese Frage als nächstes gestellt wird, sagen Sie "ein Grabmacher": die Häuser, die er bis zum Weltuntergang baut. Geh, bring dich zu Yaughan: hol mir eine Gruppe Schnaps. [Zweiter Clown verlassen]

Er gräbt und singt

In der Jugend, als ich liebte, liebte, dachte ich,

es sei sehr süß, sich

zusammenzuziehen, oh, die Zeit, denn ah, mein Benehmen,

oh, dachte, es gab nichts zu treffen.

Weiler

Hat dieser Kerl kein Gefühl für sein Geschäft, dass er bei der Grabherstellung singt?

Horatio

Der Brauch hat es in ihm zu einer Eigenschaft der Leichtigkeit gemacht.

Weiler

Es ist so: Die Hand der kleinen Beschäftigung hat den feineren Sinn.

Erster Clown

Singt

Aber Alter, mit seinen stehlenden Schritten, hat

Hath mich in seine Clutch gekratzt

und mich ins Land verschifft,

als wäre ich nie so gewesen.

Wirft einen Schädel hoch

Weiler

Dieser Schädel hatte eine Zunge und konnte einmal singen: Wie der Schurke ihn zu Boden drückt, als wäre es Kains Kieferknochen, der den ersten Mord begangen hat! Es könnte die Pastete eines Politikers sein, die dieser Esel jetzt erreicht; eine, die Gott umgehen würde, nicht wahr?

Horatio

Es könnte sein, mein Herr.

Weiler

Oder eines Höflings; was sagen könnte 'Guten Morgen, süßer Herr! Wie geht es dir, guter Herr? Dies könnte mein Herr sein, der meinen Herrn so ein Pferd lobte, als er es betteln wollte; könnte es nicht?

Horatio

Ja, mein Herr.

Weiler

Warum, e'en so: und jetzt meiner Lady Worm; chapless und klopfte mit einem Küster-Spaten um den Mazzard: Hier ist eine schöne Revolution, und wir hatten den Trick, sie nicht zu sehen. Haben diese Knochen nicht mehr die Zucht gekostet, sondern mit ihnen an Loggats zu spielen? Mein Schmerz, nicht zu denken.

Erster Clown

Singt

Eine Spitzhacke und ein Spaten, ein Spaten,

Für und ein Deckblatt:

O, eine Tongrube, die gemacht werden soll

Für einen solchen Gast ist Treffen.

Wirft einen weiteren Schädel hoch

Weiler

Es gibt noch eine andere: Warum ist das nicht der Schädel eines Anwalts? Wo sind jetzt seine Quidditäten, seine Quillets, seine Fälle, seine Amtszeiten und seine Tricks? Warum lässt er diesen unhöflichen Schurken jetzt leiden, um ihn mit einer schmutzigen Schaufel über die Wandleuchte zu schlagen, und wird ihm nicht von seiner Batterieaktion erzählen? Summen! Dieser Kerl könnte zu seiner Zeit ein großer Landkäufer sein, mit seinen Statuten, seinen Anerkennungen, seinen Geldstrafen, seinen doppelten Gutscheinen, seinen Rückforderungen: Ist dies die Geldstrafe seiner Geldstrafen und die Rückforderung seiner Rückforderungen, um seine Geldstrafe voll zu haben? von feinem Schmutz? Werden seine Gutscheine ihm nicht mehr von seinen Einkäufen und auch von doppelten Einkäufen verbürgen als die Länge und Breite eines Paares von Indentures? Die Beförderung seines Landes wird kaum in dieser Kiste liegen; und muss der Erbe selbst nicht mehr haben, ha?

Horatio

Kein bisschen mehr, mein Herr.

Weiler

Ist nicht Pergament aus Schaffellen?

Horatio

Ja, mein Herr, und auch von Kalbsfellen.

Weiler

Sie sind Schafe und Kälber, die darin Sicherheit suchen. Ich werde mit diesem Kerl sprechen. Wessen Grab ist das, Sirrah?

Erster Clown

Meins, Sir.

