William Shakespeare: Henry V, Akt I, Szene II

William Shakespeare: Henry V, Akt I, Szene II
William Shakespeare: Henry V, Akt I, Szene II

Video: Act 1, Scene 2 | Henry V | Royal Shakespeare Company 2021, Juli

Anonim

Szene II

Das Gleiche. Die Präsenzkammer

Geben Sie König Henry V, Gloucester, Bedford, Exeter, Warwick, Westmoreland und Begleiter

König Heinrich V.

Wo ist mein gnädiger Lord von Canterbury?

Exeter

Nicht hier in Gegenwart.

König Heinrich V.

Schick nach ihm, guter Onkel.

Westmoreland

Sollen wir den Botschafter anrufen, mein Liege?

König Heinrich V.

Noch nicht, mein Cousin:

Bevor wir ihn hören, wären wir entschlossen, einige wichtige Dinge zu tun, die

unsere Gedanken über uns und Frankreich in Frage stellen.

Betreten Sie den Erzbischof von Canterbury und den Bischof von Ely

Canterbury

Gott und seine Engel bewachen deinen heiligen Thron

und lassen dich lange dazu werden!

König Heinrich V.

Klar, wir danken dir.

Mein gelehrter Herr, wir bitten Sie, fortzufahren

und sich gerecht und religiös zu entfalten.

Warum das Gesetz Salique, das sie in Frankreich haben

oder uns in unserem Anspruch ausschließen sollten oder nicht:

Und Gott bewahre, mein lieber und treuer Herr,

dass Sie gestalten sollten, ringen oder verbeugen Sie Ihre Lektüre,

oder laden Sie Ihre verständnisvolle Seele

schön auf, indem Sie Titel öffnen, deren Recht

nicht in einheimischen Farben mit der Wahrheit übereinstimmt ;

Denn Gott weiß, wie viele jetzt in Gesundheit

ihr Blut fallen lassen, um zu billigen,

wozu deine Ehrfurcht uns anregen wird.

Darum achte darauf, wie du unsere Person betrügst,

wie du unser schlafendes Kriegsschwert erweckst.

Wir fordern dich auf, im Namen Gottes zu beachten.

Denn niemals kämpften zwei solcher Königreiche

ohne viel Blut; deren schuldlose Tropfen

sind alle ein Leid, eine wunde Klage

'Gegen den, dessen Unrecht den Schwertern Schärfe verleiht,

die solche Verschwendung in kurzer Sterblichkeit machen.

Sprich unter dieser Beschwörung, mein Herr.

Denn wir werden hören, notieren und an das Herz glauben,

dass das, was du sprichst, in deinem Gewissen so

rein wie die Sünde mit der Taufe gewaschen wird .

Canterbury

Dann höre mich, gnädiger Herrscher, und du Gleichaltrige,

die sich selbst, dein Leben und deine Dienste

diesem kaiserlichen Thron schulden . Es gibt keine Bar

machen gegen Durchlaucht Anspruch auf Frankreich

Aber das, was sie von Pharamond produzieren,

‚In terram Salicam mulieres ne succedant:‘

‚Keine Frau soll in Salique Land erfolgreich sein:‘

Welche Salique Land das Französisch gloze ungerecht

zu sein, das Reich Frankreichs und Pharamond

Der Begründer dieses Gesetzes und der weiblichen Rechtsanwaltskammer.

Doch ihre eigenen Autoren bekräftigen treu,

dass das Land Salique in Deutschland liegt,

zwischen den Fluten von Sala und Elbe;

Wo Karl der Große, nachdem er die Sachsen unterworfen hatte,

bestimmte Franzosen zurückließ und besiedelte;

Wer, der die deutschen Frauen verachtet,

für einige unehrliche Manieren ihres Lebens,

dann dieses Gesetz aufstellte; Das heißt, keine Frau

sollte im Land von Salique ein Erbe sein.

Welcher Salique, wie ich sagte, zwischen Elbe und Sala,

an diesem Tag in Deutschland Meisen genannt wird.

