William Shakespeare: Julius Caesar, Akt I, Szene II

William Shakespeare: Julius Caesar, Akt I, Szene II
William Shakespeare: Julius Caesar, Akt I, Szene II

Video: Julius Caesar 2016 2021, Juli

Anonim

Szene II

Ein öffentlicher Ort

Blühen. Caesar betreten; Antonius für den Kurs; Calpurnia, Portia, Decius Brutus, Cicero, Brutus, Cassius und Casca; Eine große Menge folgte, darunter ein Wahrsager

Caesar

Calpurnia!

Casca

Friede, ho! Caesar spricht.

Caesar

Calpurnia!

Calpurnia

Hier, mein Herr.

Caesar

Stelle dich Antonius direkt in den Weg,

wenn er seinen Kurs läuft. Antonius!

Antonius

Caesar, mein Herr?

Caesar

Vergiss nicht, in deiner Geschwindigkeit, Antonius,

Calpurnia zu berühren; denn unsere Ältesten sagen:

Die Unfruchtbaren, die in dieser heiligen Jagd berührt sind,

schütteln ihren sterilen Fluch ab.

Antonius

Ich werde mich erinnern:

Wenn Caesar sagt, mach das, wird es aufgeführt.

Caesar

Eingestellt auf; und keine Zeremonie auslassen.

Blühen

Wahrsager

Caesar!

Caesar

Ha! wer ruft an

Casca

Bieten Sie, dass jeder Lärm still ist: Frieden noch einmal!

Caesar

Wer in der Presse ruft mich an?

Ich höre eine Zunge, schriller als die ganze Musik,

Cry 'Caesar!' Sprechen; Caesar wird es hören.

Wahrsager

Hüte dich vor den Ideen des März.

Caesar

Welcher Mann ist das?

Brutus

Ein Wahrsager bittet Sie, sich vor den Ideen des März zu hüten.

Caesar

Stell ihn vor mich; lass mich sein Gesicht sehen.

Cassius

Mann, komm aus der Menge; schau auf Caesar.

Caesar

Was sagst du jetzt zu mir? Sprich noch einmal.

Wahrsager

Hüte dich vor den Ideen des März.

Caesar

Er ist ein Träumer; Lass uns ihn verlassen: vorbei.

Sennet. Führen Sie alle außer Brutus und Cassius aus

Cassius

Wirst du die Reihenfolge des Kurses sehen?

Brutus

Nicht ich.

Cassius

Ich bitte dich, tu es.

Brutus

Ich bin nicht spielerisch: Mir fehlt ein Teil

dieses schnellen Geistes, der in Antony ist.

Lass mich deine Wünsche nicht behindern, Cassius;

Ich werde dich verlassen.

Cassius

Brutus, ich beobachte dich jetzt in

letzter Zeit: Ich habe nicht aus deinen Augen diese Sanftheit

und Liebesbekundung, wie ich es gewohnt war:

Du

trägst eine zu hartnäckige und zu seltsame Hand über deinen Freund, der dich liebt.

Brutus

Cassius,

lass dich nicht täuschen: Wenn ich meinen Blick verschleiert habe,

wende ich die Mühe meines Gesichts nur

auf mich. Verärgert bin ich in

letzter Zeit mit Leidenschaften von Unterschieden,

Vorstellungen, die nur mir selbst

eigen sind und die vielleicht meinem Verhalten etwas Boden geben;

Aber lassen Sie deshalb nicht meine guten Freunde betrübt sein -

Unter welcher Zahl, Cassius, seien Sie einer -

Noch meine Vernachlässigung weiter auslegen,

Als dieser arme Brutus, der sich im Krieg befindet,

die Liebesbekundungen für andere Männer vergisst.

Cassius

Dann, Brutus, habe ich deine Leidenschaft sehr verwechselt;

Auf diese Weise hat meine Brust

Gedanken von großem Wert begraben, würdige Überlegungen.

Sag mir, guter Brutus, kannst du dein Gesicht sehen?

Brutus

Nein, Cassius; denn das Auge sieht sich nicht selbst,

sondern durch Nachdenken, durch einige andere Dinge.

