William Shakespeare: Maß für Maß, Akt II, Szene IV

William Shakespeare: Maß für Maß, Akt II, Szene IV
William Shakespeare: Maß für Maß, Akt II, Szene IV

Video: Видео SparkNotes: краткое содержание ромео и Джульетты Шекспира 2021, Juli

Anonim

Szene IV

Ein Zimmer in Angelos Haus

Betritt Angelo

Angelo

Wenn ich beten und denken würde, denke und bete ich

zu mehreren Themen. Der Himmel hat meine leeren Worte;

Während meine Erfindung, nicht meine Zunge hörend,

Anker auf Isabel: Himmel in meinem Mund,

Als ob ich nur seinen Namen kaute;

Und in meinem Herzen das starke und schwellende Böse

meiner Empfängnis. Der Zustand, in dem ich studiert habe,

ist wie eine gute Sache, oft gelesen,

gewachsen, ängstlich und langweilig; ja, meine Schwerkraft,

worin - lass mich niemand hören - ich stolz bin,

könnte ich mit Stiefel gegen eine müßige Wolke wechseln,

die die Luft umsonst schlägt. O Ort, o Form,

wie oft tust du mit deinem Fall, deiner Gewohnheit,

Ehrfurcht vor Narren und binde die weiseren Seelen

an dein falsches Aussehen! Blut, du bist Blut:

Schreiben wir einen guten Engel auf das Horn des Teufels:

Es ist nicht das Wappen des Teufels.

Geben Sie einen Diener ein

Wie jetzt! Wer ist da?

Diener

Eine Isabel, eine Schwester, wünscht sich Zugang zu dir.

Angelo

Lehre sie den Weg.

Diener verlassen

O Himmel!

Warum sammelt sich mein Blut so in meinem Herzen,

macht beides für sich selbst unfähig

und enteignet alle meine anderen Teile

der notwendigen Fitness?

Spielen Sie also die dummen Menschenmengen mit einer, die ohnmächtig wird.

Kommen alle ihm zu helfen, und stoppen so die Luft,

durch die er wieder zu beleben sollte: und sogar so

der General, vorbehaltlich einer gut wish'd König,

Quit ihren eigenen Teil, und in unterwürfiger Vorliebe

Crowd zu seiner Gegenwart, wo ihre untaught Liebe

Muss muss beleidigend erscheinen.

Betritt Isabella

Wie jetzt, schöne Magd?

Isabella

Ich bin gekommen, um Ihr Vergnügen kennenzulernen.

Angelo

Damit du es weißt, würde es mir viel besser gefallen,

als zu verlangen, was es ist. Dein Bruder kann nicht leben.

Isabella

Sogar so. Himmel, behalte deine Ehre!

Angelo

Doch möge er eine Weile leben; und es kann sein,

solange du oder ich noch sterben müssen.

Isabella

Unter deinem Satz?

Angelo

Ja.

Isabella

Wann bitte ich dich? dass er in seinem Aufschub,

länger oder kürzer, so fit

sein kann, dass seine Seele nicht krank wird.

Angelo

Ha! Pfui, diese dreckigen Laster! Es waren so gut,

ihm, dass hath aus der Natur gestohlen begnadigen

Ein Mann bereits, als zu überweisen

ihre frechen Süße, die Münze des Himmels Bild tun

Briefmarken, die verbieten, sind: ‚tis alle so einfach

Falsely ein Leben wahr gemacht wegzunehmen

Was Put Metall in zurückhaltenden Mitteln,

um ein falsches zu machen.

Isabella

Es ist so im Himmel niedergelegt, aber nicht auf Erden.

Angelo

Sagst du das? dann werde ich dich schnell posieren.

Welches hatte Sie eher, dass das gerechteste Gesetz

jetzt Ihrem Bruder das Leben nahm; oder, um ihn zu erlösen,

gib deinen Körper einer so süßen Unreinheit auf,

wie sie, die er befleckt hat?

Isabella

Sir, glauben Sie das,

ich hätte lieber meinen Körper als meine Seele gegeben.

Angelo

Ich spreche nicht von deiner Seele: Unsere erzwungenen Sünden

stehen mehr für die Zahl als für die Unterbringung.

Isabella

Wie sagst du?