Dann scheint es gut, dass das Salique-Gesetz

nicht für das Reich Frankreichs entwickelt wurde:

Noch besaßen die Franzosen das Salique-Land.

Bis vierhunderteinundzwanzig Jahre

nach der

Auflösung von König Pharamond nahm Idly den Begründer dieses Gesetzes an.

Wer starb im Jahr unserer Erlösung

vierhundertsechsundzwanzig; und Karl der Große

unterwarf die Sachsen und setzte die Franzosen im Jahr

jenseits des Flusses Sala

Achthundertfünf. Außerdem, sagen ihre Schriftsteller, hat

König Pepin, der Childeric abgesetzt

hat, als Generalerben

von Blithild abstammen müssen, der Tochter von König Clothair,

Anspruch und Titel auf die Krone Frankreichs erhoben.

Auch Hugh Capet, der die Krone

Karls des Herzogs von Lothringen, des alleinigen männlichen Erben

der wahren Linie und des Bestandes Karls des Großen, usurpierte,

um seinen Titel mit einigen Wahrheitsbekundungen zu finden:

„Durch, in reiner Wahrheit, war es korrupt und

Nichts, Convey'd sich als Erbe der Lady Lingare,

Tochter von Charlemain, der der Sohn von

Lewis, dem Kaiser, und Lewis, der Sohn

von Charles dem Großen war. Auch König Lewis der Zehnte,

der alleiniger Erbe des Usurpators Capet war,

Konnte nicht in seinem Gewissen schweigen und

die Krone Frankreichs tragen, bis er zufrieden war.

Diese schöne Königin Isabel, seine Großmutter,

war direkt von Lady Ermengare, der

Tochter Karls, des vorausgesagten Herzogs von Lothringen:

Durch welche Ehe die Linie Karls des Großen

Wurde wieder mit der Krone Frankreichs vereint.

So klar wie die Sommersonne.

König Pepins Titel und Hugh Capets Behauptung,

König Lewis seine Befriedigung, scheinen alle das

Recht und den Titel der Frau zu halten:

So auch die Könige von Frankreich bis heute;

Wie auch immer, sie würden dieses Salique-Gesetz aufhalten,

um Ihre Hoheit von der Frau abzuhalten

und sie lieber in einem Netz zu verstecken

Als reichlich, um ihre krummen Titel

Usurp'd von Ihnen und Ihren Vorfahren zu verbieten .

König Heinrich V.

Darf ich mit Recht und Gewissen diesen Anspruch geltend machen?

Canterbury

Die Sünde auf meinem Kopf, fürchte den Souverän!

Denn im Buch der Zahlen steht geschrieben:

Wenn der Mann stirbt, soll das Erbe

zur Tochter herabsteigen. Gnädiger Herr,

stehe für dich selbst; wickle deine blutige Flagge ab;

Schauen Sie zurück in Ihre mächtigen Vorfahren:

Gehen Sie, mein Schreckensherr, zum Grab Ihres Urgroßvaters,

von dem Sie behaupten; Rufen Sie seinen kriegerischen Geist an,

und der Ihres Großonkels, Edward der Schwarze Prinz,

der auf französischem Boden eine Tragödie spielte und

die volle Macht Frankreichs besiegte,

während sein mächtigster Vater auf einem Hügel

stand und lächelte, um seinen Löwen zu sehen Welpe

Futter im Blut des französischen Adels.

O edles Englisch. das könnte unterhalten

Mit der Hälfte ihrer Streitkräfte den vollen Stolz Frankreichs

Und lassen Sie eine andere Hälfte lachend stehen,

Alle arbeitslos und kalt zum Handeln!

Ely

Erwache die Erinnerung an diese tapferen Toten

und erneuere mit deinem puissanten Arm ihre Taten:

Du bist ihr Erbe; du sitzt auf ihrem Thron;

Das Blut und der Mut, die sie bekannt gemacht haben,

laufen in deinen Adern; und mein dreimal puissanter Lehnsherr

ist im Mai seiner Jugend

reif für Heldentaten und mächtige Unternehmungen.

Exeter

Dein Bruder, Könige und Monarchen der Erde

Erwarten Sie alle, dass Sie sich selbst wecken sollten,

ebenso wie die ehemaligen Löwen Ihres Blutes.