Cassius

Es ist nur so:

Und es ist sehr beklagt, Brutus,

dass du keine Spiegel hast, die

deine verborgene Würdigkeit in dein Auge verwandeln, damit

du deinen Schatten siehst. Ich habe gehört,

wo viele der besten Respekt in Rom,

außer dem unsterblichen Cäsar, der von Brutus spricht

und unter dem Joch dieses Zeitalters stöhnt, sich

gewünscht haben, dass der edle Brutus seine Augen hätte.

Brutus

In welche Gefahren würdest du mich führen, Cassius,

dass ich in mich selbst suchen soll

Für das, was nicht in mir ist?

Cassius

Darum, guter Brutus, sei bereit zu hören:

Und da du weißt, dass du dich selbst nicht

so gut sehen kannst wie durch Nachdenken, werde ich, dein Glas,

bescheiden das für dich entdecken,

von dem du noch nichts weißt.

Und sei nicht eifersüchtig auf mich, sanfter Brutus:

War ich ein gewöhnlicher Lacher oder habe ich es benutzt, um

mit gewöhnlichen Eiden meine Liebe

zu jedem neuen Demonstranten zu veralten? Wenn du weißt,

dass ich Männer schmeichle und sie fest umarme

und nach einem Skandal, oder wenn du weißt,

dass ich mich zum Bankett

bekenne, halte mich für gefährlich.

Gedeihen und schreien

Brutus

Was bedeutet dieses Geschrei? Ich fürchte, die Leute

wählen Cäsar für ihren König.

Cassius

Ja, fürchtest du es?

Dann muss ich denken, dass Sie es nicht so haben würden.

Brutus

Ich würde nicht, Cassius; dennoch liebe ich ihn gut.

Aber warum hältst du mich so lange hier?

Was würdest du mir mitteilen?

Wenn es etwas für das Allgemeinwohl ist,

setze Ehre auf ein Auge und Tod auf das andere,

und ich werde beide gleichgültig betrachten,

denn lassen Sie die Götter mich so beschleunigen, wie ich

den Namen der Ehre mehr liebe, als ich den Tod fürchte.

Cassius

Ich weiß, dass diese Tugend in dir ist, Brutus,

und ich kenne deine äußere Gunst.

Ehre ist das Thema meiner Geschichte.

Ich kann nicht sagen, was Sie und andere Männer

von diesem Leben halten. Aber für mich selbst war

ich nicht so lebendig, um

Ehrfurcht vor so etwas zu haben wie ich selbst.

Ich wurde frei als Cäsar geboren; Sie auch:

Wir haben beide auch gefüttert, und wir können beide

die Kälte des Winters genauso ertragen wie er

. Einmal, an einem rauen und böigen Tag, sagte der besorgte

Tiber, der an ihren Ufern

scheuert, Caesar zu mir: Darest du, Cassius, jetzt spring

mit mir in diese wütende Flut

und schwimm zu jenem Punkt? ' Auf das Wort,

Accoutred wie ich war, stürzte ich mich hinein

Und bat ihn zu folgen; so tat er es tatsächlich.

Der Strom brüllte, und wir büffelten ihn

mit lustvollen Sehnen, warfen ihn beiseite

und unterdrückten ihn mit kontroversen Herzen.

Aber bevor wir den vorgeschlagenen Punkt erreichen konnten,

rief Caesar: "Hilf mir, Cassius, oder ich versinke!"

Ich, wie Aeneas, unser großer Vorfahr,

tat aus den Flammen Trojas auf seiner Schulter

den alten Anchises-Bären, so

tat ich aus den Wellen des Tiber den müden Cäsar. Und dieser Mann

ist jetzt ein Gott geworden, und Cassius ist

ein elendes Geschöpf und muss seinen Körper beugen,

wenn Cäsar achtlos aber auf ihn nickt.

Er hatte Fieber, als er in Spanien war,

und als der Anfall auf ihn fiel, habe ich markiert,

wie er zitterte: Es ist wahr, dieser Gott zitterte;

Seine feigen Lippen flogen von ihrer Farbe,

und dasselbe Auge, dessen Biegung die Welt beeindruckt,

verlor seinen Glanz: Ich hörte ihn stöhnen:

Ja, und seine Zunge, die den Römern geboten hatte, markierte

ihn und schrieb seine Reden in ihre Bücher,

Ach, es rief : ‚Gib mir etwas zu trinken, Titinius‘

Als krankes Mädchen. Ihr Götter, es überrascht mich.

