William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 2), Nachwort

William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 2), Nachwort
William Shakespeare: Heinrich IV. (Teil 2), Nachwort

Video: Finger Puppet Shakespeare: Henry IV part 1 2021, Juli

Anonim

Epilog

Tänzer

Zuerst meine Angst; dann meine Höflichkeit; zuletzt meine Rede. Meine Angst ist, dein Missfallen; meine Höflichkeit, meine Pflicht; und meine Rede, um Verzeihung zu bitten. Wenn Sie jetzt nach einer guten Rede suchen, machen Sie mich rückgängig: denn was ich zu sagen habe, ist von mir selbst gemacht; und was ich in der Tat sagen sollte, wird zweifellos meine eigene Beeinträchtigung beweisen. Aber zum Zweck und so zum Unternehmen. Sei es dir bekannt, wie es sehr gut ist, ich war in letzter Zeit hier am Ende eines unangenehmen Stücks, um deine Geduld dafür zu beten und dir ein besseres zu versprechen. Ich wollte dich damit bezahlen. was, wenn es wie ein krankes Unterfangen unglücklich nach Hause kommt, ich zerbreche und Sie, meine sanften Gläubiger, verlieren. Hier habe ich dir versprochen, dass ich es sein werde, und hier verpflichte ich meinen Körper zu deiner Barmherzigkeit: Nimm mir etwas und ich werde dir etwas bezahlen und, wie die meisten Schuldner, dir unendlich versprechen. Wenn meine Zunge dich nicht bitten kann, mich freizusprechen,Wirst du mir befehlen, meine Beine zu benutzen? und doch war das nur eine leichte Bezahlung, um aus deiner Schuld heraus zu tanzen. Aber ein gutes Gewissen wird jede mögliche Befriedigung bringen, und ich auch. Alle sanften Frauen hier haben mir vergeben: Wenn die Herren nicht, dann stimmen die Herren nicht mit den sanften Frauen überein, die in einer solchen Versammlung noch nie zuvor gesehen wurden. Noch ein Wort, ich bitte dich. Wenn Sie nicht zu sehr mit fettem Fleisch zu tun haben, wird unser bescheidener Autor die Geschichte mit Sir John fortsetzen und Sie mit der schönen Katharine von Frankreich fröhlich machen: Wo Falstaff, soweit ich weiß, an Schweiß sterben wird, es sei denn, Sie werden bereits mit Ihren harten Meinungen getötet. denn Oldcastle starb als Märtyrer, und das ist nicht der Mann. Meine Zunge ist müde; wenn meine Beine auch sind, werde ich dir gute Nacht wünschen; und so vor dir niederknien; aber in der Tat, um für die Königin zu beten.