Westmoreland

Sie wissen, dass Ihre Gnade Ursache, Mittel und Macht hat.

So hat deine Hoheit; Niemals König von England

Hatten Adlige reichere und loyalere Untertanen,

deren Herzen ihre Körper hier in England verlassen haben

und auf den Feldern Frankreichs im Pavillon liegen.

Canterbury

O, lass ihre Körper folgen, mein lieber Liege,

mit Blut und Schwert und Feuer, um dein Recht zu gewinnen;

Zu deren Hilfe werden wir von der Spiritualität

Ihre Hoheit zu einer so mächtigen Summe erheben, wie

es der Klerus niemals auf einmal getan hat.

Bringen Sie einen Ihrer Vorfahren herein.

König Heinrich V.

Wir müssen uns nicht nur bewaffnen, um in die Franzosen einzudringen,

sondern auch unsere Proportionen

festlegen, um uns gegen den Schotten zu verteidigen, der

mit allen Vorteilen auf uns zukommen wird.

Canterbury

Sie von diesen Märschen, gnädiger Herrscher,

werden eine Mauer sein, die ausreicht, um

unser Landesinnere vor den plündernden Grenzgängern zu verteidigen .

König Heinrich V.

Wir meinen nicht nur die Coursing Snatcher,

sondern fürchten die Hauptabsicht des Schotten,

der uns immer noch ein schwindelerregender Nachbar gewesen ist;

Für Sie wird gelesen, dass mein Urgroßvater

mit seinen Kräften in Frankreich nie ging

aber, dass der Schotte auf seinem unfurnish'd Reich

kam Gießen, wie die Flut in einen Bruch,

mit reichlich und Krempe Fülle seiner Kraft,

die aufgelesen Land Aufschweißung mit heiße Assays,

umgürtet mit schweren Belagerungsburgen und Städten;

Da England keine Verteidigung hatte,

zitterte Hath und zitterte an der kranken Nachbarschaft.

Canterbury

Sie war damals mehr gefürchtet als verletzt, mein Liege;

Um sie zu hören, aber von sich selbst beispielhaft:

Wenn all ihre Ritterlichkeit in Frankreich war

und sie eine trauernde Witwe ihrer Adligen ist,

hat sie sich nicht nur gut verteidigt,

sondern als Streunerin

des Königs von Schottland genommen und beschlagnahmt ; den sie nach Frankreich

sandte, um König Edwards Ruhm mit gefangenen Königen zu füllen

und ihre Chronik so reich an Lob zu machen

wie den Schlamm und den Meeresboden

mit versunkenen Wracks und sonnenlosen Schätzen.

Westmoreland

Aber es gibt ein sehr altes und wahres Sprichwort:

"Wenn Sie Frankreich gewinnen wollen,

dann beginnen Sie zuerst mit Schottland:"

Ausnahmsweise ist der Adler England in Beute.

Zu seinem unbewachten Nest

kommt der Wieselschotte, der schleicht und so ihre fürstlichen Eier saugt und

spielt die Maus in Abwesenheit der Katze, mehr

zu reißen und zu verwüsten, als sie essen kann.

Exeter

Daraus folgt, dass die Katze zu Hause bleiben muss:

Doch das ist nur eine vernichtete Notwendigkeit,

da wir Schlösser haben, um das Nötigste zu schützen,

und hübsche Fallen, um die kleinen Diebe zu fangen.

Während die bewaffnete Hand im Ausland kämpft,

verteidigt sich der beratene Kopf zu Hause;

Für die Regierung, obwohl hoch und niedrig und niedrig,

in Teile geteilt,

bleibt in einer Zustimmung, Congreeing in einem vollen und natürlichen Abschluss,

wie Musik.

Canterbury

Darum teilt der Himmel

den Zustand des Menschen in verschiedene Funktionen und setzt das

Bestreben in ständige Bewegung;

Daran ist als Ziel oder Hintern

Gehorsam festgelegt: Denn so arbeiten die Honigbienen,

Kreaturen, die nach einer Regel in der Natur

einem Völkerreich den Akt der Ordnung lehren .