Singt

O, eine Tongrube, die gemacht werden soll

Für einen solchen Gast ist Treffen.

Weiler

Ich denke, es ist in der Tat dein; denn du liest nicht.

Erster Clown

Sie lügen nicht, Sir, und deshalb gehört es Ihnen nicht. Ich für meinen Teil lüge nicht, und doch gehört es mir.

Weiler

Du liegst nicht, um nicht zu sein und zu sagen, es ist dein: Es ist für die Toten, nicht für die Schnellen; darum liest du

Erster Clown

Es ist eine schnelle Lüge, Sir; 'Twill weg Gewinn, von mir zu dir.

Weiler

Für welchen Mann gräbst du es?

Erster Clown

Für niemanden, Sir.

Weiler

Welche Frau dann?

Erster Clown

Für niemanden auch nicht.

Weiler

Wer soll begraben werden?

Erster Clown

Eine, die eine Frau war, Sir; Aber ruhe ihre Seele aus, sie ist tot.

Weiler

Wie absolut der Schurke ist! Wir müssen mit der Karte sprechen, sonst macht uns die Zweideutigkeit rückgängig. Durch den Herrn, Horatio, habe ich diese drei Jahre zur Kenntnis genommen; Das Alter ist so hoch gewachsen, dass der Zeh des Bauern so nahe an die Ferse des Höflings kommt, dass er sein Kibe gaffelt. Wie lange bist du schon ein Grabmacher?

Erster Clown

Von all den Tagen im Jahr kam ich nicht zu dem Tag, an dem unser letzter König Hamlet Fortinbras besiegte.

Weiler

Wie lange ist das her?

Erster Clown

Kannst du das nicht sagen? Jeder Dummkopf kann das sagen: Es war genau der Tag, an dem der junge Hamlet geboren wurde; wer verrückt ist und nach England geschickt.

Weiler

Ja, heirate, warum wurde er nach England geschickt?

Erster Clown

Warum, weil er verrückt war: Er wird dort seinen Verstand wiedererlangen; oder wenn er es nicht tut, ist es dort keine große Sache.

Weiler

Warum?

Erster Clown

'Twill, ein nicht in ihm dort gesehen werden; dort sind die Männer so wütend wie er.

Weiler

Wie kam es, dass er verrückt wurde?

Erster Clown

Sehr seltsam, sagen sie.

Weiler

Wie seltsam?

Erster Clown

Glaube, e'en mit dem Verlust seines Verstandes.

Weiler

Auf welchem ​​Grund?

Erster Clown

Warum, hier in Dänemark: Ich bin hier seit dreißig Jahren Küster, Mann und Junge.

Weiler

Wie lange wird ein Mann auf der Erde liegen, bevor er verrottet?

Erster Clown

Ich glaube, wenn er nicht faul ist, bevor er stirbt - da wir heutzutage viele pockige Pferde haben -, wird das die Verlegung kaum halten - wird er Ihnen acht oder neun Jahre dauern: Ein Gerber wird Ihnen neun Jahre halten Jahr.

Weiler

Warum er mehr als ein anderer?

Erster Clown

Warum, Sir, sein Fell ist mit seinem Beruf so gebräunt, dass er eine Weile Wasser fernhalten wird? und dein Wasser ist ein wunder Verderber deiner Hure Leiche. Hier ist jetzt ein Schädel; Dieser Schädel hat drei und zwanzig Jahre auf der Erde gelegen.

Weiler

Wem gehörte es?

Erster Clown

Es war ein hurenverrückter Kerl: Wem glaubst du, war es?

Weiler

Nein, ich weiß es nicht.

Erster Clown

Eine Pest auf ihn für einen verrückten Schurken! Ich habe einmal einen Krug Rheinisch auf meinen Kopf gegossen. Dieser Schädel, Sir, war Yoricks Schädel, der Narr des Königs.

Weiler

Dies?

Erster Clown

E'en das.

Weiler

Lass mich sehen.

