William Shakespeare: Henry VI (Teil 1), Akt II, Szene II

William Shakespeare: Henry VI (Teil 1), Akt II, Szene II
William Shakespeare: Henry VI (Teil 1), Akt II, Szene II

Video: Генрих IV, часть 1 | Акт 2, Сцена 2 2021, Juli

Anonim

Szene II

Orleans. Innerhalb der Stadt

Geben Sie Talbot, Bedford, Burgund, einen Kapitän und andere

Bedford

Der Tag beginnt zu brechen, und die Nacht ist geflohen,

deren pechiger Mantel die Erde verhüllt.

Hier Sound Rückzug, und beenden Sie unsere Verfolgung.

Rückzug klang

Talbot

Bringen Sie den Körper des alten Salisbury hervor,

und bringen Sie ihn hier auf den Marktplatz,

das mittlere Zentrum dieser verfluchten Stadt.

Jetzt habe ich seiner Seele mein Gelübde gegeben;

Denn jeder Tropfen Blut wurde von ihm gezogen.

Dort sind heute Nacht mindestens fünf Franzosen gestorben.

Und das im folgenden Alters sehe die

Was Ruine happen'd aus Rache von ihm,

im Rahmen ihrer chiefest Tempel werde ich aufrecht

Ein Grab, wobei seine Leiche soll interr'd werden:

Bei der, die, das jeder lesen kann,

graviert werden : Soll denn das Sack Orleans,

Die tückische Art seines traurigen Todes

Und was für ein Schrecken war er in Frankreich gewesen.

Aber, meine Herren, bei all unserem blutigen Massaker haben

wir uns wohl nicht mit der Gnade des Dauphin getroffen.

Sein neuer Champion, die tugendhafte Jeanne d'Arc,

noch einer seiner falschen Verbündeten.

Bedford

Es ist der Gedanke, Lord Talbot, als der Kampf begann,

plötzlich aus ihren schläfrigen Betten geweckt.

Sie taten es unter den Truppen bewaffneter Männer, die

über die Mauern sprangen, um auf dem Feld Zuflucht zu suchen.

Burgund

Ich selbst, soweit ich es

für Rauch und dunkle Dämpfe der Nacht erkennen konnte,

bin mir sicher, dass ich den Dauphin und seinen Trull erschreckt habe.

Als Arm in Arm sie beide schnell rannten,

wie zu einem Paar liebevoller Turteltauben,

die das nicht konnten Tag oder Nacht auseinander leben.

Nachdem die Dinge hier in Ordnung gebracht wurden, werden

wir ihnen mit aller Kraft folgen, die wir haben.

Geben Sie einen Messenger ein

Bote

Alles Hagel, meine Herren! Welcher dieser fürstlichen Züge

nennt euch den kriegerischen Talbot für seine Taten

? So viel Beifall im Reich Frankreichs?

Talbot

Hier ist der Talbot: Wer würde mit ihm sprechen?

Bote

Die tugendhafte Frau, Gräfin von Auvergne,

mit Bescheidenheit, die Ihren Ruf bewundert.

Durch meine Bitten, großer Herr, möchten Sie sicher sein,

ihr armes Schloss zu besuchen, in dem sie liegt, damit

sie sich rühme, den Mann gesehen zu haben,

dessen Ruhm die Welt mit lautem Bericht erfüllt .

Burgund

Ist es überhaupt so? Nein, dann sehe ich, dass sich unsere Kriege

in einen friedlichen

Comicsport verwandeln werden, wenn Frauen sich danach sehnen, getroffen zu werden.

Sie dürfen, mein Herr, ihren sanften Anzug nicht verachten.

Talbot

Dann vertraue mir nie; denn wenn eine Welt der Männer

nicht mit all ihrem Oratorium siegen konnte, hat

doch die Güte einer Frau überwunden:

Und deshalb sage ich ihr, dass ich großen Dank

erwidere und mich unterwerfend um sie kümmern werde.

Werden Ihre Ehren mir nicht Gesellschaft leisten?

Bedford

Nein, wirklich; es ist mehr als Manieren werden:

Und ich habe gehört, dass ungebetene Gäste

oft willkommen sind, wenn sie weg sind.

Talbot

Nun, allein, da es kein Heilmittel gibt, möchte

ich die Höflichkeit dieser Dame beweisen.

Komm her, Kapitän.

Flüstern

Du nimmst meinen Geist wahr?

Kapitän

Ich tue es, mein Herr, und meine dementsprechend.

Exeunt