Sie haben einen König und eine Art Offiziere;

Wo einige, wie Magistrate, richtig zu Hause,

Andere, wie Kaufleute, Venture - Handel im Ausland,

Andere, wie Soldaten, bewaffnet in ihren Stacheln,

Make - Boot auf dem Samt Knospen Sommer,

Welche plündern sie mit fröhlicher Marsch nach Hause zu bringen,

um die Zelt-royal ihres Kaisers;

Wer, beschäftigt in seiner Majestät,

die singenden Maurer überblickt, die Dächer aus Gold bauen,

Die Bürger kneten den Honig,

Die armen Mechaniker drängten sich in

ihren schweren Lasten an seinem schmalen Tor.

Die Gerechtigkeit mit den traurigen Augen und seinem mürrischen Summen.

Überlieferte den Vollstreckern blass.

Die faule gähnende Drohne. Ich schließe daraus,

dass viele Dinge, die sich voll und ganz

auf eine Zustimmung beziehen, widersprüchlich funktionieren können:

So viele Pfeile, die auf verschiedene Weise gelöst wurden,

kommen zu einer Marke; so viele Wege treffen sich in einer Stadt;

So viele frische Bäche treffen sich in einem Salzmeer;

So viele Zeilen schließen sich in der Mitte des Zifferblatts.

So können tausend Aktionen einmal im Gange sein.

Beende in einem Zweck und sei alles gut getragen

ohne Niederlage. Deshalb nach Frankreich, mein Liege.

Teilen Sie Ihr glückliches England in vier;

Wovon nimmst du ein Viertel nach Frankreich,

und du wirst alle Gallia zum Zittern bringen.

Wenn wir mit dreimal solchen Kräften, die zu Hause bleiben,

unsere eigenen Türen nicht vor dem Hund verteidigen können, machen

wir uns Sorgen und unsere Nation verliert

den Namen der Winterhärte und der Politik.

König Heinrich V.

Rufen Sie die vom Dauphin gesendeten Boten an.

Führen Sie einige Teilnehmer aus

Jetzt sind wir gut gelöst; und durch Gottes Hilfe

und deine, die edlen Sehnen unserer Macht,

Frankreich ist unser, wir werden es zu unserer Ehrfurcht beugen

oder alles in Stücke zerbrechen: oder dort werden wir sitzen und

in großem und reichlichem Kaiser regieren

O 'er Frankreich und all seine fast königlichen Herzogtümer,

oder legen Sie diese Knochen in eine unwürdige Urne,

Tombless, ohne Erinnerung daran:

Entweder wird unsere Geschichte mit vollem Mund

frei von unseren Taten sprechen, oder unser Grab,

wie türkischer Stummer, wird Habe einen zungenlosen Mund,

nicht mit einem Wachsepitaph besudelt.

Geben Sie Botschafter von Frankreich

Jetzt sind wir gut vorbereitet, das Vergnügen

unseres schönen Cousins ​​Dauphin zu kennen; denn wir hören, dass

dein Gruß von ihm kommt, nicht vom König.

Erster Botschafter

Darf Ihrer Majestät nicht gefallen, uns Erlaubnis zu geben,

frei zu machen, was wir verantwortlich sind;

Oder sollen wir Ihnen sparsam weit weg von

der Bedeutung des Dauphin und unserer Botschaft zeigen?

König Heinrich V.

Wir sind kein Tyrann, sondern ein christlicher König;

Zu wessen Gnade unsere Leidenschaft als Subjekt ist

Wie unsere Elenden in unseren Gefängnissen gefesselt sind:

Deshalb mit offener und ungebremster Klarheit

Sagen Sie uns den Geist des Dauphin.

Erster Botschafter

So also in wenigen.

Ihre Hoheit, die kürzlich nach Frankreich geschickt wurde,

hat einige gewisse Herzogtümer im Recht

Ihres großen Vorgängers, König Edward der Dritte, beansprucht .

