William Shakespeare: Kaufmann von Venedig, Akt I.

William Shakespeare: Kaufmann von Venedig, Akt I.
William Shakespeare: Kaufmann von Venedig, Akt I.

Video: Der Kaufmann von Venedig to go (Shakespeare in 10 Minuten) 2021, Juli

Anonim

Akt I.

Szene I.

Venedig. Eine Straße

Geben Sie Antonio, Salarino und Salanio

Antonio

Ich weiß nicht, warum ich so traurig bin:

Es ermüdet mich; du sagst, es ermüdet dich;

Aber wie ich es gefangen habe, gefunden habe oder daran gekommen bin

, woraus es besteht, woraus es geboren ist, soll

ich lernen;

Und solch eine witzige Traurigkeit macht mich aus,

dass ich viel Lärm habe, mich selbst zu kennen.

Salarino

Dein Geist wirft sich auf den Ozean;

Dort, wo Ihre argosies mit portly Segel,

wie signiors und reiche Bürger auf der Flut,

Oder, wie es war, die Festzüge des Meeres,

Do Overpeer die Kleinhändler,

That Knicks zu ihnen tun, um sie verehren,

wie sie von ihnen fliegen mit ihren gewebten Flügeln.

Salanio

Glauben Sie mir, Sir, wenn ich mich so auf den Weg gemacht hätte, wäre

der größte Teil meiner Zuneigung in

meinen Hoffnungen im Ausland. Ich sollte immer noch

das Gras pflücken, um zu wissen, wo der Wind sitzt, und

in Karten nach Häfen, Pfeilern und Straßen spähen.

Und jedes Objekt, das mich

aus Zweifel vor dem Unglück meiner Unternehmungen fürchten lässt,

würde mich traurig machen.

Salarino

Mein Wind, der meine Brühe

abkühlt, würde mich in Aufregung versetzen, wenn ich dachte,

welchen Schaden ein zu großer Wind auf See anrichten könnte.

Ich sollte nicht sehen, wie die sandige Sanduhr lief,

aber ich sollte an Untiefen und Wohnungen denken

und meinen reichen Andrew im Sand

andocken sehen, der ihr hohes Oberteil tiefer als ihre Rippen vailte,

um ihre Beerdigung zu küssen. Sollte ich in die Kirche gehen

und das heilige Gebäude aus Stein sehen

und mich nicht direkt an gefährliche Felsen denken,

die nur die Seite meines sanften Gefäßes berühren,

all ihre Gewürze auf dem Bach

verteilen würden, das tosende Wasser mit meinen Seiden umhüllen

und hinein ein Wort, aber auch jetzt noch wert,

und jetzt nichts wert? Soll ich den Gedanken haben?

Daran zu denken, und soll mir der Gedanke fehlen, dass so etwas mich traurig machen würde?

Aber sag es mir nicht; Ich weiß, Antonio

ist traurig, über seine Waren nachzudenken.

Antonio

Glauben Sie mir, nein: Ich danke meinem Vermögen dafür.

Meine Unternehmungen sind nicht

an einem Ort vertrauenswürdig, noch an einem Ort. noch ist mein ganzer Nachlass

Auf das Glück dieses laufenden Jahres:

Deshalb macht mich meine Ware nicht traurig.

Salarino

Na, dann bist du verliebt.

Antonio

Pfui, Pfui!

Salarino

Auch nicht verliebt? Dann lassen Sie uns sagen, dass Sie traurig sind,

weil Sie nicht fröhlich sind. Und es ist so einfach, dass

Sie lachen und springen und sagen, dass Sie fröhlich sind,

weil Sie nicht traurig sind. Nun, von dem zweiköpfigen Janus,

hat die Natur in ihrer Zeit seltsame Kerle gerahmt:

Einige, die immer wieder durch ihre Augen gucken

und wie Papageien über einen Sackpfeifer lachen werden,

und andere mit einem solchen Essigaspekt,

dass sie ihre Zähne nicht zeigen werden Art zu lächeln,

obwohl Nestor schwört, der Scherz sei lächerlich.

Geben Sie Bassanio, Lorenzo und Gratiano

Salanio

Hier kommt Bassanio, Ihr edelster Verwandter,

Gratiano und Lorenzo. Geht es euch gut:

Wir verlassen euch jetzt in besserer Gesellschaft.