Nimmt den Schädel

Ach, armer Yorick! Ich kannte ihn, Horatio: ein Kerl von unendlichem Scherz, von ausgezeichneter Phantasie: er hat mich tausendmal auf dem Rücken getragen; und jetzt, wie verabscheut es in meiner Vorstellung ist! Meine Schlucht grenzt daran. Hier hingen die Lippen, die ich geküsst habe, ich weiß nicht wie oft. Wo sind deine Gibes jetzt? deine Gambols? deine Lieder? Ihre fröhlichen Blitze, die den Tisch nicht zum Brüllen brachten? Nicht einer jetzt, um dein eigenes Grinsen zu verspotten? ziemlich kaputt? Jetzt bring dich in die Kammer meiner Dame und sag ihr, lass sie einen Zentimeter dick malen, zu diesem Gefallen muss sie kommen; Bring sie dazu zum Lachen. Prithee, Horatio, sag mir eins.

Horatio

Was ist das, mein Herr?

Weiler

Glaubst du, Alexander sah so aus wie auf der Erde?

Horatio

E'en so.

Weiler

Und so gerochen? pah!

Setzt den Schädel nieder

Horatio

E'en so, mein Herr.

Weiler

Zu welchen Basiszwecken können wir zurückkehren, Horatio! Warum kann die Phantasie nicht den edlen Staub Alexanders verfolgen, bis er feststellt, dass er ein Spundloch stoppt?

Horatio

Es war zu neugierig, um es zu überlegen.

Weiler

Nein, Glaube, kein Jot; aber um ihm mit Bescheidenheit und Wahrscheinlichkeit dorthin zu folgen: so: Alexander starb, Alexander wurde begraben, Alexander kehrt in Staub zurück; der Staub ist Erde; aus Erde machen wir Lehm; und warum von diesem Lehm, zu dem er konvertiert wurde, könnten sie nicht ein Bierfass aufhalten? Der gebieterische Cäsar, tot und in Lehm verwandelt, könnte ein Loch aufhalten, um den Wind fernzuhalten: O, diese Erde, die die Welt in Ehrfurcht hielt, sollte eine Mauer flicken, um den Winterfehler auszutreiben! Aber weich! aber weich! beiseite: hier kommt der könig.

Priester betreten, & c. in Prozession; die Leiche von Ophelia, Laertes und Trauernden folgt; König Claudius, Königin Gertrude, ihre Züge usw.

Die Königin, die Höflinge: Wem folgen sie?

Und mit solchen verstümmelten Riten? Dies deutet darauf hin, dass der Leichnam,

dem sie folgen,

Fordo mit verzweifelter Hand sein eigenes Leben angetan hat .

Couch wir eine Weile und markieren.

Mit Horatio in den Ruhestand gehen

Laertes

Welche Zeremonie sonst?

Weiler

Das ist Laertes,

eine sehr edle Jugend: Zeichen.

Laertes

Welche Zeremonie sonst?

Erster Priester

Ihre Folgen wurden so weit vergrößert,

wie wir es garantieren: Ihr Tod war zweifelhaft;

Und, aber dieses große Gebot über den Befehl hinaus

hätte sie

bis zur letzten Posaune im unheiligen Boden liegen sollen : Für wohltätige Gebete sollten

Scherben, Feuersteine ​​und Kieselsteine ​​auf sie geworfen werden;

Doch hier darf sie ihre jungfräulichen Kranten,

ihre Jungfrauenstreuungen und das Mitbringen

von Glocke und Beerdigung nach Hause .

Laertes

Muss da nicht mehr gemacht werden?

Erster Priester

Nicht mehr getan werden:

Wir sollten den Dienst der Toten

entweihen, um ihr ein Requiem und eine solche Ruhe zu singen, wie

für friedensgetrennte Seelen.

Laertes

Lege sie auf die Erde:

Und aus ihrem schönen und unverschmutzten Fleisch

mögen Veilchen entspringen! Ich sage dir, mürrischer Priester:

Ein dienender Engel soll meine Schwester sein,

wenn du heulend liest.

Weiler

Was, die schöne Ophelia!

