William Shakespeare: Henry VIII, Prolog

William Shakespeare: Henry VIII, Prolog
William Shakespeare: Henry VIII, Prolog

Video: Prologue and Act One (Henry VIII) 2021, August

Anonim

Prolog

Ich komme nicht mehr, um dich zum Lachen zu bringen: Dinge jetzt,

die eine gewichtige und ernste Stirn tragen,

traurig, hoch und arbeitend, voller Zustand und Leid,

solche edlen Szenen, die das Auge zum Fließen ziehen, präsentieren

wir jetzt. Diejenigen, die Mitleid haben können, hier

Mai, wenn sie es gut denken, lassen Sie eine Träne fallen;

Das Thema wird es verdienen. Wie

ihr Geld aus Hoffnung geben, an die sie glauben mögen, mögen auch

hier die Wahrheit finden. Diejenigen, die kommen, um

nur ein oder zwei Shows zu sehen, und damit einverstanden sind.

Das Stück kann vergehen. Wenn sie still und willens sind,

werde ich mich verpflichten, ihren Schilling

Richly in zwei kurzen Stunden wegzusehen. Nur

diejenigen, die kommen, um ein fröhliches Spiel zu hören,

ein Geräusch von Zielen oder um einen Gefährten zu sehen

In einem langen bunten Mantel, der mit Gelb bewacht ist,

wird er getäuscht; für, sanfte Zuhörer, wissen sie,

um unsere gewählten Wahrheit mit einer solchen Show Rang

als Narr und Kampf ist, neben einzubüßen

Unser eigenes Gehirn, und die Meinung, dass wir bringen,

machen, um, dass wir jetzt nur wahr beabsichtigen,

wird uns nie verlassen, ein Verständnis Freund.

Um Himmels willen, und wie Sie wissen, die

ersten und glücklichsten Hörer der Stadt, seien

Sie traurig, wie wir Sie machen würden: Denken Sie, Sie sehen

die Personen unserer edlen Geschichte,

wie sie lebten; Ich denke, du siehst sie großartig

und folgst mit der allgemeinen Menge und dem Schweiß

von tausend Freunden. dann sehen Sie gleich,

wie schnell diese Macht auf Elend trifft:

Und wenn Sie dann fröhlich sein können, werde ich sagen, dass

ein Mann an seinem Hochzeitstag weinen kann.