William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 2), Akt I, Szene III

William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 2), Akt I, Szene III
William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 2), Akt I, Szene III

Video: Act 3, Scene 1 | Henry IV Part II | Royal Shakespeare Company 2021, Juli

Anonim

Szene III

York. Der Palast des Erzbischofs

Betreten Sie den Erzbischof von York, die Lords Hastings, Mowbray und Bardolph

Erzbischof von York

So haben Sie unsere Sache gehört und unsere Mittel gekannt;

Und, meine edelsten Freunde, ich bitte Sie alle,

sprechen Sie deutlich Ihre Meinung zu unseren Hoffnungen aus:

Und zuerst, Herr Marschall, was sagen Sie dazu?

Mowbray

Ich erlaube die Gelegenheit unserer Arme gut;

Aber wäre gerne besser zufrieden,

wie wir uns in unseren Mitteln weiterentwickeln sollten,

um mit kühner und großer Stirn

auf die Macht und Kraft des Königs zu schauen .

Hastings

Unsere gegenwärtigen Schultern wachsen auf der Akte

zu fünfundzwanzigtausend Männern der Wahl;

Und unsere Vorräte leben größtenteils in der Hoffnung auf das

große Northumberland, dessen Busen

mit einem erzürnten Feuer von Verletzungen brennt .

Lord Bardolph

Die Frage, Lord Hastings, steht also so;

Ob unsere gegenwärtigen fünfundzwanzigtausend

Mai ohne Northumberland den Kopf halten können?

Hastings

Mit ihm dürfen wir.

Lord Bardolph

Ja, heiraten, da ist der Punkt:

Aber wenn wir ohne ihn für zu schwach gehalten werden,

sollten wir meines Erachtens nicht zu weit gehen,

bis wir seine Hilfe an der Hand hatten;

Denn in einem so blutigen Thema wie dieser

Vermutung sollten Erwartung und Vermutung

von Hilfsmitteln nicht zugelassen werden.

Erzbischof von York

Es ist sehr wahr, Lord Bardolph; denn in der Tat

war es der Fall des jungen Hotspur in Shrewsbury.

Lord Bardolph

Es war, mein Herr; der sich mit Hoffnung auskleidete,

die Luft auf Versprechen der Versorgung

aß, sich im Projekt einer Macht schmeichelte, die

viel kleiner war als der kleinste seiner Gedanken:

Und so führte er mit großer Vorstellungskraft

, die den Verrückten angemessen war, seine Kräfte zum Tode

und zwinkerte in die Zerstörung.

Hastings

Aber durch Ihren Urlaub hat es noch nie geschadet

, Wahrscheinlichkeiten und Formen der Hoffnung festzulegen.

Lord Bardolph

Ja, wenn diese gegenwärtige Qualität des Krieges, in der

Tat die sofortige Aktion: eine Ursache zu Fuß

Lebt so in Hoffnung wie in einem frühen Frühling

Wir sehen die erscheinenden Knospen; Um Früchte zu beweisen,

gibt Hope nicht so viel Recht wie Verzweiflung,

dass Frost sie beißen wird. Wenn wir bauen wollen,

überblicken wir zuerst das Grundstück und zeichnen dann das Modell.

Und wenn wir die Figur des Hauses sehen,

dann müssen wir die Kosten der Errichtung bewerten;

Was, wenn wir feststellen, dass die Fähigkeit überwiegt

? Was machen wir dann, als das Modell neu zu zeichnen ?

In weniger Büros oder endlich aufhören, überhaupt

zu bauen? Viel mehr, in dieser großartigen Arbeit,

die fast ein Königreich niederreißen

und ein anderes aufbauen soll, sollten wir

die Handlung der Situation und das Modell überblicken,

Zustimmung auf eine sichere Grundlage,

Frage Vermesser, kennen unseren eigenen Nachlass,

wie fähig eine solche Arbeit zu unterziehen,

gegen sein Gegenteil abzuwägen; oder

wir befestigen uns in Papier und in Zahlen, indem wir

die Namen von Männern anstelle von Männern verwenden:

Wie einer, der das Modell eines Hauses zeichnet, das

über seine Macht hinausgeht, es zu bauen; wer, zur Hälfte,

gibt und verlässt seine teilweise geschaffenen Kosten

Ein nacktes Thema den weinenden Wolken

und Verschwendung für die mürrische Wintertyrannei.

Hastings

Gewähren Sie, dass unsere Hoffnungen, aber wahrscheinlich eine faire Geburt,

tot geboren werden sollten und dass wir jetzt

den äußersten Mann der Erwartung besitzen.

Ich denke, wir sind ein Körper, der stark genug ist

, um mit dem König gleichzusetzen.

Lord Bardolph

Was ist der König außer fünf und zwanzigtausend?

Hastings

Für uns nicht mehr; nein, nicht so sehr, Lord Bardolph.

Für seine Divisionen, wie die Zeiten Schlägerei,

sind in drei Köpfen: eine Macht gegen die Franzosen

und eine gegen Glendower; notgedrungen muss ein dritter

uns aufnehmen: so ist der unfirm König

in drei geteilt; und seine Kassen klingen

mit hohler Armut und Leere.

Erzbischof von York

Dass er seine verschiedenen Stärken zusammenbringen

und in voller Kraft gegen uns antreten sollte,

braucht nicht gefürchtet zu werden.

Hastings

Wenn er das tun sollte,

lässt er seinen Rücken unbewaffnet, die Franzosen und Waliser

bellen ihn auf den Fersen: Fürchte das nie.

Lord Bardolph

Wie ist es, wenn er seine Streitkräfte hierher führen sollte?

Hastings

Der Herzog von Lancaster und Westmoreland;

Gegen den Waliser, sich selbst und Harry Monmouth:

Aber wer gegen die Franzosen ausgewechselt wird, weiß

ich nicht genau .

Erzbischof von York

Lasst uns weitermachen

und den Anlass unserer Waffen veröffentlichen.

Das Commonwealth hat die eigene Wahl satt;

Ihre übergierige Liebe ist aufgetaucht:

Eine schwindelerregende und unsichere Wohnung.

Wer auf dem vulgären Herzen baut?

O du

liebst viele, mit welchem ​​lauten Applaus hast du den Himmel mit Segen Bolingbroke geschlagen,

bevor er das war, was du ihn haben möchtest !

Und jetzt, in deinen eigenen Wünschen getrimmt,

bist du, tierischer Feeder, so voll von ihm,

dass du dich provozierst, ihn zu werfen.

Also, du gewöhnlicher Hund, hast du

deinen Vielfraßbusen des königlichen Richard verdrängt?

Und jetzt würdest du dein totes Erbrochenes essen

und heulen, um es zu finden. Welches Vertrauen besteht in diesen Zeiten?

Diejenigen, die, als Richard lebte, ihn sterben ließen, sind jetzt verliebt in sein Grab:

Du, der Staub auf seinen guten Kopf warf,

als er durch das stolze London seufzte

Nach den bewunderten Absätzen von Bolingbroke,

Criest jetzt "O Erde, gib uns diesen König wieder

und nimm das!" O verfluchte Gedanken der Menschen!

Vergangenheit und Zukunft scheinen am besten zu sein; Dinge präsentieren am schlimmsten.

Mowbray

Sollen wir unsere Zahlen ziehen und loslegen?

Hastings

Wir sind Themen der Zeit, und Zeitgebote sind weg.

Exeunt