William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 1), Akt I.

William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 1), Akt I.
William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 1), Akt I.

Video: Пальчиковая марионетка Шекспир: Генрих IV, часть 1 2021, Juli

Anonim

Akt I.

Szene I.

London. Der Palast.

Geben Sie König Henry, Lord John von Lancaster, der Graf von Westmoreland, Sir Walter Blunt und andere

König Heinrich IV

So erschüttert wie wir sind, so

schwach vor Sorgfalt, finden wir eine Zeit für erschrockenen Frieden, um zu keuchen,

und atmen Sie kurzatmige Akzente von neuen Braten

, um in weit entfernten Strängen zu beginnen.

Nicht mehr der durstige Eingang dieses Bodens

soll ihre Lippen mit dem Blut ihrer eigenen Kinder benetzen;

Noch mehr wird der

Grabenkrieg ihre Felder kanalisieren, noch ihre Blumen mit den bewaffneten Hufen

von feindlichen Schritten zerschlagen : jene entgegengesetzten Augen,

die, wie die Meteore eines unruhigen Himmels,

alle von einer Natur, von einer Substanz, die gezüchtet wurde, sich

kürzlich in der Darm Schock

und wütend Nähe der Zivil Metzgerei

jetzt Shall, in gegenseitigen Wohl beseeming Reihen,

alle einen Weg, März und nicht mehr wird im Gegensatz

Gegen Bekannte, Verwandte und Verbündete:

Die Kante des Krieges, wie ein schlecht ummanteltes Messer,

soll seinen Herrn nicht mehr schneiden. Deshalb, Freunde,

was das Grab Christi betrifft,

dessen Soldat jetzt, unter dessen gesegnetem Kreuz

wir beeindruckt und engagiert sind zu kämpfen,

werden wir fortan mit einer Macht des Englischen erheben;

Wessen Arme wurden im Mutterleib geformt,

um diese Heiden auf diesen heiligen Feldern zu jagen,

über deren Morgen diese gesegneten Füße gingen,

die vor vierzehnhundert Jahren zu

unserem Vorteil am bitteren Kreuz festgenagelt wurden .

Aber dies ist unser Ziel jetzt zwölf Monate alt,

und ohne Stiefel soll wir Ihnen sagen, dass wir gehen werden:

Deshalb treffen wir uns jetzt nicht. Dann lass mich hören

Von Ihnen, mein sanfter Cousin Westmoreland,

was unser Rat gestern Abend beschlossen hat, um

diese liebe Zweckmäßigkeit weiterzuleiten.

Westmoreland

Mein Liege, diese Eile war in Frage gestellt,

und viele Grenzen der Anklage wurden festgelegt.

Aber gestern Abend: Als alle durchhielten, kam

ein Posten aus Wales mit schweren Nachrichten;

Wessen schlimmstes war, dass der edle Mortimer, der

die Männer von Herefordshire zum Kampf

gegen den unregelmäßigen und wilden Glendower führte,

von den unhöflichen Händen dieses Walisers genommen wurde,

tausend seiner Leute wurden geschlachtet;

Auf dessen toter Leiche gab es solch einen Missbrauch,

solch eine tierisch schamlose Verwandlung,

durch jene Waliserinnen, die so getan wurden, wie es nicht

ohne viel Scham nacherzählt oder gesprochen werden kann.

König Heinrich IV

Es scheint dann, dass die Botschaft dieses Bratens

unser Geschäft für das Heilige Land bremst .

Westmoreland

Dieses Match mit anderen tat es, mein gnädiger Herr;

Für ungleichmäßigere und unwillkommenere Nachrichten

kam aus dem Norden und so importierte es:

Am heiligen Tag trafen sich der tapfere Hotspur dort, der

junge Harry Percy und der tapfere Archibald,

dieser immer tapfere und anerkannte Schotte, in

Holmedon,

wo sie ausgaben eine traurige und blutige Stunde,

wie durch Entladung ihrer Artillerie,

und Form der Wahrscheinlichkeit, wurde die Nachricht erzählt;

Denn wer sie brachte, nahm in der Hitze

und im Stolz ihrer Auseinandersetzung Pferd,

unsicher in irgendeiner Weise.

König Heinrich IV

Hier ist ein lieber, ein wahrer fleißiger Freund,

Sir Walter Blunt, neu beleuchtet von seinem Pferd.

Befleckt mit der Variation jedes Bodens zwischen

Holmedon und unserem Sitz;

Und er hat uns reibungslose und willkommene Neuigkeiten gebracht.

Der Earl of Douglas ist beunruhigt:

Zehntausend kühne Schotten, zwei und zwanzig Ritter,

Balk'd in ihrem eigenen Blut, sah Sir Walter

auf Holmedons Ebenen. Von den Gefangenen nahm Hotspur

Mordake, den Earl of Fife, und den ältesten Sohn,

um Douglas zu schlagen. und der Graf von Athol,

von Murray, Angus und Menteith:

Und ist das nicht eine ehrenvolle Beute?

Ein tapferer Preis? ha, Cousin, nicht wahr?

Westmoreland

Im Glauben

ist es eine Eroberung für einen Prinzen.

König Heinrich IV

Ja, da machst du mich traurig und machst mich sündig.

Im Neid, dass mein Lord Northumberland

der Vater sein sollte, um einen Sohn so zu segnen.

Ein Sohn, der das Thema der Sprache der Ehre ist.

In einem Hain die geradeste Pflanze;

Wer ist der Diener des süßen Glücks und ihr Stolz

? Während ich auf sein Lob schaue,

sehe ich, wie Aufruhr und Schande die Stirn

meines jungen Harry beflecken . O dass es bewiesen werden konnte,

dass eine nächtliche Fee

unsere Kinder in

Wiegenkleidung ausgetauscht hatte, wo sie lagen, und meinen Percy, sein Plantagenet, nannte!

Dann hätte ich seinen Harry und er meinen.

Aber lass ihn aus meinen Gedanken. Was denkst du, coz, über

den Stolz dieses jungen Percy? Die Gefangenen,

Was er in diesem Abenteuer überrascht hat,

behält er zu seinem eigenen Gebrauch; und schickt mir eine Nachricht,

ich werde niemanden außer Mordake Earl of Fife haben.

Westmoreland

Dies ist die Lehre seines Onkels; Dies ist Worcester,

bösartig für Sie in allen Aspekten;

Was ihn dazu bringt, sich selbst zu beschneiden und

das Wappen der Jugend gegen Ihre Würde zu sträuben.

König Heinrich IV

Aber ich habe ihn gebeten, darauf zu antworten;

Und aus diesem Grund müssen wir für eine Weile

unsere heilige Absicht gegenüber Jerusalem vernachlässigen .

Cousin, am nächsten Mittwoch werden wir unseren Rat

in Windsor abhalten. So informieren Sie die Herren:

Aber kommen Sie wieder mit Geschwindigkeit zu uns;

Denn es ist mehr zu sagen und zu tun,

als aus Wut geäußert werden kann.

Westmoreland

Ich werde, mein Liege.

Exeunt