Salarino

Ich wäre geblieben, bis ich dich fröhlich gemacht hätte,

wenn würdigere Freunde mich nicht daran gehindert hätten.

Antonio

Ihr Wert ist mir sehr wichtig.

Ich nehme an, Ihr eigenes Geschäft fordert Sie auf,

und Sie nehmen die Gelegenheit wahr, abzureisen.

Salarino

Guten Morgen, meine guten Herren.

Bassanio

Gute Unterzeichner, wann sollen wir lachen? Sag wann?

Sie werden außerordentlich seltsam: Muss es so sein?

Salarino

Wir machen unsere Freizeit für Sie.

Exeunt Salarino und Salanio

Lorenzo

Mein Lord Bassanio, da Sie Antonio gefunden haben, werden

wir zwei Sie verlassen. Aber beim Abendessen,

ich bitte Sie, denken Sie daran, wo wir uns treffen müssen.

Bassanio

Ich werde dich nicht im Stich lassen.

Gratiano

Sie sehen nicht gut aus, Signior Antonio;

Sie haben zu viel Respekt vor der Welt:

Sie verlieren sie, die sie mit großer Sorgfalt kaufen:

Glauben Sie mir, Sie sind wunderbar verändert.

Antonio

Ich halte die Welt aber als die Welt, Gratiano;

Eine Bühne, auf der jeder eine Rolle spielen muss,

und meine eine traurige.

Gratiano

Lass mich den Narren spielen:

Mit Freude und Lachen lass alte Falten kommen,

Und lass meine Leber eher mit Wein erhitzen,

als mein Herz mit beschämendem Stöhnen abkühlt.

Warum sollte ein Mann, dessen Blut im Inneren warm ist,

sitzen wie sein Großvater in Alabaster geschnitten?

Schlafen, wenn er aufwacht und sich in die Gelbsucht einschleicht, indem er ärgerlich

ist? Ich sage dir was, Antonio -

ich liebe dich, und es ist meine Liebe, die spricht -

Es gibt eine Art Männer, deren Gesichter

Sahne und Mantel wie ein stehender Teich

und eine vorsätzliche Stille unterhalten,

mit dem Ziel, angezogen zu werden in einer Meinung

von Weisheit, Schwerkraft, tiefer Einbildung,

als wer sagen sollte: "Ich bin Sir Oracle,

und wenn ich meine Lippen öffne, lass keinen Hund bellen!"

O mein Antonio, ich kenne diese,

die nur als weise gelten,

weil sie nichts sagen; Ich bin mir sehr sicher,

wenn sie sprechen sollten, würden sie diese Ohren fast verdammen,

die, wenn sie sie hören, ihre Brüder zum Narren halten würden.

Ich werde dir ein anderes Mal mehr davon erzählen:

Aber fische nicht mit diesem melancholischen Köder.

Für diesen dummen Knüppel diese Meinung.

Komm, guter Lorenzo. Geht es euch gut?

Ich werde meine Ermahnung nach dem Abendessen beenden.

Lorenzo

Nun, wir werden dich dann bis zum Abendessen verlassen:

Ich muss einer dieser dummen Weisen sein,

denn Gratiano lässt mich nie sprechen.

Gratiano

Nun, halte mich in Gesellschaft, aber zwei Jahre später

sollst du den Klang deiner eigenen Zunge nicht kennen.

Antonio

Lebewohl: Ich werde einen Redner für diese Ausrüstung entwickeln.

Gratiano

Danke, ich

glaube, denn Schweigen ist nur lobenswert. In einer ordentlichen Zunge getrocknet und eine Magd nicht verkaufbar.

Exeunt Gratiano und Lorenzo

Antonio

Ist das jetzt etwas?

Bassanio

Gratiano spricht unendlich viel von nichts, mehr als jeder andere Mann in ganz Venedig. Seine Gründe sind, dass zwei Weizenkörner in zwei Scheffel Spreu versteckt sind: Du sollst den ganzen Tag suchen, bevor du sie findest, und wenn du sie hast, sind sie die Suche nicht wert.