Als Antwort auf diese Behauptung

sagt der Prinz, unser Meister, dass Sie zu viel von Ihrer Jugend genießen,

und bittet Sie, darauf hingewiesen zu werden, dass es in Frankreich nichts

gibt, was mit einem flinken Galliard gewonnen werden kann;

Sie können dort nicht in Herzogtümer schwelgen.

Er schickt dich deshalb, Meeter für deinen Geist,

dieses Stück Schatz; und

stattdessen wünscht du dir, dass du die Herzogtümer, die du behauptest,

nicht mehr von dir hören lässt. Das spricht der Dauphin.

König Heinrich V.

Welcher Schatz, Onkel?

Exeter

Tennisbälle, mein Liege.

König Heinrich V.

Wir sind froh, dass der Dauphin so angenehm mit uns ist;

Für sein Geschenk und Ihre Schmerzen danken wir Ihnen:

Wenn wir unsere Schläger zu diesen Bällen marschiert haben, werden

wir in Frankreich durch Gottes Gnade einen Satz spielen, der

die Krone seines Vaters in die Gefahr schlägt.

Sagen Sie ihm, dass er mit einem solchen Wrangler ein Match gemacht hat,

dass alle Gerichte Frankreichs mit Chaces

gestört werden. Und wir verstehen ihn gut,

wie er mit unseren wilderen Tagen über uns kommt, ohne zu

messen, welchen Gebrauch wir von ihnen gemacht haben.

Wir haben diesen armen Sitz Englands nie geschätzt;

Und deshalb gab sich das Leben daher der

barbarischen Lizenz hin; wie es immer üblich ist,

dass Männer am fröhlichsten sind, wenn sie von zu Hause sind.

Aber sag dem Dauphin, ich werde meinen Zustand behalten,

sei wie ein König und zeige mein Segel der Größe,

wenn ich mich auf meinem Thron von Frankreich wecke:

Dafür habe ich durch meine Majestät gelegt

und bin wie ein Mann für Arbeitstage gestapft,

aber Ich werde mich dort mit so voller Herrlichkeit erheben,

dass ich alle Augen Frankreichs blenden werde,

ja, den Dauphin blind schlagen, um uns anzusehen.

Und sag dem angenehmen Prinzen, dass dieser Spott seines

Hath seine Eier in Gewehrsteine ​​verwandelt hat; und seine Seele

wird wund stehen für die verschwenderische Rache

, die mit ihnen fliegen wird; für viele tausend Witwen

soll dies sein gespielter Spott aus ihren lieben Ehemännern sein;

Verspotten Sie Mütter von ihren Söhnen, verspotten Sie Burgen;

Und einige sind noch ungeboren und ungeboren

Das soll Grund haben, die Verachtung des Dauphin zu verfluchen.

Aber das alles liegt im Willen Gottes,

an den ich appelliere; und in wessen Namen

sage dir den Dauphin, auf den ich komme,

um mich zu rächen, wie ich kann, und um

meine rechtmäßige Hand in einer heiligen Sache auszustrecken.

So bring dich daher in Frieden; und sag dem Dauphin, dass

sein Scherz nur von geringem Witz sein wird,

wenn Tausende mehr weinen als darüber lachen.

Übermitteln Sie sie mit sicherem Verhalten. Leben Sie wohl.

Exeunt Botschafter

Exeter

Dies war eine fröhliche Nachricht.

König Heinrich V.

Wir hoffen, dass der Absender rot wird.

Deshalb, meine Herren, lassen Sie keine Happy Hour aus

, die unsere Expedition fördern könnte.

Denn wir haben jetzt keinen Gedanken in uns außer Frankreich,

rette die vor Gott, die vor unserem Geschäft laufen.

Darum sollen unsere Proportionen für diese Kriege

bald gesammelt und alle Dinge bedacht werden

, die mit vernünftiger Schnelligkeit

unseren Flügeln mehr Federn hinzufügen können ;

Denn Gott zuvor, wir werden diesen Dauphin an der Tür seines Vaters tadeln.

Darum soll jetzt jeder seinen Gedanken in

Frage stellen, damit diese gerechte Handlung zu Fuß gebracht werde.

Exeunt. Blühen