William Shakespeare: Julius Caesar, Akt V, Szene IV

William Shakespeare: Julius Caesar, Akt V, Szene IV
William Shakespeare: Julius Caesar, Akt V, Szene IV

Video: Julius Caesar 2021, Juli

Anonim

Szene IV

Ein weiterer Teil des Feldes

Alarum. Tritt in den Kampf ein, Soldaten beider Armeen; dann Brutus, Cato, Lucilius und andere

Brutus

Doch Landsleute, oh, halte doch deine Köpfe hoch!

Cato

Welcher Bastard tut das nicht? Wer wird mit mir gehen?

Ich werde meinen Namen über das Feld verkünden:

Ich bin der Sohn von Marcus Cato, ho!

Ein Feind der Tyrannen und der Freund meines Landes;

Ich bin der Sohn von Marcus Cato, ho!

Brutus

Und ich bin Brutus, Marcus Brutus, ich;

Brutus, der Freund meines Landes; Kenne mich für Brutus!

Ausgang

Lucilius

O junger und edler Cato, bist du niedergeschlagen?

Warum, jetzt stirbst du so tapfer wie Titinius?

Und vielleicht wird es geehrt, Catos Sohn zu sein.

Erster Soldat

Ergib dich, oder du stirbst.

Lucilius

Nur ich gebe nach, um zu sterben:

Es gibt so viel, dass du mich direkt töten wirst;

Geld anbieten

Töte Brutus und sei in seinem Tod geehrt.

Erster Soldat

Wir müssen nicht. Ein edler Gefangener!

Zweiter Soldat

Zimmer, ho! Sag Antony, Brutus ist ta'en.

Erster Soldat

Ich werde die Nachrichten erzählen. Hier kommt der General.

Geben Sie Antony

Brutus ist ta'en, Brutus ist ta'en, mein Herr.

Antonius

Wo ist er?

Lucilius

Sicher, Antony; Brutus ist sicher genug:

Ich wage es dir zu versichern, dass kein Feind

jemals den edlen Brutus lebendig machen wird:

Die Götter verteidigen ihn vor einer so großen Schande!

Wenn Sie ihn finden, lebend oder tot,

wird er wie Brutus gefunden, wie er selbst.

Antonius

Das ist nicht Brutus, Freund; Aber ich versichere Ihnen:

Ein Preis, der nicht weniger wert ist: Schützen Sie diesen Mann.

Gib ihm alle Güte: Ich hätte lieber

solche Männer als Freunde als Feinde. Gehen Sie weiter

und sehen Sie, ob Brutus lebt oder tot ist;

Und bring uns ein Wort zu Octavius ​​'Zelt,

wie alles zufällig ist.

Exeunt