William Shakespeare: Henry VI (Teil 2), Akt IV, Szene VII

William Shakespeare: Henry VI (Teil 2), Akt IV, Szene VII
William Shakespeare: Henry VI (Teil 2), Akt IV, Szene VII

Video: Henry VI, Part II - The Complete Shakespeare - HD Restored Edition 2021, Juli

Anonim

Szene VII

London. Smithfield

Alarums. Matthew Goffe wird getötet und alles andere. Dann betreten Sie Cade mit seiner Firma.

Cade

Also, meine Herren, jetzt gehen Sie etwas und ziehen Sie den Savoyer herunter; andere zu den Gasthäusern des Hofes; Nieder mit ihnen allen.

Dick

Ich habe einen Anzug zu deiner Lordschaft.

Cade

Sei es eine Herrschaft, du sollst es für dieses Wort haben.

Dick

Nur dass die Gesetze Englands aus Ihrem Mund kommen.

Holland

Beiseite

Messe, dann wird das Gesetz wund sein; denn er wurde mit einem Speer in den Mund gestoßen, und es ist noch nicht ganz.

Schmied

Beiseite

Nein, John, es wird ein stinkendes Gesetz sein, denn sein Atem stinkt nach geröstetem Käse.

Cade

Ich habe darüber nachgedacht, es wird so sein. Verbrenne alle Aufzeichnungen des Reiches: Mein Mund soll das Parlament von England sein.

Holland

Beiseite

Dann haben wir gerne Beißstatuten, es sei denn, seine Zähne werden herausgezogen.

Cade

Und von nun an sollen alle Dinge gemeinsam sein.

Geben Sie einen Messenger ein

Bote

Mein Herr, ein Preis, ein Preis! Hier ist der Herr Say, der die Städte in Frankreich verkauft hat. Wer uns einundzwanzig und fünfzehn Schilling und einen Schilling pro Pfund zahlen ließ, die letzte Subvention.

Betreten Sie Bevis mit Lord Say

Cade

Nun, er soll zehnmal dafür enthauptet werden. Ah, du sagst, du Serge, nein, du Buckram Lord! Jetzt bist du in unmittelbarer Nähe unserer Gerichtsbarkeit. Was kannst du meiner Majestät antworten, weil sie die Normandie an Mounsieur Basimecu, den Dauphin von Frankreich, abgegeben hat? Sei dir durch diese Gegenwart, sogar durch die Gegenwart von Lord Mortimer, bekannt, dass ich der Besen bin, der den Hof von so viel Schmutz wie du reinigen muss. Du hast die Jugend des Reiches am verräterischsten korrumpiert, als du ein Gymnasium errichtet hast; und während unsere Vorfahren zuvor keine anderen Bücher hatten als die Partitur und die Zählung, haben Sie den Druck verwendet, und im Gegensatz zum König, seiner Krone und Würde, haben Sie eine Papiermühle gebaut. Es wird deinem Gesicht bewiesen, dass du Männer über dich hast, die normalerweise von einem Substantiv und einem Verb sprechen.und solche abscheulichen Worte, die kein christliches Ohr ertragen kann, um zu hören. Du hast Friedensrichter ernannt, um arme Männer vor ihnen wegen Angelegenheiten zu rufen, die sie nicht beantworten konnten. Außerdem hast du sie ins Gefängnis gesteckt; und weil sie nicht lesen konnten, hast du sie aufgehängt; wenn sie tatsächlich nur aus diesem Grund am wertvollsten waren zu leben. Du reitest in einem Fußtuch, nicht wahr?

Sagen

Was ist damit?

Cade

Heirate, du sollst dein Pferd keinen Umhang tragen lassen, wenn ehrliche Männer als du in ihren Schlauch und Wams gehst.

Dick

Und arbeite auch in ihrem Hemd; wie ich zum Beispiel bin das ein Metzger.

Sagen

Ihr Männer von Kent, -

Dick

Was sagst du zu Kent?

Sagen

Nichts als das; 'tis' bona terra, mala gens. '

Cade

Weg mit ihm, weg mit ihm! er spricht lateinisch

Sagen

Höre mich, aber sprich und trage mich, wo du willst.

Kent wird in den Kommentaren, die Caesar schrieb,

als der bürgerlichste Ort dieser Insel bezeichnet:

Süß ist das Land, weil es voller Reichtümer ist;

Das Volk liberal, tapfer, aktiv, reich;

Was mich hoffen lässt, dass Sie nicht ohne Mitleid sind.