Angelo

Nein, das werde ich nicht rechtfertigen. denn ich kann

gegen das sprechen, was ich sage. Antwort darauf:

Ich, jetzt die Stimme des aufgezeichneten Gesetzes,

spreche einen Satz über das Leben Ihres Bruders aus:

Könnte es keine Wohltätigkeit in der Sünde geben,

um das Leben dieses Bruders zu retten?

Isabella

Bitte, tu es nicht,

ich nehme es als Gefahr für meine Seele.

Es ist überhaupt keine Sünde, sondern Nächstenliebe.

Angelo

Erfreut Sie, nicht auf Gefahr Ihrer Seele zu tun,

waren gleich Haltung der Sünde und Nächstenliebe.

Isabella

Dass ich um sein Leben bitte, wenn es Sünde ist,

lass mich den Himmel ertragen!

Wenn du meine Klage gibst, wenn das Sünde ist, werde ich es zu meinem Morgengebet machen, damit es zu meinen

Fehlern hinzugefügt wird,

und nichts von deiner Antwort.

Angelo

Nein, aber hör mir zu.

Dein Sinn verfolgt nicht meinen: Entweder bist du unwissend

oder du scheinst so schlau zu sein; und das ist nicht gut

Isabella

Lass mich unwissend sein und nichts Gutes,

aber gnädig zu wissen, dass ich nicht besser bin.

Angelo

So möchte die Weisheit am hellsten erscheinen,

wenn sie sich selbst besteuert; wie diese schwarzen Masken

eine umhüllende Schönheit proklamieren, die zehnmal lauter ist,

als es die Schönheit könnte. Aber markiere mich;

Um klar empfangen zu werden, werde ich gröber sprechen:

Dein Bruder soll sterben.

Isabella

So.

Angelo

Und sein Vergehen ist so, wie es scheint,

Buchhalter des Gesetzes über diesen Schmerz.

Isabella

Wahr.

Angelo

Geben Sie keinen anderen Weg zu, um sein Leben zu retten, -

wie ich weder diesen noch irgendeinen anderen unterschreibe,

sondern in dem Verlust der Frage, dass Sie, seine Schwester,

sich von einer solchen Person begehrt fühlen,

deren Kredit dem Richter oder dem eigenen zu verdanken ist toller Ort,

könnte deinen Bruder von den Fesseln des Allbaugesetzes holen

; und dass es

kein irdisches Mittel gab, um ihn zu retten, sondern dass

du entweder die Schätze deines Körpers hinlegen musst

, um ihn anzunehmen, oder ihn leiden zu lassen;

Was würden Sie tun?

Isabella

So viel für meinen armen Bruder wie ich:

Das heißt, waren ich unter den Bedingungen des Todes,

der Eindruck der scharfen Peitschen I'ld Verschleiß wie Rubine,

und mich zu Tod Streifen, wie auf ein Bett

Des Verlangen nach krank gewesen sein, ehe Ich würde

meinen Körper der Schande überlassen .

Angelo

Dann muss dein Bruder sterben.

Isabella

Und es ist der billigere Weg:

Besser, ein Bruder wäre sofort gestorben,

als dass eine Schwester, indem sie ihn erlöst,

für immer sterben sollte.

Angelo

Warst du damals nicht so grausam wie der Satz

, den du so verleumdet hast?

Isabella

Ignomy in Lösegeld und freie Begnadigung

Sind von zwei Häusern: Gesetzliche Barmherzigkeit

Ist nichts verwandt mit übler Erlösung.

Angelo

Sie scheinen in letzter Zeit das Gesetz zu einem Tyrannen zu machen;

Und bewies eher das Rutschen deines Bruders

Eine Belustigung als ein Laster.

Isabella

O verzeih mir, mein Herr! es fällt oft aus,

zu haben, was wir haben würden, wir sprechen nicht, was wir meinen:

Ich entschuldige etwas, was ich hasse, zu

seinem Vorteil, den ich sehr liebe.

Angelo

Wir sind alle gebrechlich.

Isabella

Sonstlass meinen Bruder sterben, wenn nicht ein Feodary, sondern nur er

schuldet und folgt deiner Schwäche.

Angelo

Nein, Frauen sind auch gebrechlich.