Königin Gertrude

Süßigkeiten an die Süße: Lebewohl!

Blumen streuen

Ich hoffte, du hättest die Frau meines Hamlets sein sollen;

Ich dachte, dein Brautbett hätte Deck, süße Magd,

und nicht dein Grab gestreut.

Laertes

O dreifaches Weh

Fallen Sie zehnmal dreifach auf diesen verfluchten Kopf,

dessen böse Tat Ihr genialster Sinn ist, der Sie

beraubt hat! Halte die Erde eine Weile zurück,

bis ich sie wieder in meinen Armen gefangen habe:

Springt ins Grab

Jetzt stapeln Sie Ihren Staub auf die schnellen und toten,

bis zu dieser Ebene ein Berg, den Sie gemacht haben,

bis zum alten Pilion oder dem himmlischen Kopf

des blauen Olymp.

Weiler

Fortschritt

Was ist er, dessen Trauer eine

solche Betonung trägt?

Wessen Ausdruck der Trauer beschwört die wandernden Sterne und lässt sie stehen

wie verwundete Hörer? Das bin ich,

Hamlet der Däne.

Springt ins Grab

Laertes

Der Teufel nimm deine Seele!

Mit ihm kämpfen

Weiler

Du betest nicht gut.

Ich bitte dich, nimm deine Finger von meiner Kehle;

Denn obwohl ich nicht scharfsinnig und unbesonnen bin,

habe ich doch etwas Gefährliches in mir,

das deine Weisheit fürchten lässt: halte deine Hand weg.

König Claudius

Zupfe sie auseinander.

Königin Gertrude

Weiler, Weiler!

Alles

Herren,-

Horatio

Gut mein Herr, sei ruhig.

Die Begleiter trennen sie und sie kommen aus dem Grab

Weiler

Warum ich mit ihm über dieses Thema

streiten werde, bis meine Augenlider nicht mehr wedeln.

Königin Gertrude

O mein Sohn, welches Thema?

Weiler

Ich liebte Ophelia: vierzigtausend Brüder

konnten bei all ihrer Liebe

meine Summe nicht ausmachen. Was willst du für sie tun?

König Claudius

O, er ist verrückt, Laertes.

Königin Gertrude

Vergiss ihn aus Liebe zu Gott.

Weiler

»Swounds, zeig mir, was du tun

sollst : Willst du nicht weinen? woo't kämpfen? woo't schnell? willst du dich nicht zerreißen?

Willst du Eisel nicht trinken? ein Krokodil essen?

Ich werde nicht. Kommst du her, um zu jammern?

Um mich mit einem Sprung in ihr Grab zu konfrontieren?

Sei schnell mit ihr begraben, und ich auch:

Und wenn du ein Bergbewohner bist, lass sie

Millionen Morgen auf uns werfen, bis unser Boden,

seine Pastete gegen die brennende Zone versengen,

mache Ossa wie eine Warze! Nein, ein Mund,

ich werde genauso schimpfen wie du.

Königin Gertrude

Das ist bloßer Wahnsinn:

Und so wird der Anfall für eine Weile auf ihn wirken;

Anon, so geduldig wie die weibliche Taube.

Wenn ihre goldenen Couplets enthüllt werden, wird

seine Stille hängen bleiben .

Weiler

Hören Sie, Herr;

Was ist der Grund, warum du mich so benutzt?

Ich habe dich jemals geliebt: aber es ist egal;

Lass Herkules selbst tun, was er

will. Die Katze wird miauen und der Hund wird seinen Tag haben.

Ausgang

König Claudius

Ich bitte dich, guter Horatio, warte auf ihn.

[Horatio verlassen] [zu Laertes] Stärken Sie Ihre Geduld in unserer Rede von gestern Abend;

Wir werden die Angelegenheit auf den gegenwärtigen Druck bringen.

Gute Gertrude, wache über deinen Sohn.

Dieses Grab soll ein lebendiges Denkmal haben:

Eine Stunde Ruhe werden wir in Kürze sehen;

Bis dahin ist unser Vorgehen in Geduld.

Exeunt