Ein Mann mit solch einem schwachen Temperament sollte

also den Anfang der majestätischen Welt machen

und die Handfläche allein tragen.

Schreien. Blühen

Brutus

Noch ein allgemeiner Ruf!

Ich glaube, dass diese Applaus

für einige neue Ehrungen sind, die auf Caesar gehäuft werden.

Cassius

Warum, Mann, reitet er

wie ein Koloss durch die enge Welt, und wir kleinen Männer

gehen unter seinen riesigen Beinen hindurch und gucken herum,

um uns unehrenhafte Gräber zu finden.

Menschen sind irgendwann Meister ihres Schicksals:

Der Fehler, lieber Brutus, liegt nicht in unseren Sternen,

sondern in uns selbst, dass wir Untergebene sind.

Brutus und Caesar: Was sollte in diesem 'Caesar' sein?

Warum sollte dieser Name mehr als dein Name klingen?

Schreiben Sie sie zusammen, Ihr Name ist so fair;

Hören Sie sie an, es wird auch der Mund;

Wiegen Sie sie, es ist so schwer; Beschwöre mit ihnen,

Brutus wird einen Geist beginnen, sobald Cäsar.

Nun, im Namen aller Götter auf einmal,

von welchem ​​Fleisch ernährt sich unser Cäsar?

Dass er so groß geworden ist? Alter, du bist beschämt!

Rom, du hast die Rasse des edlen Blutes verloren!

Wann ging es um ein Alter, seit der großen Flut,

aber es war berühmt mit mehr als mit einem Mann?

Wann konnten sie bis jetzt sagen, dass von Rom die Rede war,

dass ihre breiten Mauern nur einen Mann umfassten?

Jetzt ist es tatsächlich Rom und Raum genug,

wenn nur ein einziger Mann darin ist.

Oh, du und ich haben unsere Väter sagen hören:

Es gab einmal einen Brutus, der

den ewigen Teufel hätte ertragen können, um seinen Staat in Rom

so leicht wie einen König zu halten.

Brutus

Dass du mich liebst, bin ich nicht eifersüchtig;

Woran Sie mich arbeiten würden, habe ich ein Ziel:

Wie ich darüber und über diese Zeiten nachgedacht habe, werde

ich später erzählen; Für dieses Geschenk

würde ich nicht, also könnte ich dich mit Liebe bitten,

weiter bewegt zu sein. Was Sie gesagt haben, werde

ich berücksichtigen; Was du zu sagen hast,

werde ich mit Geduld hören und eine Zeit finden.

Beide treffen sich, um so hohe Dinge zu hören und zu beantworten.

Bis dahin, mein edler Freund, kauen Sie daran:

Brutus war lieber ein Dorfbewohner,

als sich selbst als Sohn Roms zu bezeichnen.

Unter diesen schwierigen Bedingungen, wie diesmal

auf uns zu liegen.

Cassius

Ich bin froh, dass meine schwachen Worte

aber so viel Feuer von Brutus geschlagen haben.

Brutus

Die Spiele sind beendet und Caesar kehrt zurück.

Cassius

Zupfen Sie Casca im Vorbeigehen am Ärmel.

Und er wird Ihnen nach seiner sauren Art sagen,

was heute würdig vor sich gegangen ist.

Geben Sie Caesar und seinen Zug wieder ein

Brutus

Ich werde das so machen. Aber sieh dich an, Cassius.

Der zornige Fleck leuchtet auf Caesars Stirn.

Und alle anderen sehen aus wie ein Zug:

Calpurnias Wange ist blass. und Cicero

Sieht mit so einem Frettchen und so feurigen Augen aus.

Wie wir ihn im Kapitol gesehen haben, wird er

von einigen Senatoren auf einer Konferenz gekreuzt.

Cassius

Casca wird uns sagen, was los ist.

Caesar

Antonius!

Antonius

Caesar?