Isabella

Ja, als die Brille, wo sie sich selbst sehen;

Welche sind so leicht pleite wie sie Formen machen.

Frauen! Hilf dem Himmel! Männer ihre Schöpfung mar

In Profitieren von ihnen. Nein, ruf uns zehnmal gebrechlich an;

Denn wir sind weich wie unser Teint

und leichtgläubig gegenüber falschen Drucken.

Angelo

Ich denke es gut:

Und aus diesem Zeugnis deines eigenen Geschlechts -

Da ich nehme an, dass wir nicht stärker sind,

als Fehler unsere Rahmen erschüttern können, - lass mich mutig sein;

Ich halte deine Worte fest. Sei es, dass du bist,

das heißt, eine Frau; wenn du mehr bist, bist du keiner;

Wenn Sie einer sind, wie Sie

von allen externen Haftbefehlen gut ausgedrückt werden, zeigen Sie es jetzt,

indem Sie die vorgesehene Lackierung aufsetzen .

Isabella

Ich habe keine Zunge außer einer: sanft mein Herr,

lass mich dich bitten, die frühere Sprache zu sprechen.

Angelo

Einfach begreifen, ich liebe dich.

Isabella

Mein Bruder hat Julia geliebt,

und du sagst mir, dass er dafür sterben wird.

Angelo

Er soll nicht, Isabel, wenn du mir Liebe gibst.

Isabella

Ich weiß, dass deine Tugend eine Lizenz hat,

die ein wenig fauler erscheint als sie ist,

andere zu zupfen.

Angelo

Glauben Sie mir, zu meiner Ehre,

meine Worte drücken meine Absicht aus.

Isabella

Ha! wenig Ehre, viel geglaubt zu werden,

und höchst schädlicher Zweck! Scheinbar, scheinbar!

Ich werde dich verkünden, Angelo. schau nach nicht: Unterschreib

mir eine Entschuldigung für meinen Bruder,

oder mit ausgestrecktem Hals werde ich der Welt laut sagen,

welcher Mann du bist.

Angelo

Wer wird dir glauben, Isabel?

Mein unbeschmutzter Name, die Strenge meines Lebens,

mein Gutschein gegen dich und mein Platz im Staat,

werden so deine Anschuldigungen überwiegen,

dass du in deinem eigenen Bericht ersticken

und nach Verleumdung riechen sollst . Ich habe begonnen,

und jetzt gebe ich meiner sinnlichen Rasse den Zügel:

Passen Sie Ihre Zustimmung zu meinem scharfen Appetit an;

Legen Sie sich an alle netten und prächtigen Errötungen,

die verbannen, wofür sie klagen; erlöse deinen Bruder,

indem du deinen Körper meinem Willen übergibst;

Sonst muss er nicht nur den Tod sterben,

sondern deine Unfreundlichkeit wird seinen Tod

zum anhaltenden Leiden führen. Antworte mir morgen,

oder durch die Zuneigung, die mich jetzt am meisten leitet,

werde ich ihm einen Tyrannen beweisen. Wie für dich,

Sag was du kannst, mein Falsches wiegt dein Wahres.

Ausgang

Isabella

Bei wem soll ich mich beschweren? Habe ich das gesagt,

wer würde mir glauben? O gefährliche Münder,

die in ihnen ein und dieselbe Sprache tragen,

entweder der Verurteilung oder der Billigung;

Das Gesetz zu bieten, macht das Gericht zu ihrem Willen: Richtig

und falsch an den Appetit binden,

folgen, wie es zeichnet! Ich werde zu meinem Bruder:

Obwohl er durch die Aufforderung des Blutes gefallen ist,

hat er doch einen solchen Ehrengeist in sich. Hätte

er zwanzig Köpfe zum Ausschreiben auf

zwanzig blutigen Blöcken, würde er sie aufgeben,

bevor seine Schwester ihren Körper

zu solch abscheulicher Verschmutzung bücken sollte .

Dann, Isabel, lebe keusch und, Bruder, sterbe:

Mehr als unser Bruder ist unsere Keuschheit.

Ich werde ihm noch von Angelos Bitte erzählen

und seinen Verstand zu Tode bringen, um seine Seele zu beruhigen.

Ausgang