Antonio

Nun, sag mir jetzt, welche Frau dieselbe ist,

der du eine geheime Pilgerreise geschworen hast, von der

du heute versprochen hast, mir zu erzählen?

Bassanio

Es ist dir nicht unbekannt, Antonio,

wie sehr ich mein Landgut behindert habe.

Durch etwas, das einen schwellenderen Hafen zeigt,

als meine schwachen Mittel Kontinuität gewähren würden:

Ich mache jetzt auch kein Stöhnen, um

von solch einer edlen Rate abgekürzt zu werden ; aber meine Hauptaufgabe

ist es, ziemlich von den großen Schulden

abzukommen, in denen meine Zeit etwas zu Verschwenderisches hat,

das mich verlassen hat. Dir, Antonio,

schulde ich am meisten Geld und Liebe,

und von deiner Liebe habe ich eine Garantie,

um alle meine Pläne und Zwecke zu entlasten.

Wie ich mich von allen Schulden befreien kann, die ich schulde.

Antonio

Ich bitte dich, guter Bassanio, lass es mich wissen.

Und wenn es so steht, wie Sie es selbst immer noch tun, seien

Sie im Auge der Ehre versichert:

Mein Geldbeutel, meine Person, meine

extremsten Mittel, liegen Sie alle für Ihre Anlässe freigeschaltet.

Bassanio

In meiner Schulzeit, als ich einen Schacht verloren hatte,

schoss ich seinen Gefährten des gleichen Fluges auf

die gleiche Art und Weise mit besser beratener Wache,

um den anderen herauszufinden, und indem

ich beide abenteuerlich fand, fand ich oft beide: Ich dränge dieser Kindheitsbeweis,

denn was folgt, ist reine Unschuld.

Ich schulde dir viel, und wie ein mutwilliger Jüngling ist

das, was ich schulde, verloren; aber wenn Sie bitte,

um einen anderen Pfeil auf diese Weise zu

schießen, den Sie den ersten geschossen haben, bezweifle ich nicht,

da ich das Ziel beobachten oder beides finden werde

oder Ihre letztere Gefahr wieder zurückbringen

und dankbar den Schuldner für den ersten ruhen lassen werde.

Antonio

Du kennst mich gut und verbringst hier nur Zeit,

um über meine Liebe mit den Umständen zu wickeln;

Und aus Zweifel tust du mir jetzt mehr Unrecht

,

wenn du mein Äußerstes in Frage stellst, als wenn du alles

, was ich habe, verschwendet hättest: Dann sag mir nur, was ich tun soll, damit

nach deinem Wissen von mir getan werden kann,

und ich bin es Prest dazu: also sprich.

Bassanio

In Belmont ist eine Frau reichlich übrig;

Und sie ist fair und, fairer als dieses Wort,

von wundersamen Tugenden: Manchmal erhielt

ich aus ihren Augen faire sprachlose Botschaften:

Ihr Name ist Portia, nichts, was

Catos Tochter Brutus 'Portia unterbewertet ist :

Auch die weite Welt kennt sie nicht Wert,

denn die vier Winde wehen von jeder Küste

herein. Renommierte Freier und ihre sonnigen Locken

hängen wie ein goldenes Vlies an ihren Schläfen.

Das macht sie zum Sitz von Belmont Colchos '

Strand, und viele Jasons kommen auf der Suche nach ihr.

O mein Antonio, hätte ich nur die Mittel,

um mit einem von ihnen einen rivalisierenden Platz

einzunehmen? Ich habe einen Verstand, der mir eine solche Sparsamkeit voraussagt,

dass ich zweifellos Glück haben sollte!

Antonio

Du weißt, dass mein ganzes Vermögen auf See ist;

Weder habe ich Geld noch Ware,

um eine gegenwärtige Summe aufzubringen: darum gehe hinaus;

Versuchen Sie, was mein Verdienst in Venedig tun kann:

Das wird bis zum Äußersten zerbrochen sein,

um Sie Belmont zu versorgen, um Portia gerecht zu werden.

Gehen Sie, fragen Sie jetzt, und ich werde auch,

wo Geld ist, und ich mache keine Frage,

um es von meinem Vertrauen oder um meinetwillen zu haben.

Exeunt