William Shakespeare: König Lear, Akt IV, Szene III

William Shakespeare: König Lear, Akt IV, Szene III
William Shakespeare: König Lear, Akt IV, Szene III

Video: KING LEAR - Part 4 2021, Juli

Anonim

Szene III

Das französische Lager in der Nähe von Dover

Kent und ein Gentleman treten auf

Kent

Warum der König von Frankreich so plötzlich zurückgegangen ist, kennen Sie den Grund?

Gentleman

Etwas, das er im Staat unvollkommen gelassen hat, an das seit seinem Erscheinen gedacht wird; was so viel Angst und Gefahr in das Königreich bringt, dass seine persönliche Rückkehr am notwendigsten und notwendigsten war.

Kent

Wen hat er General zurückgelassen?

Gentleman

Der Marschall von Frankreich, Monsieur La Far.

Kent

Haben Ihre Briefe die Königin zu einer Demonstration von Trauer durchbohrt?

Gentleman

Ja, Sir; sie nahm sie, las sie in meiner Gegenwart;

Und ab und zu lief eine große Träne über

ihre zarte Wange: Es schien, als wäre sie eine Königin

über ihre Leidenschaft; der, am rebellischsten,

König über sie sein sollte.

Kent

O, dann bewegte es sie.

Gentleman

Nicht wütend: Geduld und Trauer strebten

Wer sollte sie am besten ausdrücken? Sie haben

Sonnenschein und Regen gleichzeitig gesehen: Ihr Lächeln und ihre Tränen

waren wie ein besserer Weg: Diese glücklichen Lächeln,

die auf ihrer reifen Lippe spielten, schienen nicht zu wissen,

welche Gäste in ihren Augen waren; die sich von dort trennten,

als Perlen aus Diamanten fielen. Kurz

gesagt, Trauer wäre eine Seltenheit, die am meisten geliebt wird,

wenn alle es so werden könnten.

Kent

Hat sie keine verbale Frage gestellt?

Gentleman

'Faith, ein- oder zweimal hob sie den Namen' Vater '

keuchend hervor, als würde es ihr Herz drücken:

Cried' Sisters! Schwestern! Schande der Damen! Schwestern!

Kent! Vater! Schwestern! Was, ich bin der Sturm? Ich bin die Nacht?

Lass Mitleid nicht geglaubt werden! ' Dort schüttelte sie das

heilige Wasser aus ihren himmlischen Augen,

und der Lärm wurde angefeuchtet. Dann fing sie

an, sich allein mit Trauer zu befassen.

Kent

Es sind die Sterne,

die Sterne über uns, die unsere Bedingungen bestimmen;

Andernfalls könnten ein Selbstpartner und ein Partner

solche unterschiedlichen Probleme nicht hervorrufen . Du hast seitdem nicht mehr mit ihr gesprochen?

Gentleman

Nein.

Kent

War das bevor der König zurückkehrte?

Gentleman

Nein, seit.

Kent

Nun, Sir, der arme, verzweifelte Lear ist in der Stadt.

Wer sich irgendwann in seiner besseren Stimmung daran erinnert,

was wir gemacht haben, und auf keinen Fall

nachgeben wird, um seine Tochter zu sehen.

Gentleman

Warum, guter Herr?

Kent

Eine souveräne Schande beugt ihn so sehr: seine eigene Unfreundlichkeit,

die sie von seinem Segen befreite, sie

zu ausländischen Opfern machte, ihren hundeherzigen Töchtern ihre lieben Rechte gab

, diese Dinge stechen

seinen Geist so giftig, diese brennende Schande

Hält ihn von Cordelia ab.

Gentleman

Alack, armer Herr!

Kent

Von Albanys und Cornwalls Kräften haben Sie nichts gehört?

Gentleman

Es ist so, sie sind im Gange.

Kent

Nun, Sir, ich werde Sie zu unserem Meister Lear bringen

und Sie ihm überlassen: Eine liebe Sache

wird mich eine Weile im Verborgenen einwickeln;

Wenn ich richtig bekannt bin, wirst du nicht trauern,

mir diese Bekanntschaft zu leihen . Ich bitte dich, geh

mit mir.

Exeunt