Ich habe nicht Maine verkauft, ich habe nicht die Normandie verloren

, aber um sie wiederzugewinnen, würde ich mein Leben verlieren.

Gerechtigkeit mit Gunst habe ich immer getan;

Gebete und Tränen haben mich bewegt, Geschenke konnten nie.

Wann habe ich etwas von deinen Händen verlangt,

aber um den König, das Reich und dich zu erhalten?

Große Geschenke habe ich gelehrten Angestellten gegeben,

weil mein Buch mich dem König vorgezogen hat,

und Unwissenheit zu sehen, ist der Fluch Gottes,

Erkenne den Flügel, mit dem wir in den Himmel fliegen. Wenn du nicht mit teuflischen Geistern besessen bist, kannst du es nur unterlassen,

mich zu ermorden.

Diese Zunge hat fremde Könige

verhandelt.

Cade

Tut, wann hast du einen Schlag auf dem Feld geschlagen?

Sagen

Große Männer haben Hände erreicht: oft habe ich

diejenigen geschlagen, die ich nie gesehen habe, und sie tot geschlagen.

Bevis

O monströser Feigling! Was, um hinter Leute zu kommen?

Sagen

Diese Wangen sind blass, um auf dein Wohl zu achten.

Cade

Gib ihm eine Schachtel mit dem Ohr und das wird sie wieder rot machen.

Sagen

Langes Sitzen, um die Ursachen armer Männer festzustellen

Hath machte mich voller Krankheiten.

Cade

Ihr sollt dann einen Hanfkaudel und die Hilfe eines Beils haben.

Dick

Warum zitterst du, Mann?

Sagen

Die Lähmung und nicht die Angst provoziert mich.

Cade

Nein, er nickt uns zu, wie wer sagen sollte, ich bin sogar bei dir: Ich werde sehen, ob sein Kopf stabiler auf einer Stange steht oder nicht. Nimm ihn weg und enthaupte ihn.

Sagen

Sag mir, worin ich am meisten beleidigt habe?

Habe ich Wohlstand oder Ehre beeinflusst? sprechen.

Sind meine Truhen mit erpresstem Gold gefüllt?

Ist meine Kleidung üppig anzusehen?

Wen habe ich verletzt, dass du meinen Tod suchst?

Diese Hände sind frei von schuldlosem Blutvergießen.

Diese Brust beherbergt üble betrügerische Gedanken.

O lass mich leben!

Cade

[Nebenbei] Ich fühle Reue in mir mit seinen Worten; aber ich werde es zügeln: er wird sterben, und es wird nur sein, dass er so gut für sein Leben plädiert. Weg mit ihm! er hat einen Vertrauten unter seiner Zunge; er spricht nicht von Gottes Namen. Geh, nimm ihn weg, sage ich, und schlag ihm gleich den Kopf ab; und dann in das Haus seines Schwiegersohns, Sir James Cromer, einbrechen und ihm den Kopf abschlagen und beide auf zwei Stangen hierher bringen.

Alles

Es soll getan werden.

Sagen

Ah, Landsleute! Wenn

Gott bei Ihren Gebeten so hartnäckig sein sollte wie Sie selbst,

wie würde es Ihren verstorbenen Seelen ergehen ?

Und deshalb doch nachgeben und mein Leben retten.

Cade

Weg mit ihm! und tue, was ich dir befehle.

Führen Sie einige mit Lord Say aus

Der stolzeste Peer im Reich soll keinen Kopf auf seinen Schultern tragen, es sei denn, er zollt mir Tribut; es soll keine Magd verheiratet sein, aber sie soll mir ihre Jungfrau bezahlen, bevor sie sie haben; Männer sollen mich in Großbuchstaben halten; und wir fordern und befehlen, dass ihre Frauen so frei sind, wie es das Herz wünscht oder die Zunge sagen kann.

Dick

Mein Herr, wann sollen wir nach Cheapside gehen und Waren auf unseren Rechnungen aufnehmen?

Cade

Heirate jetzt.

Alles

O tapferer!

Geben Sie einen mit den Köpfen erneut ein

Cade

Aber ist das nicht mutiger? Lass sie sich küssen, denn sie liebten gut, als sie noch lebten. Teilen Sie sie jetzt wieder, damit sie sich nicht über das Aufgeben weiterer Städte in Frankreich beraten. Soldaten, verschieben Sie die Beute der Stadt bis in die Nacht: Denn wenn diese vor uns getragen werden, werden wir anstelle von Streitkolben durch die Straßen reiten und sie an jeder Ecke küssen lassen. Weg!

Exeunt