Caesar

Lass mich Männer um mich haben, die fett sind;

Männer mit

schlankem Kopf und solche, die nachts schlafen: Yond Cassius sieht schlank und hungrig aus;

Er denkt zu viel: Solche Männer sind gefährlich.

Antonius

Fürchte ihn nicht, Cäsar; er ist nicht gefährlich;

Er ist ein edler Römer und gut gegeben.

Caesar

Wäre er dicker? Aber ich fürchte ihn nicht:

Doch wenn mein Name Angst hätte,

kenne ich den Mann nicht, den ich meiden sollte,

sobald dieser Cassius verschont. Er liest viel;

Er ist ein großer Beobachter, und er schaut

ganz durch die Taten der Menschen: Er liebt keine Spiele,

wie du es tust, Antonius; er hört keine Musik;

Selten lächelt er und lächelt so,

als würde er sich verspotten und seinen Geist verachten.

Das könnte dazu bewegt werden, über irgendetwas zu lächeln.

Solche Männer, wie er niemals im Herzen ist,

während sie einen Größeren als sich selbst sehen,

und deshalb sind sie sehr gefährlich.

Ich sage dir lieber, was zu fürchten ist

als was ich fürchte; denn immer bin ich Cäsar.

Komm zu meiner Rechten, denn dieses Ohr ist taub

und sag mir wirklich, was du von ihm denkst.

Sennet. Exeunt Caesar und sein ganzer Zug, aber Casca

Casca

Du hast mich am Umhang gezogen; Würdest du mit mir sprechen?

Brutus

Ja, Casca; Sagen Sie uns, was heute passiert ist,

dass Cäsar so traurig aussieht.

Casca

Warum warst du bei ihm, nicht wahr?

Brutus

Ich sollte dann Casca nicht fragen, was zufällig passiert war.

Casca

Es wurde ihm eine Krone angeboten; und als ihm angeboten wurde, legte er sie mit dem Handrücken so durch; und dann fielen die Leute schreiend.

Brutus

Wofür war das zweite Geräusch?

Casca

Warum auch dafür.

Cassius

Sie riefen dreimal: Wofür war der letzte Schrei?

Casca

Warum auch dafür.

Brutus

Wurde ihm die Krone dreimal angeboten?

Casca

Ja, heiraten, war es nicht, und er sagte es dreimal, jedes Mal sanfter als andere, und bei jedem Vorbeischauen schrien meine ehrlichen Nachbarn.

Cassius

Wer hat ihm die Krone angeboten?

Casca

Warum, Antony.

Brutus

Sag uns, wie es geht, sanfte Casca.

Casca

Ich kann genauso gut gehängt werden, wie ich es erzähle: Es war bloße Dummheit; Ich habe es nicht markiert. Ich sah, wie Mark Antonius ihm eine Krone anbot; - aber es war auch keine Krone, es war auch eine dieser Kronen - und wie ich Ihnen sagte, er hat es einmal ausgedrückt: aber trotzdem, nach meinem Denken, er hätte es gern gehabt. Dann bot er es ihm wieder an; dann legte er es wieder vorbei: aber meiner Meinung nach war er sehr abgeneigt, seine Finger davon zu legen. Und dann bot er es das dritte Mal an; er drückte es das dritte Mal durch: und noch als er es ablehnte, heulte und klatschte das Gesindel in ihre rissigen Hände und warf ihre verschwitzten Nachtmützen hoch und stieß so viel stinkenden Atem aus, weil Caesar die Krone ablehnte, dass sie Caesar fast erstickt hatte ;; denn er schwankte und fiel darauf nieder; und für meinen Teil durfte ich nicht lachen, aus Angst, meine Lippen zu öffnen und die schlechte Luft zu empfangen.

Cassius

Aber, sanft, ich bete dich: Was, hat Caesar geschwungen?

Casca

Er fiel auf den Marktplatz und schäumte vor dem Mund und war sprachlos.

Brutus

Es ist sehr ähnlich: Er hat die ausfallende Krankheit.

Cassius

Nein, Caesar hat es nicht; aber du und ich,

und ehrliche Casca, wir haben die fallende Krankheit.

