William Shakespeare: Henry VI (Teil 1), Akt III, Szene IV

William Shakespeare: Henry VI (Teil 1), Akt III, Szene IV
William Shakespeare: Henry VI (Teil 1), Akt III, Szene IV

Video: Генрих IV (Шекспир) - Полный спектакль | 2017 г. 2021, August

Anonim

Szene IV

Paris. Der Palast

Geben Sie König Henry VI, Gloucester, Bischof von Winchester, York, Suffolk, Somerset, Warwick, Exeter, Vernon Basset und andere. Für sie mit seinen Soldaten Talbot

Talbot

Mein gnädiger Fürst, und ehren Kollegen,

Ihre Ankunft in diesem Bereich zu hören,

ich habe eine Weile Waffenstillstand zu meinem Krieg gegeben,

um meine Pflicht zu meinem Souverän zu tun:

Im Zeichen, von denen, dieser Arm, die reclaim'd hat

fünfzig Um Ihren Gehorsam Festungen,

zwölf Städte und sieben ummauerten Städte Stärke,

neben fünfhundert Gefangenen der Wertschätzung,

Lets sein Schwert Füße vor Ihrer Hoheit fallen,

und mit unterwürfig Treue des Herzens

zuschreibt die Herrlichkeit seiner Eroberung bekam

zunächst zu meinem Gott und nächsten zu deiner Gnade .

Knie nieder

König Heinrich VI

Ist das der Lord Talbot, Onkel Gloucester,

der schon so lange in Frankreich lebt?

Gloucester

Ja, wenn es Ihrer Majestät gefällt, mein Liege.

König Heinrich VI

Willkommen, tapferer Kapitän und siegreicher Herr!

Als ich jung war, noch nicht alt,

erinnere ich mich, wie mein Vater sagte,

ein dickerer Champion habe nie mit Schwert umgegangen.

Lange sind wir von Ihrer Wahrheit,

Ihrem treuen Dienst und Ihrer Arbeit im Krieg entschlossen ;

Noch nie haben Sie unsere Belohnung gekostet,

oder Sie wurden nur mit Dank bedacht,

denn bis jetzt haben wir Ihr Gesicht nie gesehen:

Stehen Sie deshalb auf; und für diese guten Wüsten

erschaffen wir Sie hier Earl of Shrewsbury;

Und in unserer Krönung nehmen Sie Ihren Platz ein.

Sennet. Blühen. Exeunt alle außer Vernon und Basset

Vernon

Nun, Sir, zu Ihnen, die auf See so heiß waren,

Schande über diese Farben, die ich zu

Ehren meines edlen Lords von York

trage : Darst du die früheren Worte beibehalten, die du gesprochen hast?

Basset

Jawohl; und du wagst es, die Schirmherrschaft zu übernehmen.

Das neidische Bellen deiner frechen Zunge

gegen meinen Herrn, den Herzog von Somerset.

Vernon

Sirrah, dein Herr, ich ehre, wie er ist.

Basset

Warum, was ist er? so gut wie York.

Vernon

Hört ihr; nicht so: als Zeuge, nimm das.

Schlägt ihn

Basset

Bösewicht, du weißt, dass das Gesetz der Waffen so ist,

dass wer ein Schwert zieht, der gegenwärtige Tod ist,

oder dieser Schlag sollte dein liebstes Blut ausstoßen .

Aber ich werde zu seiner Majestät und sehne

mich danach, die Freiheit zu haben, dieses Unrecht zu rächen;

Wenn du siehst, werde ich dich auf deine Kosten treffen.

Vernon

Nun, Missetäter, ich werde da sein, sobald Sie;

Und danach treffen Sie sich früher als Sie würden.

Exeunt