William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 1), Akt V, Szene V.

William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 1), Akt V, Szene V.
William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 1), Akt V, Szene V.

Video: Act 4 Scene 1 | Henry V | 2015 | Royal Shakespeare Company 2021, August

Anonim

Szene V.

Ein weiterer Teil des Feldes

Die Trompeten ertönen. Geben Sie König Henry IV, Prinz Henry, Lord John Lancaster, Earl of Westmoreland, mit Gefangenen aus Worcester und Vernon ein

König Heinrich IV

So fand die Rebellion jemals eine Zurechtweisung.

Unmutiger Worcester! Haben wir nicht

alle Gnade, Verzeihung und Liebesbedingungen an euch alle gesandt?

Und würdest du unsere Angebote ablehnen?

Den Tenor des Vertrauens deines Verwandten missbrauchen?

Drei Ritter auf unserer Partei wurden heute getötet.

Ein edler Graf und viele andere Kreaturen

waren diese Stunde am Leben gewesen.

Wenn du wie ein Christ die

wahre Intelligenz unserer Armeen wirklich getragen hättest .

Graf von Worcester

Was ich zu meiner Sicherheit getan habe, drängte mich dazu;

Und ich nehme dieses Vermögen geduldig an,

da es nicht zu vermeiden ist, fällt es auf mich.

König Heinrich IV

Tragen Sie Worcester bis zum Tod und Vernon auch:

Andere Straftäter, über die wir innehalten werden.

Exeunt Worcester und Vernon, bewacht

Wie geht das Feld?

Prinz Henry

Der edle Schotte, Lord Douglas, als er sah, dass sich

das Glück des Tages ganz von ihm abwandte, floh der

edle Percy und alle seine Männer

am Fuße der Angst mit den anderen;

Und als er von einem Hügel fiel, war er so verletzt,

dass die Verfolger ihn nahmen. In meinem Zelt ist

der Douglas; und ich bitte um deine Gnade,

ich darf über ihn verfügen.

König Heinrich IV

Mit meinem ganzen Herzen.

Prinz Henry

Dann, Bruder John of Lancaster, zu Ihnen

Diese ehrenvolle Gabe wird gehören:

Gehen Sie zum Douglas und befreien Sie ihn

bis zu seinem Vergnügen, ohne Lösegeld und frei:

Seine Tapferkeit, die heute auf unseren Wappen gezeigt wird, hat uns

gelehrt, wie man solch hohe Taten schätzt

Sogar im Busen unserer Gegner.

Lancaster

Ich danke Ihrer Gnade für diese hohe Höflichkeit,

die ich sofort verschenken werde.

König Heinrich IV

Dann bleibt dies, dass wir unsere Macht teilen.

Sie, Sohn John, und mein Cousin Westmoreland in

Richtung York werden Sie mit Ihrer liebsten Geschwindigkeit beugen,

um Northumberland und den Prälaten Scroop zu treffen,

die, wie wir hören, fleißig in den Armen sind:

Ich und Sie, Sohn Harry, werden in Richtung Wales,

To Kämpfe mit Glendower und dem Earl of March.

Die Rebellion in diesem Land wird seinen Einfluss verlieren und

den Scheck eines anderen Tages erfüllen:

Und da dieses Geschäft so fair ist,

lasst uns nicht gehen, bis alle unsere eigenen gewonnen sind.

Exeunt