Casca

Ich weiß nicht, was du damit meinst; aber ich bin sicher, Caesar ist hingefallen. Wenn die Tag-Rag-Leute ihn nicht klatschten und zischten, wie es ihm gefiel und missfiel, wie sie es mit den Spielern im Theater taten, bin ich kein wahrer Mann.

Brutus

Was sagte er, als er zu sich kam?

Casca

Heiraten Sie, bevor er hinfiel, als er bemerkte, dass die Herde froh war, dass er die Krone ablehnte, er pflückte mich an seinem Wams und bot ihnen seine Kehle zum Schneiden an. Und ich war ein Mann irgendeiner Beschäftigung gewesen, wenn ich ihn nicht beim Wort genommen hätte, würde ich unter den Schurken zur Hölle fahren. Und so fiel er. Als er wieder zu sich selbst kam, sagte er: Wenn er etwas falsch gemacht oder gesagt hatte, wollte er, dass ihre Anbetung glaubte, es sei seine Schwäche. Drei oder vier Frauen, wo ich stand, riefen: Ach, gute Seele! und vergab ihm von ganzem Herzen; aber es gibt keine Beachtung, von ihnen genommen zu werden; Wenn Caesar ihre Mütter erstochen hätte, hätten sie nicht weniger getan.

Brutus

Und danach kam er so traurig weg?

Casca

Ja.

Cassius

Hat Cicero etwas gesagt?

Casca

Ja, er sprach Griechisch.

Cassius

Zu welchem ​​Zweck?

Casca

Nein, und ich sage dir das. Ich werde dich nie wieder ins Gesicht sehen. Aber diejenigen, die ihn verstanden, lächelten sich an und schüttelten die Köpfe. aber meinerseits war es für mich griechisch. Ich könnte Ihnen auch weitere Neuigkeiten erzählen: Marullus und Flavius ​​werden zum Schweigen gebracht, weil sie Schals von Caesars Bildern gezogen haben. Leben Sie wohl. Es gab noch mehr Dummheit, wenn ich mich daran erinnern könnte.

Cassius

Wirst du heute Abend mit mir essen, Casca?

Casca

Nein, mir wird versprochen.

Cassius

Wirst du morgen mit mir essen?

Casca

Ja, wenn ich am Leben bin und dein Verstand und dein Abendessen das Essen wert sind.

Cassius

Gut: Ich werde dich erwarten.

Casca

Tun Sie dies. Leb wohl, beide.

Ausgang

Brutus

Was für ein stumpfer Kerl ist das geworden!

Als er zur Schule ging, war er schnell in der Lage.

Cassius

So ist er jetzt in der Ausführung

eines kühnen oder edlen Unternehmens,

jedoch nimmt er diese verspätete Form an.

Diese Unhöflichkeit ist eine Sauce für seinen guten Verstand,

die Männern den Magen gibt, seine Worte

mit besserem Appetit zu verdauen .

Brutus

Und so ist es. Für diese Zeit werde ich dich verlassen:

Morgen, wenn du bitte mit mir sprechen willst,

werde ich zu dir nach Hause kommen; oder, wenn du willst,

komm zu mir nach Hause und ich werde auf dich warten.

Cassius

Ich werde es tun: bis dahin denke an die Welt.

Verlassen Sie Brutus

Nun, Brutus, du bist edel; doch ich sehe,

dein ehrenwertes Metall kann daraus geschmiedet werden,

dass es entsorgt ist: darum ist es erfüllt,

dass edle Geister immer bei ihren Vorlieben bleiben;

Für wen so fest, dass man nicht verführen kann?

Caesar trägt mich hart; aber er liebt Brutus:

Wenn ich jetzt Brutus wäre und er Cassius, würde

er mich nicht belustigen. Ich werde diese Nacht

in mehreren Händen an seine Fenster werfen,

als ob sie von mehreren Bürgern stammten,

Schriften, die alle zur großen Meinung tendieren, die

Rom über seinen Namen hat; worin dunkel

Cäsars Ehrgeiz betrachtet werden soll:

Und danach soll Cäsar ihn sicher setzen;

Denn wir werden ihn schütteln oder schlimmere Tage ertragen.

Ausgang